Anzeige

News

  1. Deutsche Welle bestätigt Sperrung von Internet-Angeboten in Türkei
    Lizensierungsstreit

    Deutsche Welle bestätigt Sperrung von Internet-Angeboten in Türkei

    Die Deutsche Welle hat die Sperrung ihrer Internet-Seiten in der Türkei bestätigt. Die Angebote seien dort am Donnerstagabend in allen 32 Sendesprachen gesperrt worden, teilte der deutsche Auslandssender am Freitag in Bonn mit. Zuvor hatte die türkische Rundfunk-Aufsichtsbehörde RTÜK den Schritt bekanntgemacht.

  2. DFB will über TikTok-Kanal jüngere Zielgruppen ansprechen
    Ausbau der Social-Media Aktivitäten

    DFB will über TikTok-Kanal jüngere Zielgruppen ansprechen

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) baut seine Social-Media-Aktivitäten aus und startet einen markenübergreifenden Kanal auf TikTok. Damit will der DFB verstärkt jüngere Zielgruppen für Fußball begeistern.

  3. DFB will über TikTok-Kanal jüngere Zielgruppen ansprechen
    Ausbau der Social-Media Aktivitäten

    DFB will über TikTok-Kanal jüngere Zielgruppen ansprechen

  4. Gennies und Schicketanz rücken beim „Tagesspiegel“ auf
    Erweiterte Chefredaktion

    Gennies und Schicketanz rücken beim „Tagesspiegel“ auf

  5. Twitter bekräftigt Unterstützung für Übernahme durch Musk
    Geplanter Kauf

    Twitter bekräftigt Unterstützung für Übernahme durch Musk

Anzeige

  1. Deutsche Welle bestätigt Sperrung von Internet-Angeboten in Türkei
    Lizensierungsstreit

    Deutsche Welle bestätigt Sperrung von Internet-Angeboten in Türkei

    Die Deutsche Welle hat die Sperrung ihrer Internet-Seiten in der Türkei bestätigt. Die Angebote seien dort am Donnerstagabend in allen 32 Sendesprachen gesperrt worden, teilte der deutsche Auslandssender am Freitag in Bonn mit. Zuvor hatte die türkische Rundfunk-Aufsichtsbehörde RTÜK den Schritt bekanntgemacht.

  2. DFB will über TikTok-Kanal jüngere Zielgruppen ansprechen
    Ausbau der Social-Media Aktivitäten

    DFB will über TikTok-Kanal jüngere Zielgruppen ansprechen

    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) baut seine Social-Media-Aktivitäten aus und startet einen markenübergreifenden Kanal auf TikTok. Damit will der DFB verstärkt jüngere Zielgruppen für Fußball begeistern.

  3. Gennies und Schicketanz rücken beim „Tagesspiegel“ auf
    Erweiterte Chefredaktion

    Gennies und Schicketanz rücken beim „Tagesspiegel“ auf

    Der Berliner „Tagesspiegel“ beruft Sidney Gennies und Sabine Schicketanz in die erweiterte Chefredaktion. Dort sollen sie ab sofort die Chefredaktion vor allem in der strategischen Arbeit und in der Tagesplanung unterstützen.

  4. Twitter bekräftigt Unterstützung für Übernahme durch Musk
    Geplanter Kauf

    Twitter bekräftigt Unterstützung für Übernahme durch Musk

    Der Verwaltungsrat von Twitter hält an dem Plan fest, den US-Kurznachrichtendienst für rund 44 Milliarden Dollar (aktuell rund 41,8 Mrd Euro) an Elon Musk zu verkaufen – auch nach dem Kursrutsch der Aktie und Querschlägen des Tech-Milliardärs.

  5. Bundeskartellamt prüft Googles Umgang mit Karten-Konkurrenz Google Aufmacher
    Wettbewerbsrecht

    Bundeskartellamt prüft Googles Umgang mit Karten-Konkurrenz

    Das Bundeskartellamt nimmt bei Google jetzt auch den Kartendienst ins Visier. Man gehe „Hinweisen nach, wonach Google die Kombination seiner Kartendienste mit Kartendiensten Dritter einschränkt“, teilte die Behörde am Dienstag mit. Gemeint ist etwa die Möglichkeit, Standortdaten, die Suchfunktion oder die Straßenansichten von Google Street View in nicht vom Internet-Konzern stammende Karten einzubinden.

  6. BDZV-Präsident Döpfner sieht Chancen in automatisiertem Journalismus
    BDZV-Digitalkongress

    BDZV-Präsident Döpfner sieht Chancen in automatisiertem Journalismus

    Der Präsident des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV), Mathias Döpfner, hat Medienhäuser ermutigt, sich stärker in neuen digitalen Innovationen auszuprobieren. Es gelte, nach den beiden Wellen Transformation vom Analogen ins Digitale und Social Media nun die nächste Welle der Kreativität zu gestalten, sagte der Axel-Springer-Chef am Dienstag bei einem Digitalkongress des Verbandes in Berlin. Auf seine jüngste Ankündigung, vorzeitig sein Präsidentenamt ab Herbst in andere Hände geben zu wollen, ging Döpfner in seiner Rede nicht ein.

  7. Geteilte Momente – Radio als soziales Medium
    Unüberhörbar

    Geteilte Momente – Radio als soziales Medium

    Warum freuen sich Menschen, wenn sie ein Lieblingslied im Radio hören? Warum rufen Hörerinnen und Hörer bei ihrem Radiosender an, um mitzureden? Weil Radio ein zutiefst soziales Medium ist.

  8. Bauer macht Richard Dawkins zum President of Audio
    Bauer Media Group

    Bauer macht Richard Dawkins zum President of Audio

    Die Bauer Media Group befördert Richard Dawkins zum President of Audio mit Sitz in UK. Dawkins war bisher schon Chief Operating Officer Audio seit Mai 2019. Bauer betreibt Radio- und Audio-Marken in insgesamt acht europäischen Ländern.

  9. Wie sieht die Zukunft des Journalismus aus, Sebastian Turner?
    Medien-Woche

    Wie sieht die Zukunft des Journalismus aus, Sebastian Turner?

    Wieder mal eine Interview-Folge des „Medien Woche“-Podcasts. Diesmal haben wir Sebastian Turner zu Gast. Der ehemalige Werber (Scholz & Friends) war lange Zeit Herausgeber und Mit-Eigentümer des „Tagesspiegels“. Heute beteiligt er sich mit seiner Firma Trafo an Medien- und Tech-Unternehmen und betreibt mit Table.Media eine Medienmarke, die Entscheider-Briefings herausgibt.

  10. Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet
    Lesestoff für Sie – Nr.19

    Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet

    In der Marketingwelt werden die Ansätze von Branding und Performance meist als Gegensätze verstanden. Warum das nicht so sein muss, erklärt Dentsu-Manager Markus Caspari in unserer aktuellen Titelstory.

Anzeige