1. IVW-Monat Juni: Joyn startet stärker als Vorgänger 7TV jemals war, kommt aber noch lang nicht an RTLs TV Now heran

    Das Trommeln für die neue Streaming-Plattform Joyn hat sich ausgezahlt: Mit 4,03 Mio. Inlands-Visits hat das Angebot laut IVW im Juni so gute Zahlen erreicht, wie es der Vorgänger 7TV nie geschafft hat – und das, obwohl die Plattform ja erst seit dem 18. Juni Joyn heißt. Bis zum Erreichen des RTL-Konkurrenten TV Now ist es allerdings noch ein langer Weg: Dort gab es im Mai 15,82 Mio. Inlands-Visits. Ganz vorn im IVW-Ranking weiterhin: ebay Kleinanzeigen vor Bild und T-Online.

  2. Mobiloffensive mit 7TV-App: ProSiebenSat.1 und Discovery planen gemeinsame Streaming-Plattform

    ProSiebenSat.1 und Discovery haben die Gründung eines Joint Ventures für ihre zentralen Sendermarken vereinbart und und wollen gemeinsam über die 7TV-App im Web streamen. Discovery wird das Senderangebot des Streaming-Portals bis zum Sommer um seine werbefinanzierten Sender DMAX und TLC erweitern – auch das attraktive Sportrechte-Paket von Eurosport könnte Teil der Plattform werden.

  3. Online-TV-Angebote: die Mediatheken von ARD, ZDF, TV Now und 7TV im Vergleichs-Check

    Online-Mediatheken sind beliebt wie nie zuvor – und für die Sender ein wichtiges Tool, um sich gegen die neue Streaming-Konkurrenz von Amazon, Netflix & Co. zu wappnen. 22 Prozent der Nutzer verwendet sie laut einer Statista-Studie mehrmals in der Woche. Doch der Funktionsumfang ist nicht bei allen Mediatheken gleich. MEEDIA hat die vier größten getestet und zeigt, was sie können – und was nicht.