Anzeige

News

  1. Die „Bundes-Notbremse“, Johnson & Johnson, Rudi Anschober
    #trending Nummer 857 - Mittwoch, 14. April 2021

    Die „Bundes-Notbremse“, Johnson & Johnson, Rudi Anschober

    Guten Morgen! Ein trauriger Abend für einen Fan des FC Bayern wie mich. Die Mannschaft ist aus der Champions League ausgeschieden und im Anschluss hat Hansi Flick bei Sky einen Monolog gehalten, der wohl kaum einen anderen Schluss zulässt als den, dass er Bundestrainer wird und es zu Ende geht mit Flick und dem Verein. Traurig. Sehr traurig.

  2. GWA nimmt fünf neue Agenturen auf
    Branchenverband

    GWA nimmt fünf neue Agenturen auf

    Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA wird um fünf Agwnturen erweitert. Neu im Branchenverband der Werber sind die Agenturen Fluent, Uniplan, Upljft, Eqolot sowie Dept.

  3. GWA nimmt fünf neue Agenturen auf
    Branchenverband

    GWA nimmt fünf neue Agenturen auf

  4. Burda gibt eigene Suchtechnik-Sparte auf
    Cliqz wird in US-Firma integriert

    Burda gibt eigene Suchtechnik-Sparte auf

  5. Tim Braune wechselt von Funke zur „Rheinischen Post“
    Chefreporter

    Tim Braune wechselt von Funke zur „Rheinischen Post“

Anzeige

  1. Alibaba-Bilanz: Chinas E-Commerce-Gigant steigert Umsatz um 37 Prozent
    Berichtssaison

    Alibaba-Bilanz: Chinas E-Commerce-Gigant steigert Umsatz um 37 Prozent

    Ausrufezeichen nach schwierigen Monaten: Alibaba konnte bei Vorlage der neusten Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2020 erneut die Analystenschätzungen übertreffen. Der chinesische Online-Marktplatz-Betreiber steigerte seine Umsätze um 37 Prozent und vermeldet erstmals die Profitabilität des hoch gewetteten Cloud-Geschäfts.

  2. An E-Commerce führt in 2021 kein Weg vorbei
    Tipser

    An E-Commerce führt in 2021 kein Weg vorbei

    Die wohl fundamentalste Herausforderung der sich die Medienbranche in 2021 stellen muss, ist die unumgängliche Neuerfindung des digitalen Medien-Geschäftsmodells. Leserzahlen im Online-Bereich steigen stetig und kontinuierlich. Deutschlands Medienwelt befindet sich auf dem direkten Weg Richtung Zukunft mit neuen Content- und Medienformaten, Multi-Channel-Coverage…

  3. Apple vs. Facebook: Ziemlich beste Feinde
    Big-Tech-Rivalität

    Apple vs. Facebook: Ziemlich beste Feinde

    Es wird ernst im Silicon Valley: Facebook könnte Apple wegen seiner App Store-Konditionen kartellrechtlich verklagen. Tim Cook und Mark Zuckerberg haben unterdessen mit dem Säbelrasseln begonnen. Kommt es nun zum großen Knall?

  4. Urs Meier: „Wir planen für einen Kunden aus der Politik konkrete Austausch-Formate“
    Clubhouse-Hype

    Urs Meier: „Wir planen für einen Kunden aus der Politik konkrete Austausch-Formate“

    Der Head of Client bei der GenZ-Agentur Project Z denkt schon darüber nach, seinen Zugang zu Clubhouse zu beschränken. Für einen Kunden gibt es allerdings auch schon konkrete Ideen.

  5. Netflix begeistert die Wall Street mit 8,5 Millionen neuen Abonnenten
    Quartalsbilanz

    Netflix begeistert die Wall Street mit 8,5 Millionen neuen Abonnenten

    Der Streaming-Boom geht weiter: Im vierten Quartal des vergangenen Jahres konnte Netflix 8,5 Millionen neue zahlende Abonnenten vermelden und damit die Analystenschätzungen deutlich übertreffen. Noch mehr begeistert die Wall Street die Aussicht auf ein Ende des steigenden Schuldenbergs. Die Aktie haussiert nachbörslich

  6. Apple könnte einen Premium-Podcast-Dienst starten
    Medienberichte

    Apple könnte einen Premium-Podcast-Dienst starten

    Mehr als eine halbe Milliarde Dollar hat Spotify in seine Podcast-Sparte investiert – nun könnte auch Apple mit einem Premium-Angebot nachziehen. Nach übereinstimmenden Medienberichten prüft Apple ein kostenpflichtiges Podcast-Angebot mit Eigeninhalten, das noch in diesem Jahr starten könnte.

  7. Linkedin Stories jetzt mit Swipe-Up LinkedIn Logo
    Neues Feature

    Linkedin Stories jetzt mit Swipe-Up

    Das Business-Netzwerk Linkedin hat das eigene Story-Format um das Swipe-up erweitert. Aber zum Start kommt nicht jeder in den Genuss des neuen Features.

  8. Gleichberechtigung mit Tief Ahmet und Hoch Bozena Tief Achmet und Hoch Bozena, die deutschen Wetterkarten werden diverser.
    Aktion Wetterberichtigung

    Gleichberechtigung mit Tief Ahmet und Hoch Bozena

    Gleichberechtigung in allen Bereichen der Gesellschaft? Wieso also nicht auch auf Wetterkarten. Eine Initiative der Neuen deutschen Medienmacher*innen geht genau diesen Weg und hat Namenpatenschaften für Hochs und Tiefs übernommen

  9. Disney+ könnte US-Umsätze bis 2022 mehr als verdoppeln
    Siegeszug des Streamingdienstes

    Disney+ könnte US-Umsätze bis 2022 mehr als verdoppeln

    Es ist die Medien-Erfolgsgeschichte des Jahres: der erstaunlich schnelle Durchbruch von Disney+. Nach Einschätzung des Marktforschers E-Marketer dürfte der Mediengigant die Umsätze seines Streaming-Dienstes in den nächsten zwei Jahren auf dem Heimatmarkt mehr als verdoppeln

  10. Thomas Tuma verlässt das „Handelsblatt“
    Nach sieben Jahren

    Thomas Tuma verlässt das „Handelsblatt“

    Seit sieben Jahren war er in der Chefredaktion des „Handelsblatts“, zum Jahreswechsel ist Schluss. Thomas Tuma, zuletzt stellvertretender Chefredakteur, macht sich selbstständig und verlässt das Blatt. Als freier Autor und Berater bleibt er der Wirtschaftszeitung erhalten.

Anzeige