Anzeige

Publisher

  1. Ralf Schuler verlässt die „Bild“, weil Springer zu queerfreundlich sei Ralf Schuler
    Brief an CEO und "Bild"-Chef

    Ralf Schuler verlässt die „Bild“, weil Springer zu queerfreundlich sei

    Nach Judith Sevinç Basad geht mit Ralf Schuler ein weiterer namhafter „Bild“-Mitarbeiter, weil der Kurs von Axel Springer zu woke sei. So liest sich jedenfalls Schulers Begründung in einem Brief an den Springer- und „Bild“-Chef, den „Cicero“ veröffentlicht hat.

  2. Kartellamt gibt grünes Licht für Burda-Einstieg bei IhreApotheken.de
    Keine Bedenken

    Kartellamt gibt grünes Licht für Burda-Einstieg bei IhreApotheken.de

    Dass Hubert Burda Media einen Anteil von 35 Prozent an der Arzneimittelbestellplattform IhreApotheken.de. erwerben möchte, war seit Juli bekannt. Nun hat auch das Bundeskartellamt den Einstieg erlaubt. Das Vorhaben folge einem Trend, so die Behörde.

  3. Kartellamt gibt grünes Licht für Burda-Einstieg bei IhreApotheken.de
    Keine Bedenken

    Kartellamt gibt grünes Licht für Burda-Einstieg bei IhreApotheken.de

  4. FAZ-Gruppe rückt mit der Ippen-Verlagsgruppe zusammen Thomas Lindner
    Zustellung

    FAZ-Gruppe rückt mit der Ippen-Verlagsgruppe zusammen

  5. Feminismus-Plattform „Edition F“ ist pleite
    Knapp neun Jahre nach der Gründung

    Feminismus-Plattform „Edition F“ ist pleite

Anzeige

  1. MSP Medien Systempartner bekommt eine Doppelspitze
    Beratungsunternehmen

    MSP Medien Systempartner bekommt eine Doppelspitze

    Die Bremer MSP Medien Systempartner GmbH & Co. KG, die Verlage bei der digitalen Transformation berät, wird künftig von zwei Geschäftsführern geleitet. Heike Friedrichs (51), die im Sommer 2021 zur MSP kam, ist jetzt neben Tim Greve (60) ebenfalls Geschäftsführerin.

  2. Ulrich Wilhelm tritt an Spitze der FAZIT-Stiftung
    Bilanz für 2021

    Ulrich Wilhelm tritt an Spitze der FAZIT-Stiftung

    Das Digitalgeschäft der „FAZ“ ist nach eigenen Angaben trotz schwieriger gesamtwirtschaftlicher Lage auf Wachstumskurs. Die Zeitung sieht sich für die Zukunft „gut gerüstet“. Künftig wird Ex-BR-Intendant Ulrich Wilhelm die FAZIT-Stiftung führen.

  3. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet
    Ausgabe 31/32 2022

    Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Die Berichterstattung klassischer Wirtschaftsmedien empfand Personalberaterin Katharina Wolff häufig als zu gehässig. Darum gründete sie mit „Strive“ ein Business-Magazin mit weiblicher Perspektive. Ganz ohne Männer geht es aber auch nicht. Die Titel-Story in der neuen MEEDIA-Ausgabe.

  4. RND produziert sonntägliches E-Paper für Partnerzeitungen
    Redaktionsnetzwerk Deutschland

    RND produziert sonntägliches E-Paper für Partnerzeitungen

    Die Madsack-Gruppe bringt ein neues digitales Sonntagsmagazin auf den Markt. Für seine Partnerzeitungen produziert das zur Gruppe gehörende Redaktionsnetzwerk Deutschland wöchentlich ein zwölfseitiges E-Paper.

  5. Warum „Strive“-Verlegerin Katharina Wolff jetzt auch Männer aufs Cover nimmt
    Wirtschaftsmagazin für Frauen

    Warum „Strive“-Verlegerin Katharina Wolff jetzt auch Männer aufs Cover nimmt

    In der Corona-Zeit gründete Katharina Wolff mit „Strive“ ein Wirtschaftsmagazin für Frauen. Jetzt öffnet die Verlegerin das Blatt für Männer. Warum sie das tut und welchen Herausforderungen sie sich im hart umkämpften Markt der Wirtschaftspresse stellen muss, erklärt sie im MEEDIA-Interview.

  6. So könnte Ex-„Mopo“-Chefin Susan Molzow den Jalag fit für die Zukunft machen
    Wandel zum Dienstleistungsunternehmen

    So könnte Ex-„Mopo“-Chefin Susan Molzow den Jalag fit für die Zukunft machen

    Die Ganske Verlagsgruppe, zu der der Jahreszeiten-Verlag (Jalag) gehört, ist im vergangenen Geschäftsjahr 2021 wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Verleger Thomas Ganske plant, den Jalag zu einem Dienstleistungsunternehmen zu wandeln. Damit steht die neue Jalag-Chefin Susan Molzow vor großen Herausforderungen.

  7. „Kicker“ jetzt auch für Kids
    Olympia Verlag

    „Kicker“ jetzt auch für Kids

    Mit „Kicker Kids“ führt das Sportmagazin „Kicker“ eine eigene Seite für Kinder ein. In der Rubrik „Kicker Kids“ sollen besonders für Kinder relevante Inhalte, Bilder und Videos gezeigt werden.

  8. Studie zeichnet düsteres Bild der Selbstwahrnehmung von Journalisten
    Otto-Brenner-Stiftung

    Studie zeichnet düsteres Bild der Selbstwahrnehmung von Journalisten

    Die Otto-Brenner-Stiftung (OBS) hat eine Studie zur journalistischen Wahrnehmung der medialen Transformation vorgelegt. Die Ergebnisse haben es in sich: Arbeitsdruck, Anpassung, Ausstieg – so betitelt die OBS das Papier.

  9. Klambt übernimmt Special Interest Verlag Delius Klasing
    Neues Markt-Segment

    Klambt übernimmt Special Interest Verlag Delius Klasing

    Der Special Interest Verlag Delius Klasing wird Teil der Mediengruppe Klambt. Die Marken von Delius Klasing sollen als Multichannel-Marken ausgebaut werden. Klambt kündigt ein Investitionsprogramm an.

  10. Fragdenstaat.de druckt nach Niederlage vor Gericht erstmals Printausgabe
    Protestaktion

    Fragdenstaat.de druckt nach Niederlage vor Gericht erstmals Printausgabe

    Das Online-Portal fragdenstaat.de, das sich als Anfrage-Plattform unter anderem für „Mitmach-Kampagnen, strategische Klagen“ versteht, bringt seine Inhalte erstmals zu Papier. Der Druck der Zeitung ist eine Protestaktion gegen eine Entscheidung des Berliner Verwaltungsgerichts.

Anzeige