Partner von:

YouTube macht sich für beteiligte Autoren zu Musikvideos stark

Das Videoportal YouTube hat angekündigt, sich mehr für beteiligte Autoren zu Musikvideos einzusetzen und will ihre Namen anzeigen. Bei etwa 500 Millionen Videos sollen diese Informationen bereitstehen. Das macht die hauseigene Software “Content ID” möglich, bei der zur Identifizierung bestimmte Daten angegeben werden müssen.

Zunächst sollen die Namen der Autoren, der Plattenfirma und des Musikverlags als Text angezeigt werden und später auch anklickbar seien. Der Nutzer habe so einen einfacheren Zugang zu weiteren Informationen und Videos, erklärte YouTube-Managerin Candice Morrissey.

(dpa)

Mehr aktuelle Nachrichten in der Newsline
Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia