1. Vorzeitiger Spaß-Erguss: Wenn Medien schale Aprilscherze mit Sperrfrist verschicken

    Diese Woche wurden wir Zeuge einer neuen Medien-Unart: April-Scherze aus terminplanerischen Gründen vorzeitig in die Welt hinausposaunen. Buzzfeed Deutschland hat mit Daniel Drepper einen namhaften Journalisten als neuen Chefredakteur, der sich auf Themen spezialisieren will, über die sonst angeblich kaum gesprochen wird. Soziale Gerechtigkeit zum Beispiel. Und dann hat uns Spiegel Online auch noch die Arbeit abgenommen, einen Spaß-Artikel über ihren Stromausfall zu schreiben. Der MEEDIA-Wochenrückblick.

  2. Avatare bei der „Tagesschau“ und Netflix zahlt Rundfunkbeitrag: die besten Medien-Aprilscherze 2015

    Der 1. April – viele lieben ihn und mindestens genauso viele hassen ihn. So oder so: Auch in diesem Jahr haben es sich viele Medien nicht nehmen lassen, ihre Leser und Zuschauer in den April zu schicken – oder es zumindest zu versuchen. MEEDIA hat die besten Medien-Aprilscherze gesammelt. Mit dabei: Avatare bei der „Tagesschau“ und Hans Sarpei als „Sportstudio“-Moderator.