Advertisment
Tourismus-Marke

Kitzbühel Tourismus präsentiert ambitioniertes Rebranding 

Ein Klassiker erfindet sich neu. Bekannt durch seine traditionsreiche Geschichte, präsentierte Kitzbühel Tourismus am 20. Juni 2024 den umfassend neuen Auftritt der Destinationsmarke und setzt neue Maßstäbe im alpinen Destinationsmarketing. Die schwierige Aufgabe war es, die Tradition und Moderne zu verheiraten. Die legendäre Gams sollte unbedingt erhalten bleiben.

Frank Puscher21.06.2024 13:06
Kitzbühel Tourismus präsentiert ambitioniertes Rebranding 
Der neue Markenauftritt von Kitzbühel - Bild: Kitzbühel Tourismus / Brandpulse

“Retain the Gams, but modernize its shape”, so lautete die Empfehlung der Markenagentur Brandpulse gegenüber den Stakeholdern der Marke „Kitzbühel“. Das ikonische Logo, vor fast 100 Jahren verwirklicht vom Kitzbühel Maler Alfons Walde, stand nicht zur Disposition. Der Wiedererkennungswert und die Einzigartigkeit sind so wertvoll, dass man sie nicht über Bord werfen darf. Doch wie verbindet man klassische Gestaltungselemente mit einem modernen und vor allem dynamischen Auftritt?

Advertisment