Anzeige

Specials

  1. Frequent Traveller gehören der Vergangenheit an
    Dienstreisen im Wandel

    Frequent Traveller gehören der Vergangenheit an

    Nachhaltigkeit, Klimawandel, Corona und nicht zuletzt die Digitalisierung haben nicht nur die tägliche Arbeit verändert. Sie haben auch Einfluss auf die Dienstreisen genommen. Was früher normal war, ist heute nicht nur verpönt. Agenturen und Marken orientieren sich auch in Sachen Geschäftsreisen neu.

  2. Piabo-Team arbeitete einen Monat in Italien
    Mobile Office mal anders

    Piabo-Team arbeitete einen Monat in Italien

    Mit Sack und Pack nach Rom. Piabo ermöglicht einem 30-köpfigen Team außerhalb der eigenen vier Wände im sonnigen Italien zu arbeiten. Bis das soweit war, gab es allerdings einige Dinge zu klären.

  3. Piabo-Team arbeitete einen Monat in Italien
    Mobile Office mal anders

    Piabo-Team arbeitete einen Monat in Italien

  4. Mit dem Camping-Bus Bewerber einfangen
    Recruiting bei Agenturen

    Mit dem Camping-Bus Bewerber einfangen

  5. Der Co-Chefredakteur des „Zeit Magazins“: Was treibt Sascha Chaimowicz an?
    Porträt

    Der Co-Chefredakteur des „Zeit Magazins“: Was treibt Sascha Chaimowicz an?

Anzeige

  1. Zählen, was zählt – über den Gender Data Gap und sexistische Algorithmen
    Gastbeitrag

    Zählen, was zählt – über den Gender Data Gap und sexistische Algorithmen

    Daten, Algorithmen und KPIs können Unternehmen richtig Schaden zufügen. Zumindest, solange sie messen, was gezählt werden kann und nicht was zählt. Woher das kommt und warum das so ist, beschreibt Katharina Schüller, Gründerin der Beratung Stat-Up in einem Gastbeitrag für MEEDIA.

  2. Aleksandra Odic: „Frauen brauchen Unterstützung und Selbstbewusstsein“
    Der L'Oréal „Lights on Women" Award

    Aleksandra Odic: „Frauen brauchen Unterstützung und Selbstbewusstsein“

    2021 hat L’Oréal Paris, seit 20 Jahren Partner der Filmfestspiele in Cannes, den „Lights on Women“ Award ins Leben gerufen. Damit werden Regisseurinnen gefördert, die sich dem Kurzfilm verschrieben haben. Erste Preisträgerin ist Aleksandra Odic, eine in Berlin lebende Nachwuchsregisseurin

  3. Wie L’Oréal Paris Frauen eine Stimme gibt
    Female Empowering

    Wie L’Oréal Paris Frauen eine Stimme gibt

    Die Beauty-Marke L’Oréal Paris präsentiert sich seit inzwischen über 50 Jahren als die Marke für die emanzipierte Frau, die lebt wie und sagt was sie will. Darauf zahlen der Claim „Weil wir es uns Wert sind“ und die Markenbotschafterinnen ein. Vor allem aber geht es um reale Hilfe. Dafür startet und unterstützt der Konzern weltweit diverse Programme.

  4. „Früher stand Qualität im Mittelpunkt der Werbung, heute ist es Vertrauen“
    Katja Anette Brandt von Mindshare

    „Früher stand Qualität im Mittelpunkt der Werbung, heute ist es Vertrauen“

    Mit dem neuen Beratungsansatz Good Growth will Mindshare Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung fördern, um Wachstum der Unternehmen sicherzustellen. Über diesen Ansatz sowie über Frauen bei Mindshare sprach MEEDIA mit Katja Anette Brandt, CEO von Mindshare DACH.

  5. Julia Bönisch: Über die fünf Dilemmata der digitalen Transformation
    Gastbeitrag

    Julia Bönisch: Über die fünf Dilemmata der digitalen Transformation

    Digitale Transformation, ein oft gehörter Begriff in den Management-Ebenen deutscher Medienhäuser. Doch was bedeutet diese Transformation eigentlich und welche Probleme gehen damit einher? Julia Bönisch ist seit März 2020 Bereichsleiterin Digitale Transformation und Publikationen bei der Stiftung Warentest. Für MEEDIA hat sie in einem Gastbeitrag fünf Dilemmata zusammen getragen.

  6. Influencer? Einfach nur Menschen mit Reichweite!
    Sarah Emmerich über Influencer Maketing

    Influencer? Einfach nur Menschen mit Reichweite!

    Wie verändert sich die Customer Journey durch Social Media? Wie sollten Marken darauf reagieren? Und welche Rolle spielt Nachhaltigkeit wirklich im Leben der Gen Z? Sarah Emmerich gehört selbst der Gen Z an und berät große Marken bei deren Influencer-Strategie.

  7. Mütter als Führungskräfte – so läuft es bei Twitter
    Deutschlandchefin Jolanta Baboulidis

    Mütter als Führungskräfte – so läuft es bei Twitter

    Als Führungskraft mal eine längere Auszeit zu nehmen, ist nicht ganz einfach. Twitter-Deutschlandchefin Jolanta Baboulidis ist seit kurzem aus ihrer Elternzeit zurück – und schildert ihre Erfahrungen.

  8. Serienproduktion für Social Media: „Wir leisten Pionierarbeit“
    Neues Ufa-Label: Hashtag Daily

    Serienproduktion für Social Media: „Wir leisten Pionierarbeit“

    Ufa Serial Drama erweitert das Portfolio. Mit Hashtag Daily als neuem Label sollen künftig auch Serien für Social Media produziert werden. Im MEEDIA-Gespräch erklären die Produzentinnen Anna Juliana Jaenner und Lisa Hochhausen, was sich durch die Übernahme ändert.

  9. Agenturpositionierung in der Praxis: Bloß nicht auffallen
    New Work

    Agenturpositionierung in der Praxis: Bloß nicht auffallen

    Agenturen sind wie Behörden. Es gibt zehntausende davon, und man kann sie kaum unterscheiden. Und so stehen Heerscharen von ambitionierten Managern da und bieten ganzheitliche kreative Kommunikation. Wie alle anderen eben auch. Was ist nur schiefgelaufen?

  10. Annkathrin Weis: „New Work ist mehr als ein Buzzword“ New Work in der Redaktion: Zu sehen sind mehrere Menschen in einem modernen Büro.
    Beruf Journalist*in

    Annkathrin Weis: „New Work ist mehr als ein Buzzword“

    „Was mit Medien“ zu machen, reicht vielen nicht mehr aus. Welche Anforderungen hat die neue Generation von Journalist*innen an die Arbeitswelt und Publisher? Darüber hat MEEDIA mit Annkathrin Weiß, Journalistin und Co-Gründerin des Podcasts „Druckausgleich“, gesprochen.

Anzeige