1. Prime Video schließt zu Netflix auf: Amazon erhöht Produktions-Etat auf 4,5 Milliarden Dollar

    Amazon will offenbar rund 4,5 Milliarden Dollar in sein Streaming-Angebot stecken. Das berichtet der US-Branchendienst Business Insider. Amazon Prime Video könnte Konkurrent Netflix damit bedrohlich nah kommen – den Sender HBO habe der Internet-Gigant mit dem Budget bereits hinter sich gelassen.

  2. Das ging fix: Amazon Prime Video gibt zweite Staffel von Schweighöfer-Serie „You Are Wanted“ in Auftrag

    Am 17. März ist „You Are Wanted“ in über 200 Ländern gestartet – laut Amazon Prime Video hat die Thriller-Serie von und mit Matthias Schweighöfer das „stärkste Startwochenende einer Serie in der Geschichte von Amazon Prime Video in Deutschland“ hingelegt. Nun hat der Streaming-Anbieter vorzeitig eine zweite Staffel in Auftrag gegeben.

  3. Schweighöfer über „You Are Wanted“-Verrisse: „Viele Kritiker haben etwas gegen mich und sind nicht objektiv“

    Heute startet „You Are Wanted“, die erste deutsche Serienproduktion von Amazon Prime Video, in über 200 Ländern. „Ich werfe schon einmal erste Ideen für eine zweite Season in den Topf“, verrät Matthias Schweighöfer im Interview mit MEEDIA. – und erklärt, warum die Serie im linearen Fernsehen nicht möglich gewesen wäre, welche Kritiken ihn getroffen haben und was Streaming-Dienste bedeutend macht.

  4. Von „hochspannend“ bis „mutlos“: Das Medienecho zur neuen Schweighöfer-Serie „You Are Wanted“ bei Amazon

    Heute startet die Amazon-Serie „You Are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer in über 200 Ländern. Das Medienecho ist dementsprechend groß: Von einem „Ausrufezeichen hinter deutsche Thrillerfiction“ (Quotenmeter) bis zu einem „Paradebeispiel der Erwartungsökonomie“ (Tagesspiegel) ist die Rede. Insgesamt kommt der Hacker-Krimi, der „streckenweise dann doch stärker an einen Tatort erinnert“ (Süddeutsche Zeitung), nicht allzu gut weg.

  5. Das taugt die neue Amazon-Serie „You Are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer

    Morgen startet die Amazon-Serie „You Are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer – die erste deutsche Serienproduktion des Streaming-Dienstes. Die Erwartungen sind dementsprechend groß. Was taugt die Thriller-Serie um Deutschlands Leinwand-Liebling, der zur Marionette eines Hackers wird? MEEDIA hat die ersten beiden Folgen vorab gesehen.

  6. „Best of Amazon Prime Video“: Burda und Amazon bringen gemeinsam Cinema-Sonderheft an den Kiosk

    Das Motto lautet „Best of Amazon Prime Video“ und soll eben jenes liefern: Hubert Burda Media legt heute eine 164-seitige Sonderausgabe von Cinema an den Kiosk. Das Heft mit einer Druckauflage von 50.000 Exemplaren ist in Kooperation mit Amazon entstanden und stellt die 100 besten Serien, Filme und Dokus des Netflix-Konkurrenten vor.

  7. Amazon-Prime-Video-Chef im Interview: „Wir haben kein Interesse daran, dass unsere Kunden nicht mehr fernsehen“

    Am Freitag (17. März) startet mit „You Are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer in über 200 Ländern die erste deutsche Serienproduktion von Amazon. „Im Idealfall kommt im nächsten Jahr noch etwas anderes dazu“, verrät Christoph Schneider, Geschäftsführer von Amazon Prime Video in Deutschland, im Interview mit MEEDIA. Außerdem erklärt er, welche Strategie der Streaming-Gigant hierzulande verfolgt.

  8. Netflix für Sportfans: DAZN, der neue Big-Player im Sport-Business?

    Was’n DAZN? Diese Frage haben sich viele Sportfans gestellt, als der Streaming-Anbieter vor knapp einem halben Jahr an den Start gegangen ist. Die Antwort: Ein ernstzunehmender Konkurrent für die linearen Fernsehprogramme – und ein aggressiver Mitbewerber um attraktive Sportrechte, der das Zeug dazu hat, die gesamte Branche umzukrempeln.

  9. Erste Netflix-Serie made in Germany, Brad Pitt und mehr: Netflix präsentiert in Berlin zahlreiche neue Projekte

    Neuer Stoff von Netflix: In Berlin präsentierte der Streaming-Gigant von Reed Hastings zahlreiche neue (Serien-)Projekte – angefangen bei „Dark“, der ersten deutschen Serienproduktion des Streaming-Giganten, bis hin zu „War Machine“, einer Kriegssatire mit Leinwand-Liebling Brad Pitt in der Hauptrolle.

  10. Für Cineasten, Indie-aner und Traditionalisten: sechs Online-Videotheken, die Sie (noch) nicht kennen

    Neben den Branchen-Riesen Netflix, Amazon Prime Video und Maxdome führen diese Streaming-Anbieter geradezu ein Schattendasein. Dabei halten kleine Online-Videotheken eine erlesene Auswahl an Film- und Serienstoffen bereit. Ob für Indie-aner, Cineasten oder Traditionalisten. MEEDIA stellt sechs VoD-Portale (Video on Demand) vor, die vielleicht keiner kennt – aber kennen sollte.