Anzeige

Audio

  1. Facebook startet Podcast-Plattform, Spotify den Cloubhouse-Klon Greenroom Facebook ermöglicht jetzt auch Journalist*innen in Deutschland die Registrierung.
    Audio-Boom

    Facebook startet Podcast-Plattform, Spotify den Cloubhouse-Klon Greenroom

    Big Tech intensiviert seine Audio-Anstrengungen. Facebook will in der kommenden Woche seine lang erwartete Podcast-Plattform starten. Streaming-Pionier Spotify hat zweieinhalb Monate nach der Übernahme von Locker Room unterdessen eine neue eigenständige Live-Audio-App namens Greenroom angekündigt.

  2. Apple hat Podcast-Abos gestartet
    Nach Verzögerungen

    Apple hat Podcast-Abos gestartet

    Apple hat nach Verzögerungen seinen Premium Service Apple Podcast Abonnements gestartet. In 170 Ländern und Regionen können Hörer Abos für einzelne Sendungen und Gruppen von Sendungen über Kanäle kaufen. In Deutschland sind u.a. „Der Spiegel“ und Podimo dabei.

  3. Apple hat Podcast-Abos gestartet
    Nach Verzögerungen

    Apple hat Podcast-Abos gestartet

  4. Wie der „Spiegel“ mit Audio-Inhalten Geld verdienen will
    Audio+-Abo startet

    Wie der „Spiegel“ mit Audio-Inhalten Geld verdienen will

  5. Luisa Neubauer und „Gemischtes Hack“ erhalten Podcast Preis
    Virtuelle Verleihung

    Luisa Neubauer und „Gemischtes Hack“ erhalten Podcast Preis

Anzeige

  1. Facebook startet Podcast-Plattform, Spotify den Cloubhouse-Klon Greenroom Facebook ermöglicht jetzt auch Journalist*innen in Deutschland die Registrierung.
    Audio-Boom

    Facebook startet Podcast-Plattform, Spotify den Cloubhouse-Klon Greenroom

    Big Tech intensiviert seine Audio-Anstrengungen. Facebook will in der kommenden Woche seine lang erwartete Podcast-Plattform starten. Streaming-Pionier Spotify hat zweieinhalb Monate nach der Übernahme von Locker Room unterdessen eine neue eigenständige Live-Audio-App namens Greenroom angekündigt.

  2. Apple hat Podcast-Abos gestartet
    Nach Verzögerungen

    Apple hat Podcast-Abos gestartet

    Apple hat nach Verzögerungen seinen Premium Service Apple Podcast Abonnements gestartet. In 170 Ländern und Regionen können Hörer Abos für einzelne Sendungen und Gruppen von Sendungen über Kanäle kaufen. In Deutschland sind u.a. „Der Spiegel“ und Podimo dabei.

  3. Wie der „Spiegel“ mit Audio-Inhalten Geld verdienen will
    Audio+-Abo startet

    Wie der „Spiegel“ mit Audio-Inhalten Geld verdienen will

    Neben Spiegel+ startet das Nachrichtenmagazin mit Audio+ ein eigenständiges Pay-Angebot für Hör-Formate. Eine zentrale Rolle spielen Podcasts und Audio-Versionen von „Spiegel“-Geschichten. Das Angebot könnte sehr schnell profitabel werden.

  4. Luisa Neubauer und „Gemischtes Hack“ erhalten Podcast Preis
    Virtuelle Verleihung

    Luisa Neubauer und „Gemischtes Hack“ erhalten Podcast Preis

    Coronabedingt wurde der Deutsche Podcast Preis erneut als virtuelle Verleihung abgehalten. Aus 950 Einreichungen wurden insgesamt acht Gewinner ermittelt. Als „Bester Newcomer“ wurde „1,5 Grad – der Klima-Podcast mit Luisa Neubauer“ ausgezeichnet. Den Publikumspreis gewann einmal mehr „Gemischtes Hack“.

  5. „The Pioneer“ startet eigene Podcast App und Apple-Kanal
    Mit "Gabor-Taste"

    „The Pioneer“ startet eigene Podcast App und Apple-Kanal

    Gabor Steingarts „The Pioneer“ bündelt alle hauseigenen Podcasts in einer neu gestalteten App. Auch bei Apples Podcast Subscriptions ist „The Pioneer“ mit einem eigenen Kanal am Start.

  6. SWR3 und WDR2 führen Webradio-Charts an, Deutschlandfunk und Spotify verlieren
    Die Zahlen der MA IP Audio 2021 II

    SWR3 und WDR2 führen Webradio-Charts an, Deutschlandfunk und Spotify verlieren

    Während der Streamingdienst Spotify laut Agma im ersten Quartal 2021 an Zuspruch bei den werberelevanten Hörern verloren hat, gewannen die meisten herkömmlichen Sender mit ihren Livestreams hinzu. Größter Aufsteiger war WDR 2 mit einem Plus von 1,66 Millionen Sessions.

  7. So rüsten sich Publisher für die Zeit der Pay-Podcasts
    Apple und Spotify sind nicht die einzigen Wege

    So rüsten sich Publisher für die Zeit der Pay-Podcasts

    Apple und Spotify haben eigene Bezahlmodelle für Podcasts vorgestellt. Welches Potenzial haben diese und welche Medien werden auf die neuen Angebote setzen? MEEDIA hat bei mehr als einem Dutzend Podcasts und Medien nachgefragt – und stellt auch Alternativen vor.

  8. Die meisten Podcast-Hörer haben nichts gegen Werbung
    Studie von Pilot und Julep

    Die meisten Podcast-Hörer haben nichts gegen Werbung

    Die Agentur Pilot hat gemeinsam mit dem Podcast-Technik-Anbieter Julep eine Studie zur Podcast-Nutzung der Deutschen herausgebracht. Dabei kam heraus, dass die Audio-Formate vor allem von gebildeten, jungen Zielgruppen genutzt werden. Und: Werbung in Podcasts hat eine erstaunlich hohe Akzeptanz.

  9. Clubhouse startet Android-Testphase in den USA
    Audio-App

    Clubhouse startet Android-Testphase in den USA

    Die gehypte Audio-App Clubhouse ist nun endlich auch für Android-Nutzer zugänglich – vorerst aber nur in den USA. Weitere egnlischsprachige Länder sollen folgen, danach der Rest der Welt. Ein genauer Zeitplan wurde nicht mitgeteilt.

  10. Auch Spotify kündigt Bezahl-Modell für Podcasts an
    Nach Apple

    Auch Spotify kündigt Bezahl-Modell für Podcasts an

    Wenige Tage nach Apple hat auch der Musikstreaming-Marktführer Spotify ein Abo-Modell für Podcasts vorgestellt. Dabei kündigte Spotify am Dienstag günstigere Konditionen für Autoren als beim iPhone-Konzern an.

Anzeige