Anzeige

MEEDIA Podcasts

  1. Haben ARD und ZDF ein Antisemitismus-Problem?
    Die Medien-Woche

    Haben ARD und ZDF ein Antisemitismus-Problem?

    Im Podcast „Die Medien-Woche“ geht es diesmal um das seltsame Medien-Politik-Geflecht in Österreich. Außerdem beackern wir den Fall Sarah-Lee Heinrich und gehen der Frage nach, ob ARD und ZDF ein Antisemitismus-Problem haben.

  2. Ralf Höcker über den Fall Mockridge: „Man kann so etwas mit einem Menschen nicht machen“
    Die Medien-Woche

    Ralf Höcker über den Fall Mockridge: „Man kann so etwas mit einem Menschen nicht machen“

    Der Medien-Anwalt Ralf Höcker spricht im Podcast-Interview zum Fall Luke Mockridge. Die Berichterstattung des „Spiegel“ hält er für „skandalös und rechtswidrig“. Außerdem im Podcast: die Kevin-Kühnert-Doku der ARD und eine miese Woche für Facebook.

  3. Ralf Höcker über den Fall Mockridge: „Man kann so etwas mit einem Menschen nicht machen“
    Die Medien-Woche

    Ralf Höcker über den Fall Mockridge: „Man kann so etwas mit einem Menschen nicht machen“

  4. Hat der WDR in Sachen Nemi El-Hassan richtig entschieden?
    Medien-Woche

    Hat der WDR in Sachen Nemi El-Hassan richtig entschieden?

  5. Warum wird im Wahlspot der Grünen so schief gesungen?
    Medien-Woche

    Warum wird im Wahlspot der Grünen so schief gesungen?

Anzeige

  1. Warum #allesdichtmachen trotz Satire-Label gefährlich ist
    "Medien-Woche"

    Warum #allesdichtmachen trotz Satire-Label gefährlich ist

    In der „Medien-Woche“ diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) über die umstrittene Aktion #allesdichtmachen. Außerdem werden die TV-Interviews mit Annalena Baerbock analysiert.

  2. Warum Sat.1 bei „Promis unter Palmen“ vor einem Scherbenhaufen steht
    "Medien-Woche"

    Warum Sat.1 bei „Promis unter Palmen“ vor einem Scherbenhaufen steht

    Die „Medien-Woche“ meldet sich zurück aus der Osterpause! Wir reden u.a. über das Sat.1-Debakel mit „Promis unter Palmen“ und es geht um die Medientauglichkeit der Kanzlerkandidaten-Kandidaten Laschet und Söder.

  3. Wie viel Relotius steckt in der NDR-Fake-Doku „Lovemobil“?
    Die Medien-Woche

    Wie viel Relotius steckt in der NDR-Fake-Doku „Lovemobil“?

    Die NDR-Dokumentation „Lovemobil“ wurde von der Kritik hochgelobt und mir dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet. Das Funk-Format „STRG_F“ deckte diese Woche auf, das große Teile der Doku über Prostituierte in Wohnmobilen in Niedersachsen gestellt waren. Ein neuer Fall Relotius? U.a. darum geht es in der aktuellen Folge unseren Podcasts „Die Medien-Woche“.

  4. Wie unseriös ist der RTL-Podcast mit Virologe Hendrik Streeck?
    Medien-Woche

    Wie unseriös ist der RTL-Podcast mit Virologe Hendrik Streeck?

    Der Virologe Hendrik Streeck ist gern gesehener Medien-Gast. Beim ZDF bekam er eine eigene Sendung, RTL startete mit ihm einen Corona-Podcast. Seine Auftritte werden aber auch viel kritisiert. Wie viel Medienpräsenz darf sich ein Wissenschaftler leisten? U.a. das diskutieren Stefan Winterbauer und Christian Meier in unserer neuen Podcast-Episode.

  5. Wie links sind die deutschen Medien, Professor Hoffmann?
    Medien-Woche

    Wie links sind die deutschen Medien, Professor Hoffmann?

    In der neuen Folge unseres wöchentlichen Podcasts gibt es mal wieder ein Interview. Wir sprechen mit Prof. Christian Hoffmann von der Uni Leipzig über die Frage, ob die Medien eine Schlagseite links haben.

  6. Wie können deutsche Redaktionen diverser werden?
    Die Medien-Woche

    Wie können deutsche Redaktionen diverser werden?

    In der neuen Folge unseres Podcasts sprechen Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) über Facebook News in Deutschland, den 90. von Rupert Murdoch, Super RTL und den Diversitäts-Report der „New York Times“.

  7. Facebooks Kriegserklärung an die Medien
    Medien-Woche

    Facebooks Kriegserklärung an die Medien

    Facebook hat in Australien alle Medien-Inhalte auf einen Schlag entfernt. Grund ist der Streit um ein australisches Mediengesetz. Neben diesem Thema sprechen Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) in dieser Podcast Ausgabe noch über „Titanic“-Zensur im Playstore, die Sparzwänge beim ZDF und einen gewissen Lars Bogenius …

  8. Die „New York Times“ und die Debatte um das N-Wort
    "Die Medien-Woche"

    Die „New York Times“ und die Debatte um das N-Wort

    Die Frage, ob die große Fusion bei RTL und G+J ansteht, beschäftigt natürlich auch Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) in der aktuellen Podcast-Folge. Außerdem geht es um den „Focus“, Burda vs. Google und die N-Wort-Debatte rund um die „New York Times“.

  9. Der öffentlich-rechtliche Patient
    Medien-Woche

    Der öffentlich-rechtliche Patient

    In dieser Folge unseren Podcasts „Die Medien-Woche“ spricht Stefan Winterbauer (MEEDIA) mit dem PR-Berater und Kommunikationsexperten Hasso Mansfeld darüber, wie eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gelingen könnte.

  10. „Medien haben bei der Impf-Berichterstattung eine ganz besondere Verantwortung“
    "Medien-Woche"

    „Medien haben bei der Impf-Berichterstattung eine ganz besondere Verantwortung“

    Einige Medienberichte stifteten in einer heiklen Phase der Impfkampagne zusätzliche Verwirrung. Außerdem sprechen Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) in der aktuellen Folge unseres Podcasts noch einmal abschließend über den Fall Bodo Ramelow und es geht um aktuellen Ärger bei „Stern“ und „Spiegel“.

Anzeige