1. Die AGOF-Top-100 der redaktionellen Marken: „t-online.de“, „kicker“, „DerWesten“ und „Web.de“ legen zu

    Die große Mehrheit der 100 populärsten Medienmarken hat laut AGOF im November mehr Nutzer pro Tag erreicht als im Oktober. Die größten Aufsteiger im Vorderfeld der Tabelle heißen „t-online.de“, „kicker“, „DerWesten“ und „Web.de“, dahinter gewannen prozentual gesehen „Computer Bild“, „Giga“, „OK!“, „Promipool“ und „Goal“ massiv hinzu.

  2. Die AGOF-Top-100 der redaktionellen Medienmarken: Rekorde für „Bild“, „Spiegel“ und „Focus“, „Welt“ verliert gegen den Trend

    Der Großteil der deutschen Online-Medien hat im Oktober Nutzer hinzu gewonnen – zum Teil kräftig. So steigerten sich „Bild“, „t-online.de“, „TV Spielfilm“, „Web.de“, „Wunderweib“, „sport1“ und andere um 10% und mehr. Zu den wenigen Verlierern gehören im Vorderfeld der AGOF-Top-100, die MEEDIA einmal im Monat ermittelt, die „Welt“, „DerWesten“ und die „Frankfurter Allgemeine“.

  3. AGOF-Top-100 der redaktionellen Medienmarken: Berliner Morgenpost steigert sich um fast 60%

    Der große Gewinner unter den deutschen Medienmarken hieß im September Berliner Morgenpost. Laut AGOF erreichte das Funke-Angebot im Netz im Tages-Durchschnitt 430.000 Nutzer und damit 59,3% mehr als im August. Besonders gut lief es am 18. September dank des Berichts über den Gerichtsentscheid im Bezug auf die Beleidigungen der Politikerin Renate Künast. Weitere September-Aufsteiger: Wunderweib, ran, MeinMMO, netmoms, t3n und Hit Radio FFH.

  4. AGOF-Top-100 der redaktionellen Marken: kicker und Bunte legen kräftig zu, Merkur.de und upday dick im Minus

    Der Start der Bundesliga-Saison hat dem kicker im Netz ein kräftiges Nutzer-Plus beschert. Dank 41,9% täglichen Unique Usern mehr als im Juli springt die Marke in der Top 100 der redaktionellen Anbieter laut AGOF-Zahlen auf Platz 6. Ebenfalls deutlich im Plus: Bunte.de mit einem Zuwachs von 15,1%. Zweistellig verloren haben hingegen Merkur.de und vor allem upday, das 18,5% seiner Nutzer einbüßt.

  5. AGOF-Top-100: Welt, RTL.de und Süddeutsche wachsen gegen den Trend, kicker und Merkur.de brechen ein

    Das von MEEDIA mit Hilfe von AGOF-Daten erstellte Ranking der reichweitenstärksten redaktionellen Online-Marken wird auch im Juni von Bild angeführt – trotz eines deutlichen Verlustes von 6,3%. Noch viel deutlicher sehen die Minuszeichen vom kicker und Merkur.de aus, die 27,2% bzw. 26,3% ihrer Mai-Nutzer einbüßten. Gegen den Trend der Top 20 hinzu gewonnen haben hingegen Welt, RTL.de, Süddeutsche Zeitung und Auto Bild.

  6. AGOF-Top-100 der redaktionellen Marken: Strache-Video und Europawahl bescheren News-Angeboten dickes Plus

    Die redaktionellen Online-Angebote haben sich im Mai sehr positiv entwickelt. Die große Mehrheit der von MEEDIA mit Hilfe von AGOF-Daten ermittelten 100 Top-Marken hat im Vergleich zum April tägliche Nutzer hinzu gewonnen, nur wenige haben welche verloren. Die Nachrichtenangebote profitierten dabei von zwei großen Ereignissen: dem Ibiza-Video mit Heinz-Christian Strache und der Europawahl.

  7. AGOF-Top-100 redaktioneller Marken: swp.de, sky Sport und Glamour neu dabei, DerWesten springt in die Top Ten

    DerWesten ist der große AGOF-Gewinner des Aprils: Mit 1,18 Mio. Unique Usern pro Tag klettert das Funke-Angebot erstmals in die Top Ten des Rankings redaktioneller Marken, das MEEDIA monatlich mit Hilfe der AGOF-Daten erstellt. Erstmals in der Top 100 dabei: swp.de auf 90, sky Sport auf 94 und Glamour auf 96. Ganz vorn bleibt Bild, dessen Vorsprung auf Spiegel, Focus und t-online.de aber schrumpft.

  8. Die AGOF-Top-100 redaktioneller Marken: bento verliert 27% seiner Nutzer, mein schöner Garten wächst um 60%

    Die von MEEDIA aus AGOF-Daten zusammen gestellte Top 100 redaktioneller Marken zeigt, dass die Mehrheit im März Nutzer gewonnen hat. Unter den zehn reichweitenstärksten Medien gibt es beispielsweise nur einen Verlierer: Merkur.de. Größter prozentualer Verlierer in der Top 100 ist bento, am deutlichsten nach oben ging es prozentual gesehen für mein schöner Garten und nach absoluten Nutzern für Focus Online.

  9. Die AGOF-Top-100 der Medienmarken: kicker springt vorbei an Welt und ntv in die Top 5, DerWesten holt 48,5%-Plus

    Die meisten redaktionellen Medien haben im Februar Nutzer verloren: 64 der 100 laut AGOF-Zahlen populärsten Angebote lagen im Februar bei der täglichen Reichweite unter dem Januar – auch die Top 4 aus Bild, Spiegel, T-Online und Focus. Doch es gibt Ausnahmen: So gewann der kicker satte 42,0% Unique User hinzu und belegt nun Platz 5 vor großen Medien wie Welt und ntv, DerWesten steigerte sich um 48,5% und mitten in die Top 20.

  10. AGOF-Top-100 der Medienmarken im Januar: RTL.de verdoppelt seine Nutzerzahl, FAZ gewinnt 30%, T-Online überholt Focus

    „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ hat nicht nur den TV-Marktanteil von RTL auf ein 24-Monats-Hoch gehievt, die Dschungelshow hat auch RTL.de ein großes Nutzer-Plus beschert. 1,24 Mio. Unique User verzeichnete das Angebot im Januar pro Tag laut AGOF – doppelt so viele wie noch im Dezember. Ebenfalls dick im Plus: die Frankfurter Allgemeine mit einem Plus von 30,0%. Ganz vorn bleiben Bild und Spiegel Online, dahinter überholt T-Online Focus Online.