1. Neue kluge Köpfe: Ingo Müller wechselt zur FAZ

    Das ging fix: Am Freitag verkündete die Frankfurter Allgemeine Zeitung die Trennung von Verlagsgeschäftsführer Andreas Formen. Jetzt ist bereits die Nachfolge geregelt. Ab sofort übernimmt der langjährige Focus-Anzeigenleiter Ingo Müller den Bereich „Werbemärkte/ Media Solutions“. Zudem kümmert sich jetzt Hennes Ludwig um „Neue Geschäftsfelder“.

  2. Verlagsgeschäftsführer Andreas Formen verlässt die FAZ

    Die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Andreas Formen gehen künftig getrennte Wege. Man trennt sich im „freundschaftlichen Einvernehmen“ wegen der berühmten „unterschiedlichen Auffassungen“ über die künftige Vermarktungsstrategie. Formen ist seit 2008 bei der FAZ als Verlagsgeschäftsführer zuständig für das Anzeigen-Business. Die FAZ hat seit Jahresbeginn mit Ex-G+J-Mann Thomas Lindner einen neuen Geschäftsführer.