Partner von:

Nach Terror-Hinweis: Türkei weist niederländische Journalistin aus

Die türkischen Behörden haben die niederländische Journalistin Ans Boersma festgenommen und abgeschoben. Nach Angaben des regierungskritischen Online-Portals Diken verhängte die Türkei zudem eine Einreisesperre für sechs Jahre. Grund für die Abschiebung seien Hinweise der niederländischen Polizei an die türkische Behörden Boersma hätte Verbindungen zu einer “ausgewiesenen Terrororganisation”. Eine Bestätigung von niederländischer Seite gab es dazu zunächst nicht.

Update:

Boersma wird von der niederländischen Justiz als Verdächtige in einem Ermittlungsverfahren zu Terrorismus angesehen. Sie selbst soll aber keine terroristische Straftat begangen haben. Einzelheiten zu dem Verdacht und den Ermittlungen nannte die Staatsanwaltschaft nicht. Die Journalistin habe Kontakte zum früheren Al-Kaida-Ableger Dschabhat al-Nusra (Al-Nusra-Front) in Syrien. Sie wurde bei ihrer Ankunft am Flughafen Amsterdam festgenommen.

 

dpa

Mehr aktuelle Nachrichten in der Newsline
Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia