Anzeige

Marktdaten Medien

  1. „Wer hat Sara ermordet?“ und „A Perfect Pairing“ sind die Einsteiger der Woche
    Netflix-Charts

    „Wer hat Sara ermordet?“ und „A Perfect Pairing“ sind die Einsteiger der Woche

    Die erfolgreichste Netflix-Serie der Woche heißt „The Lincoln Lawyer“, der erfolgreichste Netflix-Film „Senior Year“ – und das sowohl weltweit, als auch in Deutschland. Stark gestartet ist die zweite Staffel der mexikanischen Serie „Wer hat Sara ermordet?“

  2. Sat.1 gewinnt schon wieder mit Fußball, ZDFneo versagt mit neuer Serie
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    Sat.1 gewinnt schon wieder mit Fußball, ZDFneo versagt mit neuer Serie

    Nach den großartige Zahlen des Spiels zwischen dem HSV und Hertha BSC lief es für Sat.1 am Dienstag auch mit Dresden und Kaiserslautern gut. Die zweite Halbzeit des Zweitliga-Relegationsspiels sahen 4,86 Millionen Fans. Nichtmal 200.000 Leute interessierten sich für die neue ZDFneo-Serie „Becoming Charlie“.

  3. Sat.1 gewinnt schon wieder mit Fußball, ZDFneo versagt mit neuer Serie
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    Sat.1 gewinnt schon wieder mit Fußball, ZDFneo versagt mit neuer Serie

  4. HSV und Hertha bescheren Sat.1 die beste Zuschauerzahl seit zehn Jahren
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    HSV und Hertha bescheren Sat.1 die beste Zuschauerzahl seit zehn Jahren

  5. DFB-Pokal-Finale lockt mehr Leute als der „Tatort“, „LOL“ verlässt den Prime-Thron
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    DFB-Pokal-Finale lockt mehr Leute als der „Tatort“, „LOL“ verlässt den Prime-Thron

Anzeige

  1. Schwacher Start für die 20.15-Uhr-Neustarts von RTL und RTL Zwei
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    Schwacher Start für die 20.15-Uhr-Neustarts von RTL und RTL Zwei

    Kein gelungener Abend für das Privat-TV-Duo RTL und RTL Zwei: Die Prime-Time-Neulinge „Wohnung verzweifelt gesucht“ und „Nachtschicht: Einsatz für die Lebensretter“ landeten zum Start klar unter dem Sender-Soll. Den Tagessieg holte sich im jungen Publikum stattdessen „Joko & Klaas gegen ProSieben“ – mit grandiosen 19,3 Prozent. Insgesamt lag „In aller Freundschaft“ vorn.

  2. Thriller-Serie „Euer Ehren“ gewinnt die AGF-Streamingcharts im April
    AGF-Streaming-Charts April

    Thriller-Serie „Euer Ehren“ gewinnt die AGF-Streamingcharts im April

    Was im Fernsehen gut läuft, schafft es oft auch im Netz, ein größeres Publikum zu erreichen. Der ARD-Sechsteiler „Euer Ehren“ erzielte im April die höchste Streamingreichweite und die meisten Platzierungen in den AGF-Charts.

  3. News-Podcasts verlieren, „Alles auf Aktien“ neu auf 6
    Die April-Zahlen der Podcast-MA

    News-Podcasts verlieren, „Alles auf Aktien“ neu auf 6

    Nachdem das enorme Informationsinteresse der Deutschen im Bezug auf den Ukraine-Krieg im März auch die Zahlen von Nachrichten-Podcasts wachsen ließ, ging es im April nun wieder ein großes Stück nach unten. Vorn bleibt dennoch die „Zeit“-Sendung „Was jetzt?“. Neu in der MA-Podcast-Top-Ten: „Alles auf Aktien“ von der Welt“.

  4. Keine guten Quoten für Scholz-Interview auf RTL
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    Keine guten Quoten für Scholz-Interview auf RTL

    Das Interesse an Erklärungen von Bundeskanzler Olaf Scholz zu seiner Politik hielt sich beim Publikum am Montagabend eher in Grenzen. Weit beliebter bei Jung und Alt waren klassische Dauerbrenner wie „Bauer sucht Frau“ oder „Die Höhle der Löwen“. Die Sat.1-Reihe „Liebe im Sinn“ endet genauso schlecht wie sie begonnen hatte.

  5. Werbeumsatz-Plus schwächt sich weiter ab, Zeitungen wachsen überdurchschnittlich
    Der Nielsen-Werbetrend für den April 2022

    Werbeumsatz-Plus schwächt sich weiter ab, Zeitungen wachsen überdurchschnittlich

    Die Brutto-Werbeumsätze lagen in den ersten vier Monaten des Jahres 5,8 Prozent über dem Vorjahr. Damit ging das Plus laut Nielsen erneut herab, nach Ende des März lag es noch bei 7,0 Prozent. Interessant: Neben vergleichsweise kleineren Werbeträgern wie Out of Home, Radio und Kino wuchsen auch die Umsätze der Zeitungen überdurchschnittlich stark.

  6. „ESC“ und Skys Fußball-Konferenzen mit Traum-Marktanteilen
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    „ESC“ und Skys Fußball-Konferenzen mit Traum-Marktanteilen

    Traumhafte Marktanteile, insbesondere im jungen Publikum, erzielten am Wochenende der „Eurovision Song Contest“ und die Konferenzen der 1. und 2. Liga bei Sky. Der „ESC“ kam mit den Ausstrahlungen im Ersten und bei One auf über 50 Prozent.

  7. „GZSZ“-Jubiläum besiegt ProSiebens „Topmodels“
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    „GZSZ“-Jubiläum besiegt ProSiebens „Topmodels“

    Sagenhafte 30 Jahre alt ist die RTL-Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ inzwischen. Zum Geburtstag gab es eine extralange Folge, die sich sogar vor den ProSieben-Hit „Germany’s next Topmodel“ schob. Den Tagesieg holte sich „Der Barcelona-Krimi“ – mit 5,25 Millionen Zuschauenden und 20,2 Prozent.

  8. Sonnenblumenöl ab 18, die Bahn und Eintracht Frankfurt, „Avatar 2“ Trending Weekly
    #trending Weekly Nummer 15 - Freitag, 13. Mai 2022

    Sonnenblumenöl ab 18, die Bahn und Eintracht Frankfurt, „Avatar 2“

    Guten Morgen! Es ist etwas verrückt. Ich kenne außer dem deutschen Beitrag, der sicher für einen 18. Platz reichen wird, keinen einzigen Song aus dem „Eurovision Song Contest“. Und dennoch werde ich morgen abend vor dem Fernseher sitzen, mir die vier Stunden anschauen. Und danach keinen der Songs jemals wieder hören.

  9. DMAX und Nitro machen den Großen in der Prime Time Konkurrenz
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    DMAX und Nitro machen den Großen in der Prime Time Konkurrenz

    Abgesehen vom ZDF-Publikumsliebling „Aktenzeichen XY… ungelöst“ lieferte am Mittwochabend keiner der acht Hauptsender einen besonderen Quotenhit. Stattdessen wählte das Publikum kleinere Sender wie DMAX, Nitro oder ZDFneo – zwei von ihnen schafften es sogar in die Top-25-Listen.

  10. Auf dem neuen Sendeplatz: „Maischberger“ besiegt „Lanz“
    Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

    Auf dem neuen Sendeplatz: „Maischberger“ besiegt „Lanz“

    Schöner Erfolg für Sandra Maischberger und Das Erste: Die seit der vergangenen Woche zweimal wöchentlich ausgestrahlte Sendung „Maischberger“ besiegte auf dem neuen Sendeplatz am Dienstagabend erstmals „Markus Lanz“ – mit 1,58 zu 1,32 Millionen. Den Prime-Time-Sieg holten sich die ARD-Serien, bei den 14- bis 49-Jährigen „Joko & Klaas gegen ProSieben“.

Anzeige