Anzeige

Publisher

  1. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet
    Ausgabe 22/2022

    Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Gemeinsam mit Robin Houcken, Peter Greve und Rüdiger Barth gründete Dominik Wichmann 2016 die Looping Group. Aus der Content-Marketing-Agentur hat sich ein Hybrid aus Agentur- und Publishing-Haus entwickelt, das zunehmend international ausgerichtet ist. Im MEEDIA-Titel-Interview verrät Dominik Wichmann, welche Kapriolen die Looping Group als nächstes schlägt. Zum Beispiel in Sachen Streaming.

  2. Looping Group: sechs Medienmarken bis Ende des Jahres
    Dominik Wichmann, Looping Group

    Looping Group: sechs Medienmarken bis Ende des Jahres

    Die Looping Group ist eine der echten Erfolgsgeschichten an der Schnittstelle von Medien und Marken. Der frühere „SZ Magazin“- und „Stern“-Chefredakteur Dominik Wichmann hat mit seinen Co-Gründern so etwas wie den Prototypen eines Publishing-Haus der Zukunft geschaffen. Im Gespräch mit MEEDIA spricht Wichmann, über den Ausbau des Mediengeschäfts, Streaming-Pläne und das Metaverse.

  3. Looping Group: sechs Medienmarken bis Ende des Jahres
    Dominik Wichmann, Looping Group

    Looping Group: sechs Medienmarken bis Ende des Jahres

  4. „Mein schöner Garten“ vergibt Influencer Award
    Burda

    „Mein schöner Garten“ vergibt Influencer Award

  5. Burda-CEO Weiss meldet Rekordergebnis für 2021, sorgt sich aber wegen Inflation  
    "SZ"-Interview

    Burda-CEO Weiss meldet Rekordergebnis für 2021, sorgt sich aber wegen Inflation  

Anzeige

  1. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet
    Ausgabe 22/2022

    Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Gemeinsam mit Robin Houcken, Peter Greve und Rüdiger Barth gründete Dominik Wichmann 2016 die Looping Group. Aus der Content-Marketing-Agentur hat sich ein Hybrid aus Agentur- und Publishing-Haus entwickelt, das zunehmend international ausgerichtet ist. Im MEEDIA-Titel-Interview verrät Dominik Wichmann, welche Kapriolen die Looping Group als nächstes schlägt. Zum Beispiel in Sachen Streaming.

  2. Looping Group: sechs Medienmarken bis Ende des Jahres
    Dominik Wichmann, Looping Group

    Looping Group: sechs Medienmarken bis Ende des Jahres

    Die Looping Group ist eine der echten Erfolgsgeschichten an der Schnittstelle von Medien und Marken. Der frühere „SZ Magazin“- und „Stern“-Chefredakteur Dominik Wichmann hat mit seinen Co-Gründern so etwas wie den Prototypen eines Publishing-Haus der Zukunft geschaffen. Im Gespräch mit MEEDIA spricht Wichmann, über den Ausbau des Mediengeschäfts, Streaming-Pläne und das Metaverse.

  3. „Mein schöner Garten“ vergibt Influencer Award
    Burda

    „Mein schöner Garten“ vergibt Influencer Award

    Erstmals vergibt das Burda-Blatt „Mein schöner Garten“ einen Influencer Award. Gesucht werden die kreativsten Influencer in fünf Garten-Kategorien. Vorschläge können ab sofort eingereicht werden.

  4. Burda-CEO Weiss meldet Rekordergebnis für 2021, sorgt sich aber wegen Inflation  
    "SZ"-Interview

    Burda-CEO Weiss meldet Rekordergebnis für 2021, sorgt sich aber wegen Inflation  

    Das Medienhaus Hubert Burda hat 2021 trotz der Corona-Krise das erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte erzielt. Auch 2022 will Burda wachsen. Wie stark, ist unklar. Denn die Inflation macht dem Magazingeschäft zu schaffen.

  5. Nannen-Preis steht unter ungünstigem Stern
    Diskussion um Namensgeber

    Nannen-Preis steht unter ungünstigem Stern

    Erstmals in diesem Jahr verleiht der Fernsehkonzern RTL den begehrten Nannen Preis. Doch der Namensgeber Henri Nannen ist nach einem NDR-Beitrag um seine Nazi-Vergangenheit wieder einmal umstritten. RTL steht vor einer schweren Entscheidung.

  6. Monetarisierung: Auf dem Weg zum täglichen Glückstreffer Imago Aufmacher Abos
    Roundtable Geschäftsmodelle für Medien

    Monetarisierung: Auf dem Weg zum täglichen Glückstreffer

    Was kommt dabei heraus, wenn ein Verleger, ein Berater und ein Dienstleister über die monetäre Zukunft der Verlagsbranche diskutieren? Kurz: Deutsche Verlage haben enormes Potential, rufen es aber mangels Knowhow und Ressourcen nicht ab.

  7. Burda-Chef Weiss droht Ärger bei Mode-Beteiligung Zilingo
    Vorwurf der Bilanzfälschung

    Burda-Chef Weiss droht Ärger bei Mode-Beteiligung Zilingo

    Martin Weiss gerät unter Druck. Der Burda-Vorstandschef muss mehr als 30 Millionen Euro auf seine Beteiligung an der Online-Plattform Zilingo in Südostasien abschreiben. Die Plattform geriet laut „FAZ“ in den Verdacht, Bilanzen gefälscht zu haben.

  8. Olaf Scholz will Journalisten nicht einschenken!
    Wochenrückblick

    Olaf Scholz will Journalisten nicht einschenken!

    Achtung, viele Anführungszeichen: „Zeit“-Herausgeber „Joe“ lässt sein „Mandat“ „ruhen“. Quentin Tarantino will beim OMR keine „Marke“ sein. Die deutsche Nationalmannschaft stellt sich „queer“ und holt sich dafür eine blutige Nase bei Twitter. Und Olaf Scholz schenkt Journos keinen Kaffee ein. Mon Dieu! Die MEEDIA-Wochenrückblick Kolumne.

  9. Bleibt Josef Joffe Autor beim „Tagesspiegel“? Zeit Herausgeber Josef Joffe ist in Bedrängnis durch den Leak von Oliver Schröm
    Nach Cum-Ex-Debatte

    Bleibt Josef Joffe Autor beim „Tagesspiegel“?

    Nach einem Leak steht der „Zeit“-Herausgeber Josef Joffe wegen eines Schreibens an den befreundeten Banker Max Warburg in der Kritik. Sein Mandat beim Hamburger Verlag ruht aktuell. Beim Berliner „Tagesspiegel“ ist Joffe weiterhin Kolumnist. Soll das so bleiben? MEEDIA hat nachgefragt.

  10. Verleihung des Henri Nannen-Preises auf wackeligen Beinen
    Nach NDR-Recherchen

    Verleihung des Henri Nannen-Preises auf wackeligen Beinen

    Der Fernsehkonzern RTL verleiht nach der Übernahme von Gruner + Jahr erstmals den Nannen Preis. Dabei steht RTL vor einer großen Herausforderung, da das Unternehmen nach den NDR-Enthüllungen zur Nazi-Vergangenheit Henri Nannens prüft, wie es sich zum „Stern“-Gründer positionieren soll.

Anzeige