Anzeige

old_specials

  1. „Zeitzeuge der unaufdringlichen Art“: Ex-Geo-Chef Peter-Matthias Gaede zum Tod von Hermann Schreiber

    „Zeitzeuge der unaufdringlichen Art“: Ex-Geo-Chef Peter-Matthias Gaede zum Tod von Hermann Schreiber

    Der einstige Geo-Chefredakteur und Moderator der „NDR Talk Show“, Hermann Schreiber, ist tot. Er verstarb im Alter von 90 Jahren in der Nacht zu Ostersonntag. In einem Nachruf für MEEDIA beschreibt Peter-Matthias Gaede, von 1994 bis 2014 Chefredakteur von Geo, den Journalisten Schreiber als „milder Mensch. Mit einer Neigung, sich auch Themen zu widmen, die Widerhaken und Abwehr, Furcht und Verdrückung ernten mussten.“

  2. Virtuelle Influencer, realer Einfluss – revolutionieren Cyber-Models die Modewelt? 

    Virtuelle Influencer, realer Einfluss – revolutionieren Cyber-Models die Modewelt? 

    Eines der in den USA heiß diskutierten Themen, fand auf der diesjährigen Dmexco nur am Rande statt: virtuelle Influencer. Gut ein Dutzend digitaler Avatare tummelt sich bereits auf Instagram und inszeniert Mode und Lifestylethemen ganz so, wie die Marken es sich wünschen. Cameron-James Wilson, der Erfinder von Shudu, erzählt, wie es zu diesem Projekt kam.

  3. „May’s Brexit deal dead as a dodo“: Wie britische Tageszeitungen das historische Ergebnis verarbeiten

    „May’s Brexit deal dead as a dodo“: Wie britische Tageszeitungen das historische Ergebnis verarbeiten

  4. Influencer Marketing: Was Studien über das Risiko des Glaubwürdigkeitsverlusts von Influencern verraten

    Influencer Marketing: Was Studien über das Risiko des Glaubwürdigkeitsverlusts von Influencern verraten

  5. "Werbende Inhalte sollten auf den ersten Blick als Werbung erkennbar sein“: Experte gibt Tipps für Influencer

    "Werbende Inhalte sollten auf den ersten Blick als Werbung erkennbar sein“: Experte gibt Tipps für Influencer

Anzeige

  1. „Zeitzeuge der unaufdringlichen Art“: Ex-Geo-Chef Peter-Matthias Gaede zum Tod von Hermann Schreiber

    „Zeitzeuge der unaufdringlichen Art“: Ex-Geo-Chef Peter-Matthias Gaede zum Tod von Hermann Schreiber

    Der einstige Geo-Chefredakteur und Moderator der „NDR Talk Show“, Hermann Schreiber, ist tot. Er verstarb im Alter von 90 Jahren in der Nacht zu Ostersonntag. In einem Nachruf für MEEDIA beschreibt Peter-Matthias Gaede, von 1994 bis 2014 Chefredakteur von Geo, den Journalisten Schreiber als „milder Mensch. Mit einer Neigung, sich auch Themen zu widmen, die Widerhaken und Abwehr, Furcht und Verdrückung ernten mussten.“

  2. Virtuelle Influencer, realer Einfluss – revolutionieren Cyber-Models die Modewelt? 

    Virtuelle Influencer, realer Einfluss – revolutionieren Cyber-Models die Modewelt? 

    Eines der in den USA heiß diskutierten Themen, fand auf der diesjährigen Dmexco nur am Rande statt: virtuelle Influencer. Gut ein Dutzend digitaler Avatare tummelt sich bereits auf Instagram und inszeniert Mode und Lifestylethemen ganz so, wie die Marken es sich wünschen. Cameron-James Wilson, der Erfinder von Shudu, erzählt, wie es zu diesem Projekt kam.

  3. „May’s Brexit deal dead as a dodo“: Wie britische Tageszeitungen das historische Ergebnis verarbeiten

    „May’s Brexit deal dead as a dodo“: Wie britische Tageszeitungen das historische Ergebnis verarbeiten

    Eine krachende Niederlage für die britische Premierministerin Theresa May und ihren Brexit-Deal. Am Tag nach der Abstimmung durch das Unterhaus im Parlament verarbeiten die britischen Tageszeitungen das historische Ergebnis: Das Boulevardblatt The Sun liefert das wohl auffälligste Cover mit einer Mischung aus einem ausgestorbenen Dodo und May.

  4. Influencer Marketing: Was Studien über das Risiko des Glaubwürdigkeitsverlusts von Influencern verraten

    Influencer Marketing: Was Studien über das Risiko des Glaubwürdigkeitsverlusts von Influencern verraten

    Für Werbende ist das Influencer Marketing die Trend-Werbeform: bekannte Personen im Internet lassen sich mit einem Produkt des Unternehmens ablichten und regen ihre Follower so zum Kauf der Ware an. Influencer Marketing basiert auf der Glaubwürdigkeit dieser Influencer – und könnte das darauf basierende Vertrauen der Fans zugleich aufs Spiel setzen. Eine Übersicht aktueller Studien-Erkenntnisse.

  5. "Werbende Inhalte sollten auf den ersten Blick als Werbung erkennbar sein“: Experte gibt Tipps für Influencer

    "Werbende Inhalte sollten auf den ersten Blick als Werbung erkennbar sein“: Experte gibt Tipps für Influencer

    Sie inszenieren ihr Leben in den sozialen Medien und lassen ganz nebenbei Werbung für ihre „Lieblingsmarken“ einfließen. Auf Influencer setzen inzwischen immer mehr Unternehmen, weil sie gerade junge Zielgruppen dadurch schnell erreichen, so die Idee. Philip Papendieck, Co-Founder und Geschäftsführer von Intermate, erklärt im Interview, wie wichtig das relativ neue Mittel für den Marketingmix ist.

  6. Native Advertising im Check: Fakten und Zahlen, die den rasanten Aufstieg der Werbeform belegen

    Native Advertising im Check: Fakten und Zahlen, die den rasanten Aufstieg der Werbeform belegen

    Native Advertising galt vor Jahren als das nächste große Ding der Werbebranche. Nun, im Jahr 2018, zeigen die Zahlen sehr deutlich, wohin es für diese Bereich gehen kann und welches Potenzial in der innovativen Werbeform steckt. Zahlreiche Studien belegen zudem, wie wirkungsvoll Werbung im natürlichen Umfeld ist und warum es sich deshalb von klassischen Methoden abhebt. Ein aktueller Überblick.

  7. Apple, Amazon, Facebook & Co: Diese Internet- und Tech-Unternehmen haben die Medienbranche in den vergangenen 10 Jahren verändert

    Apple, Amazon, Facebook & Co: Diese Internet- und Tech-Unternehmen haben die Medienbranche in den vergangenen 10 Jahren verändert

    Als MEEDIA im Juli 2008 an den Start ging, war Apples iPhone in Deutschland gerade mal seit sieben Monaten erhältlich. Apple, Google, Amazon und Facebook waren noch digitale Angreifer, die erst in den folgenden Jahren zu den Weltkonzernen heranreifen sollten, die sie heute sind. Anlässlich des 10. Geburtstages von MEEDIA werfen wir einen Blick auf die Internet-Meilensteine einer Dekade.

  8. 10 Jahre MEEDIA: Wozu brauchen wir eigentlich Medienjournalismus, Herr Professor Gäbler?

    10 Jahre MEEDIA: Wozu brauchen wir eigentlich Medienjournalismus, Herr Professor Gäbler?

    Zum 10. Geburtstag erlauben wir uns bei MEEDIA einmal den Luxus, ganz grundsätzlich zu werden und haben den Medienprofessor und ehemaligen Leiter des Grimme-Instituts, Bernd Gäbler, gefragt, wozu es eigentlich Medienjournalismus braucht. Seine Antworten waren dann für unsere Profession doch einigermaßen beruhigend. Ein Gespräch über Sinn oder Unsinn von Medienkritik.

  9. Werbe-Experte Promny: „Programmatic Advertising kann Finanzprobleme der Verlage lindern, nicht lösen“

    Werbe-Experte Promny: „Programmatic Advertising kann Finanzprobleme der Verlage lindern, nicht lösen“

    Thomas Promny organisiert mit der d3con einen der wichtigsten Branchen-Events im Bereich des Programmatic Advertisings. Im Interview mit MEEDIA erklärt er, warum die DSGVO eine Katastrophe für das Business ist, warum es sich aber trotzdem wieder erholen wird und warum Programmatic Advertising nur bedingt das Zeug hat, die Online-Finanzierungsprobleme der Verlage zu lösen.

  10. Nach der DSGVO ist vor der E-Privacy-Verordnung: Mögliche Auswirkungen auf Programmatic Advertising

    Nach der DSGVO ist vor der E-Privacy-Verordnung: Mögliche Auswirkungen auf Programmatic Advertising

    Online-Werbung anhand von Nutzerdaten auf unterschiedliche Zielgruppen zuschneiden und personalisieren – ein Traum für Werbetreibende. Dieses sogenannte Programmatic Advertising nutzt die Interessen, Vorlieben und Daten der Konsumenten, um Werbung zu individualisieren. Doch wie ist das mit der Datenschutzgrundverordnung und einer möglichen E-Privacy-Verordnung vereinbar?

Anzeige