Partner von:

Sky sichert sich Übertragungsrechte für Wimbledon

Laut britischen Medienberichten hält der deutsche Medienkonzern Sky die Übertragungsrechte des Tennis-Turniers Wimbledon für die nächsten vier Jahre. Neben Sky gaben auch DAZN, Amazon und Eurosport ihr Interesse an den Übertragungsrechten bekannt. Nachdem man in der ersten Bieterphase zu keiner Einigung gekommen war, konnte sich Sky durchsetzen und sich damit erneut die Exklusivrechte für den deutschen Markt sichern.

Mehr aktuelle Nachrichten in der Newsline
Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia