1. Studie: Amazon Prime Video hat mehr Zuschauer in Deutschland – aber Netflix hat die süchtigeren

    In dieser Woche erschien die neueste Ausgabe der ARD/ZDF-Onlinestudie. 84% der Deutschen sind demnach online, mobile Geräte boomen und vor allem bei den Jüngeren auch die Nutzung von Online-Videos. Im Rahmen der Studie wurde auch die Nutzung von Mediatheken und kostenpflichtigen Streaming-Diensten abgefragt. Mit spannenden Ergebnissen.

  2. Jetzt ist es amtlich: Amazon setzt RTL-Serie „Deutschland 83“ fort

    Die Kritiken waren top, die Quoten hingegen eher ein Flop – doch an einer Fortsetzung von der für RTL produzierten Spionage-Serie „Deutschland 83“ wurde nie gezweifelt. Nun bewahrheiten sich die Spekulationen: RTL überlasst das prestigereiche Projekt dem Streaming-Anbieter Amazon Prime Video, der die Serie mit zwei weiteren Staffeln fortsetzt.

  3. Wann und warum Netflix die Welt erobern wird und in Deutschland noch kein Mega-Erfolg ist

    Streaming-Anbieter wie Netflix und Amazon Prime lassen sich nicht gern in die Karten schauen. Zahlen? Gibt’s nicht. Eine Prognose der Marktanalysten IHS Markit bringt nun etwas Licht ins Dunkel: Demnach werden die internationalen Netflix-Kunden bereits 2018 in der Überzahl sein und den US-Heimatmarkt hinter sich lassen. An den deutschen Abonnenten liegt das aber nicht.

  4. Woody Allens Serien-Debüt, „Goliath“ und „Good Girls Revolt“: die neuen Highlights bei Amazon Video

    Mehr grau als blau am Himmel und immer wieder Regenschauer? Der Sommer bietet aktuell perfekte Bedingungen für Serienjunkies – und alle, die es werden wollen. Das weiß auch Amazon und gab nun zahlreiche Starttermine bekannt. Darunter brandneue Eigenproduktionen (u.a. „Goliath“, „Crisis in Six Scenes“) als auch Fortsetzungen beliebter Serienkost (u.a. „Mozart in the Jungle“, „The Man in the High Castle“). Ein Überblick.