1. Hyperlokales gegen Geld: ALTONA.INFO probiert Abo-Modell

    Wie groß ist die Bereitschaft von Lesern, für journalistische Angebote aus dem eigenen Stadtviertel Geld zu bezahlen? Das kann bald Christoph Zeuch, Gründer und Chef des Hyperlokalprojektes ALTONA.INFO beantworten. Denn der Journalist will für die digitale Lokalzeitung ab sofort Geld von seinen Lesern kassieren – zumindest zum Teil.