Partner von:

Oscars 2019: Filmschaffende wehren sich gegen Programmpläne

Etwa einhundert Filmschaffende haben die neuesten Pläne der Oscar Academy für die diesjährige Preisverleihung kritisiert. Neben Kameramännern, Kostümbildnern und weiteren Filmemachern kritisierten auch bekannte Regisseure wie Martin Scorsese, Quentin Tarantino oder Seth Rogen den diesjährigen Programmplan der Oscar-Preisverleihung. Erst kürzlich gab die Filmakademie bekannt, die vier Oscar-Kategorien Kamera, Schnitt, Live-Action-Kurzfilm und Make-Up und Haarstyling erstmalig während Werbepausen zu vergeben. Dadurch sollte die Preisverleihung kürzer werden. Die Künstler sehen die neuen Pläne der Academy als Beleidigung, die ihre Arbeit herabwürdige.

Mehr aktuelle Nachrichten in der Newsline
Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia