Ihre Suche nach „scheinselbstständig” ergab 21 Treffer.

G+J gibt ersten Einblick in seine Pläne: So soll es mit den Freien weitergehen

Der Umbau am Baumwall nimmt Formen an: Gruner + Jahr wird die Vertragsverhältnisse der freien Mitarbeiter neu regeln. In einer Versammlung mit den Freien ging es den G+J-Verantwortlichen darum, kursierende Gerüchte und Spekulationen zu entkräften. Klare Ansage: Es soll „dutzende“ neuer Festanstellungen geben. Eine Patentlösung wurde nicht kommuniziert – und die Lösung des Problems wird dauern.

„Meine Putzfrau verdient mehr“: DuMont-Pauschalisten empört über Dumping-Gehälter bei Festanstellung

Das Verlagshaus M. DuMont Schauberg will die Arbeitsverhältnisse seiner Pauschalisten auf eine „rechtssichere“ Grundlage stellen und die Anzahl der festangestellten Redakteure erhöhen. Nach MEEDIA-Informationen führt die Mediengruppe derzeit Übernahmegespräche, die ihre Mitarbeiter jedoch eher verunsichern. Denn DuMont bietet offenbar Verträge mit fragwürdigen Konditionen. Auf MEEDIA-Anfrage erklärte das Unternehmen, man mache freien Mitarbeitern „individuelle Angebote“, die sich „selbstverständlich auch an den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen“ orientierten.

Wenn Pauschalisten zum Problem werden: Laut taz u.a. auch SZ und Spiegel Online betroffen

Wie MEEDIA zuerst im April berichtete, wird im Umfeld des Kölner Medienhauses M. DuMont Schauberg wegen des Vorwurfs umfangreicher Scheinselbstständigkeit ermittelt. Die Berliner taz meldet nun, dass auch andere Medienhäuser, wie Spiegel Online und Süddeutsche Zeitung, teils in großem Stil Pauschalisten einsetzen würden. Einige Medienhäuser treffen bereits Vorkehrungen.