1. Nach Abgang von Viola Wallmüller: tina-Chefredakteurin Sabine Ingwersen übernimmt auch Laura

    Am vergangenen Donnerstag teilte die Bauer Media Group mit, dass sich der Verlag und Chefredakteurin Viola Wallmüller trennen. Nach MEEDIA-Informationen war das nur der Anfang: Wallmüllers Redaktionen werden nun offenbar umstrukturiert – das soll Verlagsgeschäftsführer Ingo Klinge der Belegschaft heute mitgeteilt haben. Demnach soll das Frauenmagazin Laura an die tina-Redaktion angedockt werden, während Yellow-Experte Dittmar Jurko die Redaktionen von Alles für die Frau und mein tv & ich übernimmt. Neun Mitarbeiter sollen angeblich ihre Jobs verlieren.

  2. Nach acht Jahren: Laura-Chefredakteurin Viola Wallmüller verlässt die Bauer Media Group

    Überraschender Abgang: Die Bauer Media Group und Chefredakteurin Viola Wallmüller trennen sich „in bestem gegenseitigen Einvernehmen“, heißt es in einer internen Mail an die Mitarbeiter sowie einer Pressemitteilung, die das Medienhaus nun herausgegeben hat. Wallmüller war acht Jahre für die Frauenzeitschriften Laura, Alles für die Frau und das Programmblatt mein tv & ich verantwortlich.