Anzeige

Publisher

  1. Bauer und Axel Springer stellen Grosso-Betriebe ein
    Rund 130 Mitarbeiter betroffen

    Bauer und Axel Springer stellen Grosso-Betriebe ein

    Die Konsolidierung auf dem Grosso-Markt beschleunigt sich. Die beiden Verlagshäuser Bauer Media Group und Axel Springer schließen ihre Hamburger Vertriebstöchter Ende des Jahres. Betroffen von der Maßnahme sind insgesamt fast 130 Mitarbeiter, die wohl größtenteils ihre Jobs verlieren.

  2. Droht „Neues Deutschland“ erneut das Aus?
    Genossenschaftsmodell steht im Raum

    Droht „Neues Deutschland“ erneut das Aus?

    Die Linkspartei und Geschäftsführer Matthias Schindler als Gesellschafter wollen die Neues Deutschland Druckerei und Verlags GmbH laut NDR und Verdi zum Jahresende auflösen. Im Gegenzug schlage Schindler den Mitarbeitern vor, eine Genossenschaft nach Vorbild der „taz“ zu gründen und so das ehemalige SED-Parteiorgan vor dem Aus zu retten.

  3. Droht „Neues Deutschland“ erneut das Aus?
    Genossenschaftsmodell steht im Raum

    Droht „Neues Deutschland“ erneut das Aus?

  4. Territory zieht ins neue Bürogebäude von Gruner + Jahr
    Ausrichtung der Agentur unklar

    Territory zieht ins neue Bürogebäude von Gruner + Jahr

  5. „Spiegel“ plant Karriereportal als Print-Magazin
    "Spiegel Start"

    „Spiegel“ plant Karriereportal als Print-Magazin

Anzeige

  1. Verleger und Microsoft für Schlichtungsmechanismus wie in Australien
    Urheberrechte

    Verleger und Microsoft für Schlichtungsmechanismus wie in Australien

    Europäische Verleger und Microsoft haben sich für ein ähnliches Modell bei der Bezahlung von Inhalten ausgesprochen wie in Australien. Dies gaben die Seiten am Montag in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Man arbeite an einer Lösung in Europa, heißt es darin, dazu zähle auch ein Schlichtungsinstrument.

  2. Bleibt nur noch eine Kernmannschaft im „Spiegel“-Hochhaus?
    "Spiegel TV" soll zu Studio Hamburg ziehen

    Bleibt nur noch eine Kernmannschaft im „Spiegel“-Hochhaus?

    Der „Spiegel“-Verlag will seine Fernsehtochter von der Ericusspitze zur NDR-Tochter Studio Hamburg nach Tonndorf verlagern. Damit arbeiten immer weniger „Spiegel“-Mitarbeiter in dem architektonisch anspruchsvollen Gebäude. Was wird aus dem Wunderbau, der doch einst die Kommunikation unter den Mitarbeitern fördern sollte?

  3. „GQ“ erscheint mit neuem Konzept nur noch vier Mal jährlich
    Condé Nast im Wandel

    „GQ“ erscheint mit neuem Konzept nur noch vier Mal jährlich

    Das Männermagazin „GQ“, kurz für „Gentlemen’s Quarterly“, macht seinem Namen künftig alle Ehre und erscheint nur noch einmal im Quartal. Mit der neuen Erscheinungsweise wird auch das Konzept angepasst.

  4. Ex-ORF-Journalistin Erkurt: Objektivität im Journalismus gab es nie
    Instagram-Projekt "Die Chefredaktion"

    Ex-ORF-Journalistin Erkurt: Objektivität im Journalismus gab es nie

    Melisa Erkurt, ehemalige ORF-Journalistin, ist der Kopf hinter dem Instagram-Account „Die Chefredaktion“. Sie will Journalismus für eine junge und diverse Zielgruppe machen. MEEDIA hat mit ihr über ihren Plan, die Finanzierung und die Fehler etablierter Medien gesprochen.

  5. Wird das Magazinhaus Gruner + Jahr zerschlagen?
    Mögliche Fusion von RTL und G+J

    Wird das Magazinhaus Gruner + Jahr zerschlagen?

    Komplettübernahme oder Teilerwerb – die RTL Group soll Gruner + Jahr schlucken, um zu einem lokalen Medien-Champion aufzusteigen. Fraglich ist nur, ob RTL hierfür alle Geschäfte oder Mitarbeiter des Hamburger Magazinverlags an Bord holt.

  6. Medienregulierer nehmen rechte Online-Medien ins Visier
    KenFM und "Deutschland-Kurier"

    Medienregulierer nehmen rechte Online-Medien ins Visier

    Medienregulierer überprüfen verstärkt Webportale auf journalistische Sorgfalt. Am Montag wurden zunächst elf Hinweisschreiben an Portale verschickt, darunter auch umstrittene Angebote aus dem rechten Spektrum wie KenFM oder der AfD-nahe „Deutschland-Kurier“.

  7. „Bild Plus“-Leiter Mussinghoff: „Wir müssen den Wert eines Abos noch deutlicher kommunizieren“
    International Paid Content Summit

    „Bild Plus“-Leiter Mussinghoff: „Wir müssen den Wert eines Abos noch deutlicher kommunizieren“

    Beim Paid Content Summit von Axel Springer ging es mal wieder um Bezahlangebote. MEEDIA hat mit Falk Schneider („Welt“) und Daniel Mussinghoff („Bild“) über das Abo-Wachstum und künftige strategische Schritte gesprochen.

  8. Hier arbeiten die Mediengruppe RTL und G+J bereits eng zusammen
    Allianzen unter dem Bertelsmann-Dach

    Hier arbeiten die Mediengruppe RTL und G+J bereits eng zusammen

    Die Mediengruppe RTL und Gruner + Jahr wollen künftig stärker zusammenarbeiten. Sogar die Möglichkeit einer Fusion liegt auf dem Tisch. Diese Ankündigung sorgte in der Medienbranche und darüber hinaus für Schlagzeilen. Bereits seit Jahren kooperieren beide Häuser auf verschiedenen Ebenen miteinander. Ein Überblick.

  9. So könnte die gemeinsame Zukunft von Gruner + Jahr und RTL aussehen buttlar
    Mögliche Fusion von RTL und G+J

    So könnte die gemeinsame Zukunft von Gruner + Jahr und RTL aussehen

    Bei Bertelsmann bahnt sich eine Großfusion an. Konzernchef Thomas Rabe plant, die Mediengruppe RTL und Gruner + Jahr zu einem nationalen Medien-Champion zu verschmelzen. Damit will er sich gegen Google und Co. behaupten. Eine Analyse.

  10. Ein ungleiches Duo: Das sind Gruner + Jahr und die Mediengruppe RTL
    Bertelsmann denkt über Fusion nach

    Ein ungleiches Duo: Das sind Gruner + Jahr und die Mediengruppe RTL

    Eine mögliche Fusion zwischen Gruner + Jahr und der Mediengruppe RTL steht im Raum. Beide Häuser gehören zu Bertelsmann – und sind sich doch ganz unähnlich. MEEDIA stellt die beiden Player und ihre Geschichte kurz vor.

Anzeige