Partner von:

DAZN betreibt einen TV-Sender bei Hamburg – und keiner sieht’s

Sportfans kennen DAZN seit fast zwei Jahren als Streaming-Plattform. Wer aber in Norderstedt (bei Hamburg) übers Kabel fernsieht, kann DAZN im Angebot des regionalen Kabelnetzbetreibers wilhelm.tel als “echten” TV-Sender erleben. Der Hintergrund: Um die Rechte der englischen Premier League zu halten, muss DAZN ein lineares Programm betreiben – wie DigitalFernsehen zuerst berichtete. Genauso wie das normale DAZN-Abonnement kostet auch der Kabelkanal eine monatliche Gebühr von zehn Euro.

Der Fußball-Kanal ist übrigens nicht der einzige Ausflug ins lineare TV: Seit April bespielt DAZN die “European Sportsnight” des kleinen, frei empfangbaren Senders eoTV.

Mehr aktuelle Nachrichten in der Newsline
Anzeige
Anzeige
Meedia

Meedia