Anzeige

Specials

  1. Pläne zur „Super League“: Es geht vor allem um die Vermarktung der TV-Rechte
    Auswirkungen auf das Sportbusiness

    Pläne zur „Super League“: Es geht vor allem um die Vermarktung der TV-Rechte

    Zwölf europäische Spitzenclubs aus drei Ländern haben angekündigt, eine neue Superliga für den europäischen Fußball gründen zu wollen. Das hat auch auf die Vergabe von TV-Rechten massive Auswirkungen.

  2. Mercedes tut es, Aldi, Oetker und die Telekom auch: Zocken als Massenphänomen
    Engagement im E-Sport

    Mercedes tut es, Aldi, Oetker und die Telekom auch: Zocken als Massenphänomen

    E-Sport, das kompetitive Spielen von Counterstrike, League of Legends oder Fifa, ist zum Massenphänomen geworden. Unternehmen stecken Geld in die Zockergemeinde und ziehen es auf der anderen Seite, beim herkömmlichen Sportsponsoring, ab.

  3. Mercedes tut es, Aldi, Oetker und die Telekom auch: Zocken als Massenphänomen
    Engagement im E-Sport

    Mercedes tut es, Aldi, Oetker und die Telekom auch: Zocken als Massenphänomen

  4. So vielfältig ist die Welt der Sport-Influencer*innen
    "Goeerki", Sarah Milkowski, Sarah Gronert und Fabio Schäfer

    So vielfältig ist die Welt der Sport-Influencer*innen

  5. „Corona ist die größte Zäsur seit 30 Jahren“
    Mathias Bernhardt von Nielsen Sports

    „Corona ist die größte Zäsur seit 30 Jahren“

Anzeige

  1. Pläne zur „Super League“: Es geht vor allem um die Vermarktung der TV-Rechte
    Auswirkungen auf das Sportbusiness

    Pläne zur „Super League“: Es geht vor allem um die Vermarktung der TV-Rechte

    Zwölf europäische Spitzenclubs aus drei Ländern haben angekündigt, eine neue Superliga für den europäischen Fußball gründen zu wollen. Das hat auch auf die Vergabe von TV-Rechten massive Auswirkungen.

  2. Mercedes tut es, Aldi, Oetker und die Telekom auch: Zocken als Massenphänomen
    Engagement im E-Sport

    Mercedes tut es, Aldi, Oetker und die Telekom auch: Zocken als Massenphänomen

    E-Sport, das kompetitive Spielen von Counterstrike, League of Legends oder Fifa, ist zum Massenphänomen geworden. Unternehmen stecken Geld in die Zockergemeinde und ziehen es auf der anderen Seite, beim herkömmlichen Sportsponsoring, ab.

  3. So vielfältig ist die Welt der Sport-Influencer*innen
    "Goeerki", Sarah Milkowski, Sarah Gronert und Fabio Schäfer

    So vielfältig ist die Welt der Sport-Influencer*innen

    Abseits von Fußball und Wintersport findet Sport medial nur bedingt statt. Könnte man meinen. Denn innerhalb von Nischen haben sich einzelne Influencer*innen große Fanbases aufgebaut. MEEDIA hat sich vier von ihnen genauer angeschaut.

  4. „Corona ist die größte Zäsur seit 30 Jahren“
    Mathias Bernhardt von Nielsen Sports

    „Corona ist die größte Zäsur seit 30 Jahren“

    Welche Vor- und Nachteile hat ein Engagement als Sportsponsor? Und haben Black Lives Matter und anderes die Vereine sensibilisiert – oder gar verängstigt? Mathias Bernhardt, Managing Director DACH des Forschungs- und Beratungsunternehmens Nielsen Sports, über alte Gewissheiten und neue Perspektiven im Sportmarketing.

  5. Studie zeigt: Die Karten im E-Sport wurden neu gemischt
    Untersuchung von Newzoo

    Studie zeigt: Die Karten im E-Sport wurden neu gemischt

    2020 war ein Jahr der Veränderung für den globalen E-Sport. Zu diesem Schluss kommt das niederländische Marktforschungsunternehmen Newzoo in ihrem neuen Jahresreport, der erstmals auch das Marktsegment Streaming beleuchtet.

  6. Leon Draisaitl unterstützt Laureus Sport for Good bei Charity-Aktion
    Mit Partner Rose Bikes

    Leon Draisaitl unterstützt Laureus Sport for Good bei Charity-Aktion

    Die Stiftung Laureus Sport for Good startet in die finale Phase des Charity-Marathons und bekommt Unterstützung von Leon Draisaitl und dessen Partner Rose Bikes.

  7. HandOfBlood wird League-of-Legends-Berater bei der Sparkasse
    E-Sports

    HandOfBlood wird League-of-Legends-Berater bei der Sparkasse

    Mit Geld kennen sich die Sparkassen aus, mit E-Sports weniger. Darum hat das Finanzinstitut den YouTuber HandOfBlood als League-of-Legends-Berater engagiert.

  8. FC St. Pauli und E-Sports: „Wir sind eine Wertegemeinschaft“
    Interview

    FC St. Pauli und E-Sports: „Wir sind eine Wertegemeinschaft“

    E-Sports ist inzwischen aus dem Angebot vieler Sportvereine nicht mehr wegzudenken. So auch beim FC St. Pauli. Marketing-Chef Martin Drust und Bernd von Geldern, Geschäftsleiter Vertrieb, erklären, warum – und wie sich die St.-Pauli-DNA in den E-Sport übertragen lässt.

  9. Der Co-Chefredakteur des „Zeit Magazins“: Was treibt Sascha Chaimowicz an?
    Porträt

    Der Co-Chefredakteur des „Zeit Magazins“: Was treibt Sascha Chaimowicz an?

    Das „Zeit Magazin“ hat sich verändert: Neben Maria Exner hat Sascha Chaimowicz die Chefredaktion übernommen. Ein junger Blattmacher, der Avantgarde liefern will, ohne Menschen auszuschließen. Ein Porträt.

  10. Wie lässt sich eine diverse YouTube-Show monetarisieren, Esra Karakaya?
    YouTube-Show "Karakaya Talks"

    Wie lässt sich eine diverse YouTube-Show monetarisieren, Esra Karakaya?

    „Karakaya Talks“: Mit diesem YouTube-Format hat Macherin und Moderatorin Esra Karakaya ein Start-up gestartet – nach einem Zwischenstopp beim Funk-Netzwerk. MEEDIA hat mit ihr über Corona-Herausforderungen, die Monetarisierung von Inhalten und Diversität in der Medienlandschaft gesprochen.

Anzeige