Anzeige

Meedia Plus

  1. Herr Matyka, Sie wirken entspannt. Wie kann das sein? Kölnmesse DMexco 2022
    Road to DMexco

    Herr Matyka, Sie wirken entspannt. Wie kann das sein?

    In vier Wochen findet Europas größte Konferenzmesse für digitales Marketing endlich wieder live statt. Gespannt schaut die Branche nach Köln, denn dieses Jahr geht es nicht nur um Marketing, sondern auch um die Frage: Wie sieht die Zukunft der Eventbranche aus. DMexco -Chef Dominik Matyka gibt einen Ausblick.

  2. Ein bisschen freakig darf’s schon sein Carlos Zamorano
    Carlos Zamorano von RTL Zwei

    Ein bisschen freakig darf’s schon sein

    Der Sender RTL Zwei hat in der deutschen TV-Landschaft eine Sonderstellung als eine Art Enfant Terrible innerhalb der RTL-Markenfamilie. Das liegt einmal an der ungewöhnlichen Gesellschafterstruktur, aber auch an der „edgy“ Marken-Positionierung. MEEDIA sprach mit Marketing-Chef Carlos Zamorano über das Spannungsfeld zwischen den Geissens, Hartz-Dokus und „Berlin Tag & Nacht“.

  3. Ein bisschen freakig darf’s schon sein Carlos Zamorano
    Carlos Zamorano von RTL Zwei

    Ein bisschen freakig darf’s schon sein

  4. Desperados stellt die Welt auf den Kopf
    Kampagne der Woche

    Desperados stellt die Welt auf den Kopf

  5. So sieht die erste Sodastream-Kampagne vom neuen Agenturpartner aus Sodastream-Kampagne
    Getränkebranche

    So sieht die erste Sodastream-Kampagne vom neuen Agenturpartner aus

Anzeige

  1. Herr Matyka, Sie wirken entspannt. Wie kann das sein? Kölnmesse DMexco 2022
    Road to DMexco

    Herr Matyka, Sie wirken entspannt. Wie kann das sein?

    In vier Wochen findet Europas größte Konferenzmesse für digitales Marketing endlich wieder live statt. Gespannt schaut die Branche nach Köln, denn dieses Jahr geht es nicht nur um Marketing, sondern auch um die Frage: Wie sieht die Zukunft der Eventbranche aus. DMexco -Chef Dominik Matyka gibt einen Ausblick.

  2. Ein bisschen freakig darf’s schon sein Carlos Zamorano
    Carlos Zamorano von RTL Zwei

    Ein bisschen freakig darf’s schon sein

    Der Sender RTL Zwei hat in der deutschen TV-Landschaft eine Sonderstellung als eine Art Enfant Terrible innerhalb der RTL-Markenfamilie. Das liegt einmal an der ungewöhnlichen Gesellschafterstruktur, aber auch an der „edgy“ Marken-Positionierung. MEEDIA sprach mit Marketing-Chef Carlos Zamorano über das Spannungsfeld zwischen den Geissens, Hartz-Dokus und „Berlin Tag & Nacht“.

  3. Desperados stellt die Welt auf den Kopf
    Kampagne der Woche

    Desperados stellt die Welt auf den Kopf

    Die Biermarke Desperados hat die globale Kreativplattform #PourSomeUnusualOnYourUsual gelauncht. Herzstück der Plattform ist ein Markenfilm, der die Botschaft, die Welt doch mal mit anderen Augen zu sehen, unterstützen soll.

  4. So sieht die erste Sodastream-Kampagne vom neuen Agenturpartner aus Sodastream-Kampagne
    Getränkebranche

    So sieht die erste Sodastream-Kampagne vom neuen Agenturpartner aus

    Pepsico kaufte 2018 die Wassersprudlermarke Sodastream – dieser Deal zeitigt nun seine Auswirkungen auf die Zusammenarbeit mit Werbeagenturen. Hierzulande startet in diesen Tagen eine neue Kampagne für die Sodastream-Produktmarke Duo, die von einem Network stammt, mit dem PepsiCo bereits international umfangreich arbeitet.

  5. „Visa ist ein Anbieter für digitale Bezahltechnologie“
    Merle Meier-Holsten im Interview

    „Visa ist ein Anbieter für digitale Bezahltechnologie“

    Der Zahlungsdienstleister Visa verfolgt eine langfristige Strategie, auf der die gesamte Kommunikation aufbaut. Dabei hat Marketingchefin Merle Meier-Holsten vor allem die Kunden im Blick – aber auch den erzieherischen Auftrag. Ein Interview über Aufklärung, digitales Bezahlen und die Rolle des Tech-Unternehmens.

  6. FAZ-Gruppe rückt mit der Ippen-Verlagsgruppe zusammen Thomas Lindner
    Zustellung

    FAZ-Gruppe rückt mit der Ippen-Verlagsgruppe zusammen

    „FAZ“-Geschäftsführer Thomas Lindner will die Zustellung der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ in der Region Rhein-Main neu aufstellen. Als Partner dafür ist u.a. die Ippen-Gruppe vorgesehen.

  7. So kommt Kaufland ohne Claim klar Michael Lüttgen
    Markenbildung im Einzelhandel

    So kommt Kaufland ohne Claim klar

    Die Lidl-Schwester Kaufland arbeitet als Händlermarke ganz ohne Claim. Dafür schart der Supermarkt jede Menge Social-Media-Stars um sich, mit denen der Abverkauf promotet wird. Eine ungewöhnliche Marken-Strategie.

  8. Der King of Horror gegen Bertelsmann Pennywise, der Horror-Clown
    Fusions-Beschwerden

    Der King of Horror gegen Bertelsmann

    Mit Zusammenschlüssen hat es Bertelsmann-Chef Thomas Rabe derzeit nicht leicht. Erst hat das Pariser Kartellamt Bedenken gegen die Verschmelzung von M6 und TF1, jetzt behindert Horror-Ikone Stephen King ein ähnliches Vorhaben beim Buchverlag Simon & Schuster.

  9. Roller Möbel kündigt neue Kampagne an – ohne Dieter Bohlen Frank Bannöhr
    Neue Herbstkampagne kommt

    Roller Möbel kündigt neue Kampagne an – ohne Dieter Bohlen

    Um seinen 50. Geburtstag herum hatte Möbeldiscounter Roller mit Dieter Bohlen als Werbetestimonial kooperiert. Damit ist jetzt Schluss. Den Zuschlag für die Kampagnengestaltung vergab Roller nach einem Pitch.

  10. Anzu – Gaming als Blaupause für bessere Werbung Ubisoft Aufmacher
    In-Game-Advertising

    Anzu – Gaming als Blaupause für bessere Werbung

    Vergangene Woche gab Integral Ad Science eine neue Partnerschaft mit einem Unternehmen namens Anzu bekannt. Anzu wer? Anzu gilt als führende Plattform für skalierende Spielewerbung.

Anzeige