Anzeige

Plattformen

  1. Xing-Mutter New Work kommt gut durchs Pandemiejahr 2020
    Umsatz und Gewinn gesteigert

    Xing-Mutter New Work kommt gut durchs Pandemiejahr 2020

    Die New Work SE (vormals Xing SE) kam vergleichsweise gut durchs Pandemie-Jahr 2020. Die um den Effekt der Honeypot-Übernahme bereinigten Pro-Forma-Umsatzerlöse stiegen um zwei Prozent auf 276,0 Mio. Euro. Das Pro-Forma-EBITDA lag im Berichtszeitraum mit 92,3 Mio. Euro etwa neun Prozent über dem Vorjahreswert. Das Pro-Forma-Konzernergebnis stieg um vier Prozent auf 37,4 Mio. Euro.

  2. Facebook hebt Mediensperre in Australien auf Facebook ermöglicht jetzt auch Journalist*innen in Deutschland die Registrierung.
    Einigung

    Facebook hebt Mediensperre in Australien auf

    Die Sperre australischer Medien auf Facebook wird bald aufgehoben, darauf einigten sich die australische Regierung und der Internetkonzern. Im Zuge des Bannes brach der Gesamt-Traffic australischer News-Seiten um 13 Prozent ein.

  3. Facebook hebt Mediensperre in Australien auf Facebook ermöglicht jetzt auch Journalist*innen in Deutschland die Registrierung.
    Einigung

    Facebook hebt Mediensperre in Australien auf

  4. „Der Erfolg der ‚Tagesschau‘ liegt in einer guten Innovationspolitik“
    Medienwissenschaftlerin Borchardt im Gespräch

    „Der Erfolg der ‚Tagesschau‘ liegt in einer guten Innovationspolitik“

  5. Anzeigenstopp: Australische Regierung eskaliert Konflikt mit Facebook Facebook ermöglicht jetzt auch Journalist*innen in Deutschland die Registrierung.
    Neues Mediengesetz

    Anzeigenstopp: Australische Regierung eskaliert Konflikt mit Facebook

Anzeige

  1. „Viele außerhalb der Gamingwelt haben Twitch für sich entdeckt“
    Jannik Hülshoff von Twitch

    „Viele außerhalb der Gamingwelt haben Twitch für sich entdeckt“

    Warum Beachvolleyballer auf einmal auf Twitch spielen, was der BVB auf dem Portal macht und ob wir zukünftig mehr Events wie Knossis Camps sehen werden, darüber und mehr hat MEEDIA mit Jannik Hülshoff, Director Partnerships für Zentraleuropa und GUS bei Twitch, gesprochen.

  2. Warum Instagram besser fürs Community-Building ist als TikTok
    Influencer Marketing Factory

    Warum Instagram besser fürs Community-Building ist als TikTok

    Die Influencer Marketing Factory hat in einer Auswertung TikTok mit Instagram Reels verglichen und die Unterschiede heraus gearbeitet. MEEDIA erklärt, warum sich Instagram besser für den Aufbau einer Community eignet.

  3. „Jerusalema Challenge“: Warner Music verteidigt Lizenzgebühren Jerusalema Warner
    Urheberrecht

    „Jerusalema Challenge“: Warner Music verteidigt Lizenzgebühren

    Trotz viel Kritik in den Sozialen Medien hält Warner Music an der Forderung von Lizenzgebühren für die „Jerusalema Challenge“ fest. „Unsere Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass unsere Künstler*innen eine faire Vergütung für die Nutzung ihrer Musik erhalten“, teilte eine Sprecherin am Montag mit. Privatpersonen müssten nichts bezahlen, bei Institutionen, Organisationen oder Firmen sei das aber etwas anderes.

  4. Twitter-Alternative Parler ist zurück
    Donald Trump freut sich

    Twitter-Alternative Parler ist zurück

    Die bei Anhängern von Ex-Präsident Donald Trump und der amerikanischen Rechten populäre Twitter-Alternative Parler ist nach einer gut einmonatigen Zwangspause wieder online. Am Montag konnten wieder Nachrichten abgesetzt und auch neue Accounts angelegt werden.

  5. Wegen Jesus-Penis: Google nimmt „Titanic“ aus dem Playstore
    Satiremagazin

    Wegen Jesus-Penis: Google nimmt „Titanic“ aus dem Playstore

    Wie der „Spiegel“ berichtet, nahm Google das Satiremagazin „Titanic“ aufgrund von „Obszönität“ aus dem digitalen Kiosk des Playstore. Auf dem Dezember-Cover waren der Papst mit einem Kreuz zwischen den Pobacken und Jesus‘ Penis zu sehen. Chefredakteur Moritz Hürtgen verteidigt das Cover.

  6. Verstoß gegen Richtlinien: Instagram sperrt Michael Wendler
    Verschwörungsideologien

    Verstoß gegen Richtlinien: Instagram sperrt Michael Wendler

    Der Schlagersänger Michael Wendler wurde auf Instagram gesperrt. Zuletzt bewarb er dort Produkte des umstrittenen Kopp-Verlags. Der Account seiner Verlobten Laura Müller existiert nach wie vor.

  7. Auch Facebook arbeitet an Clubhouse-Kopie
    Nach Spaces von Twitter

    Auch Facebook arbeitet an Clubhouse-Kopie

    Nicht nur Twitter macht der Audio-App Clubhouse Konkurrenz, auch bei Facebook ist die Entwicklung eines ähnlichen Produkts Berichten zufolge schon in vollem Gange.

  8. Gericht untersagt vorläufig Kooperation zwischen Bund und Google
    Gesundheitsportal

    Gericht untersagt vorläufig Kooperation zwischen Bund und Google

    Das Landgericht München hat die Kooperation zwischen dem Bund und dem Internetkonzern Google zu einem Gesundheitsportal vorläufig untersagt. Die Richter gaben am Mittwoch zwei Anträgen des Burda Verlags auf einstweilige Verfügungen gegen die Bundesrepublik, vertreten durch das Bundesgesundheitsministerium, und den US-Konzern im Wesentlichen statt.

  9. Tweetdeck könnte kostenpflichtig werden
    Twitter arbeitet an Abo-Modell

    Tweetdeck könnte kostenpflichtig werden

    Laut „Bloomberg“ möchte Twitter weitere Ertragsströme erschließen. In der Diskussion stehen laut Insidern ein Unterstützer-Modell für Creator oder ein Beitrag für die Nutzung von Tweetdeck.

  10. Verlage klagen gegen den Bund und Google
    "Gesund.Bund.de"

    Verlage klagen gegen den Bund und Google

    Das Gesundheitsportal des Bundesgesundheitsministeriums in Zusammenarbeit mit Google, „Gesund.Bund.de“, steht erneut in der Kritik. Laut Informationen des „Handelsblatts“ klagen die beiden Verlage Burda und Wort & Bild gegen das Angebot.

Anzeige