1. Die sexbesessenen Leser von Abendzeitung.de

    Gerade mal zufällig bei Abendzeitung.de vorbeigesurft, dem Online-Portal der leider pleitegegangenen Münchner Boulevardzeitung. Dort wird einer jener beliebten Kästen eingeblendet, der einem Artikel zur Lektüre anbietet, die von anderen Abendzeitung.de-Lesern empfohlen werden. Und, was soll man sagen, im Promi-Ressort von Abendzeitung.de sieht das dann schon mal so aus:

  2. Operation Traffic-Rettung: SZ will offenbar Abendzeitung.de kaufen

    Kauf aus Selbstschutz: Die Süddeutsche Zeitung könnte von der insolventen Abendzeitung das Online-Portal Abendzeitung.de übernehmen. Von entsprechenden Plänen berichtet das Handelsblatt. Ein Kauf der Webseite wäre schon deshalb logisch, weil der Traffic von Süddeutsche.de und der Boulevard-Plattform zusammen ausgewiesen wird. Verliert die SZ die Abendzeitung.de-Besucher würde das ein Minus von über einem Drittel bedeuten.