1. “Die beste Medienschule, die ich je hatte”: Israels Botschaft-Sprecherin lobt zum Abschied die deutsche Presse

    Von 2014 bis 2018 war Adi Farjon Pressesprecherin der israelischen Botschaft in Berlin. Jetzt kehrt die 38-Jährige nach Israel zurück. In einem Gastbeitrag für MEEDIA zieht die Kommunikatorin mit Diplomatenstatus Bilanz. Die Medienrealität habe sich seit 2014 verändert, und AfD, Antisemitismus sowie Islamismus hinterließen ihre Spuren im Social Web. Der deutschen Presse indes zollt Farjon Respekt.