Anzeige

Publisher

  1. Taboola News ab sofort auf Xiaomi-Smartphones xiaomi
    Native Advertising

    Taboola News ab sofort auf Xiaomi-Smartphones

    Der selbsternannte „Empfehlungsspezialist“ Taboola kooperiert ab sofort mit dem Smartphone-Marktführer Xiaomi. Zum Einsatz kommt das neue Produkt der New Yorker, Taboola News.

  2. „Bild Live“ soll mittelfristig hinter die Paywall
    Axel Springer

    „Bild Live“ soll mittelfristig hinter die Paywall

    Springer-Vorstand Jan Bayer, zuständig für News Media, erhofft sich großes Wachstum in seinem Verantwortungsbereich: Innerhalb der nächsten fünf Jahre sollen 600 neue Journalisten eingestellt werden. „Bild Live“ soll digital hinter die Paywall rücken.

  3. „Bild Live“ soll mittelfristig hinter die Paywall
    Axel Springer

    „Bild Live“ soll mittelfristig hinter die Paywall

  4. Gruner + Jahr schickt „Guidos Deko Queen“ ab Oktober in Serie
    Nach guten Verkaufszahlen

    Gruner + Jahr schickt „Guidos Deko Queen“ ab Oktober in Serie

  5. Wie Condé Nast den Weg aus der Krise schaffen will
    Neue Strategie

    Wie Condé Nast den Weg aus der Krise schaffen will

Anzeige

  1. Taboola News ab sofort auf Xiaomi-Smartphones xiaomi
    Native Advertising

    Taboola News ab sofort auf Xiaomi-Smartphones

    Der selbsternannte „Empfehlungsspezialist“ Taboola kooperiert ab sofort mit dem Smartphone-Marktführer Xiaomi. Zum Einsatz kommt das neue Produkt der New Yorker, Taboola News.

  2. „Bild Live“ soll mittelfristig hinter die Paywall
    Axel Springer

    „Bild Live“ soll mittelfristig hinter die Paywall

    Springer-Vorstand Jan Bayer, zuständig für News Media, erhofft sich großes Wachstum in seinem Verantwortungsbereich: Innerhalb der nächsten fünf Jahre sollen 600 neue Journalisten eingestellt werden. „Bild Live“ soll digital hinter die Paywall rücken.

  3. Gruner + Jahr schickt „Guidos Deko Queen“ ab Oktober in Serie
    Nach guten Verkaufszahlen

    Gruner + Jahr schickt „Guidos Deko Queen“ ab Oktober in Serie

    Nach den guten Absatzzahlen der beiden ersten Ausgaben bringt RTL-Deutschland-Chef Stephan Schäfer das Einrichtungsmagazin „Guidos Deko Queen“ jetzt häufiger an den Markt. Künftig ist die Zeitschrift auch im Abonnement erhältlich.

  4. Wie Condé Nast den Weg aus der Krise schaffen will
    Neue Strategie

    Wie Condé Nast den Weg aus der Krise schaffen will

    Ob „Vogue“ oder „GQ“ – bei Condé Nast sollen die Redaktionen der einzelnen Medienmarken weltweit enger zusammenrücken. Dadurch gleichen sich die Ausgaben in vielen Ländern optisch und inhaltlich immer mehr an, um auch Kosten zu sparen. Kann die neue Strategie gutgehen?

  5. „Der neue Sound der Elektroautos spricht nicht gegen eine Luxuserfahrung“
    "Ramp"-Gründer Michael Köckritz

    „Der neue Sound der Elektroautos spricht nicht gegen eine Luxuserfahrung“

    Michael Köckritz ist Gründer und Chefredakteur des Automagazins „Ramp“. Jetzt will der Magazinmacher den Titel über Lizenzen weiter internationalisieren. Zudem sollen in dem kleinen Verlagshaus neue Medienmarken hinzukommen.

  6. Das erwartet Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe
    Lesestoff für Sie – Ausgabe 38

    Das erwartet Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe

    Die neue MEEDIA ist da. Diese Themen erwarten sie: Freenet und die Rolle von Dieter Bohlen, WMP will wieder profitabel wirtschaften, Condé Nast sucht einen Weg raus aus der Krise. Und OMR-Chef Philipp Westermeyer spricht im großen Interview über sein Buch und neue Pläne.

  7. „Die Bereitschaft zu Abos ist heute viel größer als früher“
    Philipp Westermeyer, Gründer von OMR

    „Die Bereitschaft zu Abos ist heute viel größer als früher“

    Philipp Westermeyer hat mit OMR eine moderne Digital- und Eventmarke für Digitalmarketing geschaffen. Im MEEDIA-Interview erzählt er von seinem ersten Buch, wie Unternehmen erfolgreich die Digitalisierung meistern und wie es kam, dass seine Firma das Corona-Impfzentrum in Hamburg betreibt.

  8. Schert G+J aus dem VDZ aus?
    Unruhige Betriebsversammlung

    Schert G+J aus dem VDZ aus?

    Schlechte Stimmung beim Hamburger Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr: Angeblich plant die Bertelsmann-Verlagstochter kurz vor der geplanten Fusion mit dem Fernsehsender RTL, sich weiter aus dem Arbeitgeberverband VDZ zurückzuziehen. Damit hätten die Redakteure große Probleme, in den nächsten Jahren mehr Gehalt vom Arbeitgeber zu fordern.

  9. WDR setzt Start von „Quarks“-Moderatorin El-Hassan vorerst aus
    Konsequenzen

    WDR setzt Start von „Quarks“-Moderatorin El-Hassan vorerst aus

    Der WDR zieht Konsequenzen aus der Teilnahme von Nemi El-Hassan an einer antisemitischen Demonstration in Berlin. Eigentlich sollte sie Anfang November erstmals die Wissenschaftssendung „Quarks“ moderieren. Den geplanten Start setzt das Haus nun vorerst aus.

  10. Forbes und Co. wittern das große Geld an der Wall Street
    US-Verlage

    Forbes und Co. wittern das große Geld an der Wall Street

    US-Verlage haben einen neuen Trend entdeckt: Sie streben über Mantelgesellschaften – sogenannte SPACs – an die Börse. Nachdem „Buzzfeed“ den Anfang gemacht hat, zieht jetzt „Forbes“ nach. Das altehrwürdige Wirtschaftsmagazin strebt dabei eine Bewertung von mehr als 600 Millionen Dollar an – und erscheint damit gegenüber der Springer-Übernahme „Politico“ fast günstig.

Anzeige