Anzeige

Plattformen

  1. Facebook News startet in England
    Ab 2021

    Facebook News startet in England

    Ab Januar 2021 werden ausgewählte Verlage und Medien im Vereinigten Königreich von Facebook für Inhalte bezahlt, die noch nicht auf der Plattform sind. Beim Start von Facebook News sind unter anderem „The Economist“, der „Guardian“, die „GQ“ oder die „Vogue“ dabei. Bald soll es das Angebot auch in Frankreich und Deutschland geben.

  2. Facebooks neues Werbetool hat versagt
    Automatische Media-Optimierung

    Facebooks neues Werbetool hat versagt

    Facebook muss Advertisern Millionenbeträge gutschreiben, weil ein Automatisierungs-Tool falsch gezählt hat. Das wirft nicht nur ein schlechtes Licht auf Facebook, sondern auch auf DCO (Dynamic Creative Optimization).

  3. Facebooks neues Werbetool hat versagt
    Automatische Media-Optimierung

    Facebooks neues Werbetool hat versagt

  4. Tiktokerin knackt 100 Millionen Follower
    Charli D'Amelio

    Tiktokerin knackt 100 Millionen Follower

  5. Snapchat startet neue Plattform Spotlight
    User Generated Content

    Snapchat startet neue Plattform Spotlight

Anzeige

  1. BDZV und VDZ kritisieren Gesundheitsministerium
    Vorgehen sei "nicht akzeptabel"

    BDZV und VDZ kritisieren Gesundheitsministerium

    Das Gesundheitsportal des Gesundheitsministeriums soll zentrale Anlaufstelle für Bürger rund um das Thema Gesundheit und Pflege sein. Verbreitet wird es vor allem durch Google. Das sei „nicht akzeptabel“, findet der BDZV. Auch der VDZ kritisiert das Ministerium scharf.

  2. Twitter: Datenschutz-Bußgeld droht noch dieses Jahr
    Datenpanne seit 2014

    Twitter: Datenschutz-Bußgeld droht noch dieses Jahr

    Früher als gedacht wird Twitter wohl eine Zahlungsaufforderung des irischen Datenschutzes ins Haus flattern. Die Iren gelten in Sachen Verfolgung der GAFA als milde. Jetzt haben offensichtlich andere EU-Datenschützer die Insulaner überstimmt.

  3. „Rennen um eine gute Position im E-Sports-Markt hat erst so richtig begonnen“
    Ex-7Sports-Chef Zeljko Karajica

    „Rennen um eine gute Position im E-Sports-Markt hat erst so richtig begonnen“

    DSF, ProSiebenSat.1, 7Sports – die Karrierestationen von Zeljko Karajica lesen sich namhaft. Seit seinem Abschied in Unterföhring baut er ein eigenes Unternehmen auf. Im Interview spricht er über künftige Ziele, die wachsende Bedeutung von E-Sports und die Konferenz Eyes & Ears.

  4. Studie belegt Rechtsverstöße auf Telegram
    Messengerdienst Telegram

    Studie belegt Rechtsverstöße auf Telegram

    Die Landesanstalt für Medien NRW hat eine Studie zu Rechtsverstößen und problematischen Inhalten auf Telegram veröffentlicht. Knapp 360.000 Mitteilungen wurden dafür untersucht.

  5. Bundesweite Durchsuchungen gegen Hass und Hetze im Netz
    Europaweiter Aktionstag

    Bundesweite Durchsuchungen gegen Hass und Hetze im Netz

    Bei einem europaweiten Aktionstag gegen Hass und Hetze im Internet hat die deutsche Polizei in elf Bundesländern mehr als 80 Wohnungen und andere Gebäude durchsucht. Sechs weitere europäische Staaten waren daran beteiligt.

  6. So umgarnt Google den Journalismus
    Studie der Otto-Brenner-Stiftung

    So umgarnt Google den Journalismus

    Google hat seit 2013 mehr als 200 Mio. Euro an europäische Medien verschenkt. Warum? Und wofür? Diesen Fragen gehen die Autoren Ingo Dachwitz und Alexander Fanta in einer neuen Studie der Otto Brenner Stiftung mit dem Titel „Medienmäzen Google“ nach.

  7. US-Regierung nimmt Google mit Wettbewerbsklage ins Visier

    US-Regierung nimmt Google mit Wettbewerbsklage ins Visier

    In Europa überziehen die Wettbewerbshüter Google schon seit Jahren mit Klagen. Jetzt wirft die US-Regierung Google unfairen Wettbewerb bei der Websuche vor. Das Verfahren dürfte sich über Jahre ziehen.

  8. Buzzfeed konzentriert sich auf US-Berichterstattung
    Aus für News-Angebot in Großbritannien und Australien

    Buzzfeed konzentriert sich auf US-Berichterstattung

    Neuer Kahlschlag bei einem der führenden Digitalverlage. Buzzfeed stellt sein News- Angebot in Großbritannien und Australien ein und kündigt den betroffenen Mitarbeitern. Die neuerlichen Sparmaßnahmen sind Folgen der Corona-Krise, in der dem klickträchtigen Online-Portal die Anzeigenerlöse stärker wegbrechen als zunächst erwartet. Im April wurde bereits der deutsche Ableger zum Verkauf gestellt.

  9. Tencent: Chinas Digitalriese verzeichnet weiter Werbeboom
    Zweistelliges Wachstum trotz Corona-Krise

    Tencent: Chinas Digitalriese verzeichnet weiter Werbeboom

    Positive Signale aus Fernost: Der nach Alibaba zweitwertvollste Konzern Asiens konnte heute bei Vorlage seiner Geschäftsbilanz für das erste Kalenderquartal ein besser als erwartetes Zahlenwerk vorlegen und die Erwartungen der Analysten erneut übertreffen. Statt wie erwartet um 24 Prozent schossen die Umsätze tatsächlich um 26 Prozent in die Höhe, während die Gewinne um 6 Prozent zulegten. Vor allem die Werbesparte verbucht überproportional starke Zuwächse.

  10. Julia Klöckner hat Social Media nicht verstanden
    Social Media

    Julia Klöckner hat Social Media nicht verstanden

    Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) sorgt nach ihrem viel kritisierten PR-Auftritt mit Johann Lafer weiter für Unmut: So blockierte sie Influencer auf ihrem Instagram-Kanal, die sie zum Dialog aufgerufen hatten.

Anzeige