1. Fußball-Stammtisch statt Regierungskrise: „Hart aber fair“ wegen eigenwilliger Themenwahl in der Kritik

    Der Seehofer-Merkel-Showdown stellt die Regierung vor ihre größte Zerreißprobe, seitdem die Kanzlerin an der Macht ist. Gibt es also ein wichtigeres Thema, über das “Hart aber fair” an diesem Montag sprechen musste? Natürlich: die DFB-Elf und die Fußball-Weltmeisterschaft. Die Redaktion hielt das wohl für eine gute Idee. Viele Zuschauer allerdings nicht. Es hagelte Kritik.

  2. TV-Briefing für Medienmacher: Terror-Alltag, „Mythos Trümmerfrau“ und das „MacGyver“-Comeback

    Comeback für einen TV-Kult: CBS hat die alte Erfolgsserie „MacGyver“ neu aufgelegt. Sat.1 hat sich für Deutschland die Rechte gesichert und stahlt nun die erste Folge aus. Arte setzt dagegen gleich auf zwei David Lynch-Klassiker: „Mulholland Drive“ und im Anschluss „Lost Highway“.

  3. Sommerferien statt Wahlkampf-Talk: die ausgedehnten Urlaubs-Pläne von Anne Will, Frank Plasberg & Co.

    Am 24. September ist Bundestagswahl: In den Wochen davor wird in der Bevölkerung engagiert über Politik und die künftige Ausrichtung der Gesellschaft debattiert. Für die Meinungsbildung des Landes sind es wichtige Monate. Einige dieser spannenden Wochen wird es allerdings nur eine sehr spärlicher Begleitung durch politische Talkshows geben: Denn Anne Will, Maybrit Illner oder auch Frank Plasberg verabschieden sich turnusgemäß in ausgedehnte Sommerpausen.

  4. TV-Briefing für Medienmacher: Der Vatikan im Kalten Krieg sowie „Hitler und die Kinder vom Obersalzberg“

    Frank Plasberg diskutiert diesmal unter anderem mit Bild-Chef Julian Reichelt über die Folgen der Giftgas-Attacke in Syrien. Frisches Futter für Freunde von Verschwörungstheorien liefert der „Geheimauftrag Pontifex“. Die Doku beleuchtet die Rolle des Vatikans im Kalten Krieg. Alle Info- und Doku-Sendungen, bei denen das Einschalten lohnt, gibt es hier im Schnell-Überblick.

  5. TV-Briefing für Medienmacher: Gespielte Beerdigungen, Billigreisen nach Spanien und Krankenhauskeime

    Diese TV-Sendung machen heute Abend schlauer: Bei „Hart, aber fair“ geht es um Krankenhauskeime und eine beeindruckende ARD-Doku beschäftigt sich noch einmal mit der Amoktat von Robert Steinhäuser im April 2002. Was Medienmacher sonst noch am Montagabend im TV interessiert, verrät das MEEDIA-TV-Briefing.