Partner von:

CD-Verkäufe in Deutschland stärker rückläufig als bislang angenommen

Der einstige Umsatzbringer CD wird schneller von Streamingdiensten verdrängt als bislang angenommen: So sackte der CD-Absatz im Jahr 2018 um 23 Prozent auf 48,2 Millionen Datenträger ab, wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am Freitag mitteilte. Spotify und Co. wuchsen um 40 Prozent auf 79,5 Milliarden Audio-Streams. Derweil sind auch Musik-Downloads in Deutschland rückläufig.

dpa

Mehr aktuelle Nachrichten in der Newsline
Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia