1. Karl Lauterbach wird für Amazon-Serie zum Stand-Up-Comedian

    Ungewöhnliche Personalie: SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach versucht sich bei Amazon künftig als Comedian. Die neue Serie „One Mic Stand“ zeigt den Politiker, wie er von Hazel Brugger auf dem Weg zum ersten Stand-Up-Auftritt vor Publikum vorbereitet wurde. Lauterbach bezeichnet den Ausflug in die Unterhaltung als „einmalige Aktion“.

  2. Harald Schmidt kehrt für Amazon auf die Bildschirme zurück

    Leonine und Amazon ist mit ihrer neuen Comedy-Show „One Mic Stand“ ein echter Coup gelungen: Unter den prominenten Teilnehmern ist auch der ehemalige Late-Night-Moderator Harald Schmidt.

  3. Dieses Album dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

    Es ist Wochenende – und die Redaktion von MEEDIA gibt Tipps aus den Bereichen Musik, Film, Literatur und Co. Dieses Mal unter anderem dabei: das Album von Danger Dan.

  4. Diese Dokumentation dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

    Bald ist ein Ende des Lockdowns in Sicht. Die Redaktion von MEEDIA gibt Tipps für die Zwischenzeit. Diese Woche:

  5. Amazon kauft Hollywoodstudio MGM

    Auf dem Markt der Streamingdienste tut sich derzeit viel: Nun hat Amazon eine Milliarden-Akquisition bekannt gegeben. Das US-Unternehmen übernimmt das Filmstudio MGM und will sich damit gegen die Konkurrenz um Netflix und Disney+ stärken.

  6. Diesen Podcast dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

    Bald ist ein Ende des Lockdowns in Sicht. Die Redaktion von MEEDIA gibt Tipps für die Zwischenzeit. Diese Woche:

  7. „Wir kennen das Publikum besser als jeder andere Player im Markt“

    Das Streaming-Geschäft boomt – und auch TV Now will davon profitieren. MEEDIA hat mit den beiden Geschäftsführern, Henning Tewes und Henning Nieslony, über die Wachstumspläne des Dienstes gesprochen.

  8. Dieses Videospiel dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

    Noch ist kein Ende des Lockdowns in Sicht. Keine Panik, die Redaktion von MEEDIA gibt Tipps für die Zwischenzeit. Diese Woche:

  9. Amazon hat nun mehr als 200 Millionen Prime-Kunden

    Vor drei Jahren hat Amazon die Schwelle von 100 Millionen Prime-Kunden überschritten, nun gab Firmenchef Jeff Bezos den nächsten Meilenstein bekannt. Das Unternehmen hat nun mehr als 200 Millionen Prime-Kunden. Zudem äußerte er sich im Aktionärsbrief zum Umgang mit den Mitarbeitenden.

  10. Diese Serie dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

    Noch ist kein Ende des Lockdowns in Sicht. Keine Panik, die Redaktion von MEEDIA gibt Tipps für die Zwischenzeit. Diese Woche: Eine Serie über nicht jugendfreie Superhelden, menschliche Extremleistung zum Mitfiebern und ein sportliches Großereignis.