1. Twitter zählt Anhänge nicht mehr als Zeichen: So sehen die neuen XXL-Tweets aus

    Ein Bild anhängen und trotzdem dazu einen Text von 140 Zeichen Länge twittern. Seit gestern ist das – wie vor einer Woche angekündigt – möglich. Für Anhänge und zitierte Tweets werden nicht mehr länger Zeichen von den erlaubten 140 Anschlägen abgezogen. Damit haben Twitterer 22 Zeichen mehr, um ihre Aussage zu formulieren. Auch erste Medien machen davon Gebrauch. So sehen die neuen Tweets aus.

  2. 140 Zeichen-Grenze fällt: Twitter will Texte bis 10.000 Zeichen erlauben

    Twitter schafft möglicherweise seine 140-Zeichen-Obergrenze ab. Demnächst soll es möglich sein, Texte mit bis zu 10.000 Zeichen zu veröffentlichen. Die Leute würden sich nach der Möglichkeit sehnen, längere Texte zu veröffentlichen, erklärte Twitter-CEO Jack Dorsey am Dienstag gegenüber der Tech-Site Re/code. Außerdem wolle er so Twitter-Neulingen den Einstieg vereinfachen.