Anzeige

MEEDIA Podcasts

  1. Haben Precht und Welzer recht mit ihrer Medienschelte?
    Medien-Woche

    Haben Precht und Welzer recht mit ihrer Medienschelte?

    Die Medienszene diskutiert über „Die Vierte Gewalt“, das Buch von Richard David Precht und Harald Welzer. Wir tun das auch im Podcast! Außerdem: Ein Interview mit René Pfister über sein Buch „Ein falsches Wort“.

  2. Die ARD muss in Sachen Transparenz konkreter werden
    Medien-Woche

    Die ARD muss in Sachen Transparenz konkreter werden

    Diesmal in unserem wöchentlichen Medien-Podcast: Die ARD-Intendanten haben getagt, die Ergebnisse in Sachen Skandal-Aufarbeitung sind überschaubar.

  3. Die ARD muss in Sachen Transparenz konkreter werden
    Medien-Woche

    Die ARD muss in Sachen Transparenz konkreter werden

  4. „Der öffentliche Rundfunk hat ganz klar ein System-Problem“
    Medien-Woche

    „Der öffentliche Rundfunk hat ganz klar ein System-Problem“

  5. Der Fall Schlesinger und die Folgen
    Medien-Woche

    Der Fall Schlesinger und die Folgen

Anzeige

  1. Sollte „Zeit“-Herausgeber Josef Joffe besser zurücktreten?
    Medien-Woche

    Sollte „Zeit“-Herausgeber Josef Joffe besser zurücktreten?

    Im Podcast „Die Medien-Woche“ geben Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) noch ihren Senf zur Causa Kliemann dazu. Außerdem: der verstörende Brief von „Zeit“-Herausgeber Josef Joffe und das Chefredakteurs-Kuddelmuddel bei RTL.

  2. Elon Musk nimmt der Medien-Bubble ihr Lieblings-Spielzeug weg
    Medien-Woche

    Elon Musk nimmt der Medien-Bubble ihr Lieblings-Spielzeug weg

    Triggerwarnung: Diese Woche im „Medien Woche“-Podcast geht es um Julian Reichelts Insta-Konferenz, Elon Musks Twitter-Move, den Netflix-Absturz und ungehörige Chefredakteurs-Posen.

  3. Der Kommunikations-GAU von Karl Lauterbach
    Medien-Woche

    Der Kommunikations-GAU von Karl Lauterbach

    Diesmal geht es im Podcast „Die Medien-Woche“ um die verunglückte Kommunikation von Gesundheitsminister Karl Lauterbach, die Debatte um Kriegskorrespondenten in der Ukraine, Elon Musk und Twitter sowie den Kinder-Kommentar in den „Tagesthemen“.

  4. Drosten und die Medien – das große Nicht-Verstehen
    Medien-Woche

    Drosten und die Medien – das große Nicht-Verstehen

    Der Krieg in der Ukraine und die Medien beschäftigt uns auch in dieser Ausgabe des Podcasts „Die Medien-Woche“. Außerdem: Neues vom Fall Gil Ofarim und die seltsame Vorstellung Christian Drostens vom Journalismus.

  5. CNN-Reporter Frederik Pleitgen über die Ukraine-Berichterstattung
    Die Medien-Woche

    CNN-Reporter Frederik Pleitgen über die Ukraine-Berichterstattung

    In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts „Die Medien-Woche“ gibt es ein Interview mit CNN-Reporter Frederik Pleitgen. Er spricht über die Berichterstattung aus Krisengebieten und die Rolle der Medien im Ukraine-Krieg.

  6. Wie viel russische Propaganda muss der Westen aushalten, Professor Hoffmann?
    Medien-Woche

    Wie viel russische Propaganda muss der Westen aushalten, Professor Hoffmann?

    Der Krieg gegen die Ukraine beschäftigt uns auch im Podcast „Die Medien-Woche“. Der Leipziger Medienforscher Prof. Christian Hoffmann spricht im Interview darüber, wie viel russische Propaganda der Westen aushalten muss. Außerdem: Wo waren die Kriegsreporter der ARD?

  7. Wie berichten Medien über den Ukraine-Krieg?
    Medien-Woche

    Wie berichten Medien über den Ukraine-Krieg?

    Der Krieg in der Ukraine beschäftigt die Medien und damit auch Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) im Podcast „Die Medien-Woche“. Außerdem: die Pläne der ARD für einen Nachrichtensender und der Ärger um eine Kolumne von Harald Martenstein.

  8. Deutsche Welle: „Es darf keinen einzigen Fehler geben“
    Medien-Woche

    Deutsche Welle: „Es darf keinen einzigen Fehler geben“

    In unserem Podcast „Die Medien-Woche“ sprechen Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) über den Antisemitismus-Bericht der Deutschen Welle. Dazu gibt es ein Interview mit Ahmad Mansour, der den Bericht mit erstellt hat. Außerdem: der Streit um RT DE und Zoff beim WDR um Social Media-Richtlinien.

  9. Ist Joe Rogan bei Spotify „too big to cancel“?
    Medien-Woche

    Ist Joe Rogan bei Spotify „too big to cancel“?

    In der neuen Ausgabe unseres Podcasts „Die Medien-Woche“ diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Die Welt“) über den Konflikt zwischen dem Musiker Neil Young und dem Podcaster Joe Rogan, bzw. der Plattform Spotify. Außerdem: die neue Impfkampagne und BGH-Urteil zur Klarnamenpflicht.

  10. Wird Das Erste abgeschafft? (Spoiler: nein)
    Medien-Woche

    Wird Das Erste abgeschafft? (Spoiler: nein)

    Diese Woche geht es im Podcast „Die Medien-Woche“ um die viel kritiserte Sonntags-Ausgabe von „Stern TV“. War sie wirklich so schlecht? Und was sagt sie über das Fusionsvorhaben RTL/G+J). Außerdem: Wird das Erste abgeschafft? Und: Was bedeutet der Digital Services Act für personalisierte Werbung?

Anzeige