Anzeige

Publishing

  1. Corint Media beschließt neuen Verteilungsplan für Presseverleger
    Leistungsschutz

    Corint Media beschließt neuen Verteilungsplan für Presseverleger

    Corint Media hat einen neuen Verteilungsplan beschlossen. Das teilte die Verwertungsgesellschaft am Donnerstag mit. Nach dem einstimmigen Votum des Aufsichtsrats habe nun auch die Gesellschafterversammlung von Corint Media einen neuen Verteilungsplan für die Erlöse aus dem Presseleistungsschutzrecht einstimmig beschlossen.

  2. Red-Bull-Boss Mateschitz startet Medienprojekt „Der Pragmaticus“
    Netzwerk mit über 100 Experten

    Red-Bull-Boss Mateschitz startet Medienprojekt „Der Pragmaticus“

    Der österreichische Milliardär und Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz startet ein neues Medienprojekt. Die Online-Plattform „Der Pragmaticus“ solle ab sofort Expertinnen und Experten Raum geben, abseits von tagespolitischen Debatten in einem großzügigen Umfang ihre Inhalte „unverfälscht“ zu publizieren, teilte der dazugehörige Verlag am Freitag mit.

  3. Red-Bull-Boss Mateschitz startet Medienprojekt „Der Pragmaticus“
    Netzwerk mit über 100 Experten

    Red-Bull-Boss Mateschitz startet Medienprojekt „Der Pragmaticus“

  4. „Vogue“ zeigt Klimaaktivistin Greta Thunberg auf dem Cover
    Skandinavische Erstausgabe

    „Vogue“ zeigt Klimaaktivistin Greta Thunberg auf dem Cover

  5. Springers neue „Welt“-Strategie ist ein Frontalangriff gegen die „FAS“
    "Wams" auch am Samstag

    Springers neue „Welt“-Strategie ist ein Frontalangriff gegen die „FAS“

Anzeige

  1. Corint Media beschließt neuen Verteilungsplan für Presseverleger
    Leistungsschutz

    Corint Media beschließt neuen Verteilungsplan für Presseverleger

    Corint Media hat einen neuen Verteilungsplan beschlossen. Das teilte die Verwertungsgesellschaft am Donnerstag mit. Nach dem einstimmigen Votum des Aufsichtsrats habe nun auch die Gesellschafterversammlung von Corint Media einen neuen Verteilungsplan für die Erlöse aus dem Presseleistungsschutzrecht einstimmig beschlossen.

  2. Red-Bull-Boss Mateschitz startet Medienprojekt „Der Pragmaticus“
    Netzwerk mit über 100 Experten

    Red-Bull-Boss Mateschitz startet Medienprojekt „Der Pragmaticus“

    Der österreichische Milliardär und Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz startet ein neues Medienprojekt. Die Online-Plattform „Der Pragmaticus“ solle ab sofort Expertinnen und Experten Raum geben, abseits von tagespolitischen Debatten in einem großzügigen Umfang ihre Inhalte „unverfälscht“ zu publizieren, teilte der dazugehörige Verlag am Freitag mit.

  3. „Vogue“ zeigt Klimaaktivistin Greta Thunberg auf dem Cover
    Skandinavische Erstausgabe

    „Vogue“ zeigt Klimaaktivistin Greta Thunberg auf dem Cover

    Zum Start der skandinavischen Ausgabe der „Vogue“ ziert Klimaaktivistin Greta Thunberg das Titelblatt. Die 18-Jährige bemängelt in der Zeitschrift fehlende Nachhaltigkeit und Ausbeutung in der Modebranche.

  4. Springers neue „Welt“-Strategie ist ein Frontalangriff gegen die „FAS“
    "Wams" auch am Samstag

    Springers neue „Welt“-Strategie ist ein Frontalangriff gegen die „FAS“

    Axel Springer steigt mit der „Welt am Sonntag“ auf den hart umkämpften Markt der Samstags-Blätter ein. Das ist ein schlauer Schachzug der Berliner, der „FAZ“-Chef Thomas Lindner kaum schmecken dürfte.

  5. Inspiring Network startet Finance-Medienmarke „Finanzielle“
    360-Grad-Ansatz

    Inspiring Network startet Finance-Medienmarke „Finanzielle“

    Der Verlag Inspiring Network, zu dem unter anderem das Frauenmagazin „Emotion“ gehört, startet ein eigenes Finanzmedium. Um die Marke „Finanzielle“ soll ein „360-Grad-Universum“ gebaut werden.

  6. Wie sich „Katapult MV“ gegenüber dem „Nordkurier“ durchsetzen will
    Lokalzeitung für Mecklenburg-Vorpommern

    Wie sich „Katapult MV“ gegenüber dem „Nordkurier“ durchsetzen will

    Seit knapp einem Monat ist „Katapult MV“ auf dem Markt. Die Lokalzeitung aus dem Katapult Verlag will sich gegenüber dem „Nordkurier“ positionieren, der laut „Katapult“-Chef Benjamin Fredrich „systematisch mit Rassismus“ arbeiten würde. Klappt das?

  7. „BamS“ entschuldigt sich auf Titelseite für falsches Bild von Attentäter
    Attentat in Würzburg

    „BamS“ entschuldigt sich auf Titelseite für falsches Bild von Attentäter

    Die „Bild am Sonntag“ hat ihre Entschuldigung, nachdem sie auf der Titelseite einen falschen Mann in Verbindung mit den Attentaten in Würzburg zeigte, nun doch noch etwas prominenter platziert: auf dem Titel der jüngsten Ausgabe.

  8. G+J will Beiträge künftig mehrfach verwerten
    Projekt "Story First"

    G+J will Beiträge künftig mehrfach verwerten

    Das Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr will Inhalte künftig „kanal- und ausgabenneutral“ planen und erstellen. Dafür wurde ein Projekt namens „Story First“ ins Leben gerufen.

  9. „Capital“ und OMR steigen bei Finanz-Szene GmbH ein
    Als Minderheitsgesellschafter

    „Capital“ und OMR steigen bei Finanz-Szene GmbH ein

    Das zu Gruner + Jahr gehörende Wirtschafts-Magazin „Capital“ und die Online Marketing Rockstars (OMR) steigen beim Online-Magazin „Finanz-Szene.de“ als Minderheitsgesellschafter ein.

  10. G+J investiert fünf Millionen Euro in Plus-Angebote
    Paid Content

    G+J investiert fünf Millionen Euro in Plus-Angebote

    Dieses Jahr will das Verlagshaus Gruner + Jahr weitere fünf Millionen Euro in Plus-Angebote investieren. Das Geld soll in bereits bestehende Angebote fließen, aber auch verwendet werden, um neue aufzubauen.

Anzeige