1. "Get rich or die trying": Rapper 50 Cent wird unabsichtlich zum Bitcoin-Millionär

    Vor vier Jahren entschied der Rapper 50 Cent, sich für sein Album „Animal Ambition“ mit Bitcoin bezahlen zu lassen. Der Musiker, der 2015 Privatinsolvenz anmeldete, vergaß im Anschluss daran angeblich, dass die Digital-Erlöse auf seinem Konto schlummerten; erst der Bitcoin-Boom ließ ihn mal wieder nachschauen. Der Wert hatte sich mittlerweile auf knapp 8 Millionen Dollar erhöht.