1. Subscription Economy: der Siegeszug des Abo-Modells und wie Medien davon profitieren können

    Abonnements, im Business-Sprech: Subscriptions, sind ein traditionelles Geschäftsmodell der Medien. Mittlerweile haben allerdings zahlreiche andere Branchen auch die Vorteile der Subscription Economy entdeckt: von Food-Boxen über Software sogar bis hin zu Autos. In einem Gastbeitrag für MEEDIA erläutert Oliver Viel von der auf Subscription Modelle spezialisierten IT-Firma keylight, warum Subscriptions seiner Auffassung nach die höchste Stufe eines digitalen Geschäftsmodells darstellen.

  2. Nachrichtendienst Politico Pro wird auch in Europa zum Bezahlangebot

    Im April dieses Jahres ist Politico in Brüssel gestartet; mit dem heutigen Montag führt die europäische Ausgabe des Nachrichten-Unternehmens auch kostenpflichtige Abonnements für ausgewählte Angebote des Echtzeit-Nachrichtendienstes Politico Pro ein. In den USA sind die Premium-Abo-Angebote bereits 2011 erfolgreich gestartet.

  3. Süddeutsche Zeitung: Am Dienstag soll die Paywall kommen

    Die Webseite der Süddeutschen Zeitung ändert sich noch in dieser Woche grundlegend – unter anderem wird ein neues, digitales Abomodell eingeführt. Stefan Plöchinger erklärt in einem Blogbeitrag, dass dabei die Flexibilität des Modells im Vordergrund stünde. Er könne den Erfolg noch nicht absehen, will aber bei Fehlern schnell reagieren können.