1. Warum hat der „Spiegel“ Juan Moreno eigentlich keine Festanstellung angeboten?

    Diese Woche bahnt sich der große Showdown Claas Relotius vs. Juan Moreno an. Der Groß-Fälscher des „Spiegel“ geht juristisch gegen das Buch seines Enthüllers vor. Der Untergang der Menschheit für die unmittelbare Zukunft muss vielleicht doch noch abgesagt werden. Und die Medientage schaffen es in die 20-Uhr-„Tagesschau“. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  2. US-Polit-Shootingstar Ocasio-Cortez: Facebook, Google & Co sind die größte Bedrohung des Journalismus

    Sie ist die Überfliegerin der amerikanischen Politik: Alexandria Ocasio-Cortez. Praktisch täglich mischt die erst 29-jährige Kongressabgeordnete über den Social Media den US-Politikbetrieb auf. Mittlerweile hat sich die Demokratin auch wortstark zur Krise der US-Medien geäußert: Via Twitter machte Ocasio-Cortez die Internet- und Tech-Riesen für den Niedergang des Journalismus verantwortlich, der in der vergangenen Woche in den Massenentlassungen bei BuzzFeed und der Huffington Post seinen Ausdruck fand.