Anzeige

Influencer

  1. „Für Unternehmen gibt es auf TikTok dutzende Dinge, die man falsch machen kann“
    David Renken alias "HerrDavid"

    „Für Unternehmen gibt es auf TikTok dutzende Dinge, die man falsch machen kann“

    David Renken hätte als Mode-Influencer Karriere machen können. Er verdiente auf Instagram viel Geld mit Markenkooperationen. Dann entschloss er sich, den Kanal dicht zu machen. Heute macht er Quatsch auf TikTok. Und erreicht damit mehr Menschen denn je. Wie hat er das gemacht?

  2. Klage gegen Pamela Reif wird zurückgezogen
    Influencer Marketing

    Klage gegen Pamela Reif wird zurückgezogen

    Weil der Prozess gegen Pamela Reif aus Sicht des klagenden Verbands Sozialer Wettbewerb (VSW) nicht zu gewinnen sei, verzichtet dieser auf seine Klage gegen die Influencerin. Dem zugrunde liegt das Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofes (BGH) zur Werbekennzeichnung von Influencer-Posts aus dem letzten Jahr.

  3. Klage gegen Pamela Reif wird zurückgezogen
    Influencer Marketing

    Klage gegen Pamela Reif wird zurückgezogen

  4. „Diversität fängt bei den Unternehmen an“
    Influencer Marketing

    „Diversität fängt bei den Unternehmen an“

  5. Mit Pamela Reif und Caro Daur – Die Top 10 der wertvollsten Influencer in Deutschland
    Influencer-Studie

    Mit Pamela Reif und Caro Daur – Die Top 10 der wertvollsten Influencer in Deutschland

Anzeige

  1. „Für Unternehmen gibt es auf TikTok dutzende Dinge, die man falsch machen kann“
    David Renken alias "HerrDavid"

    „Für Unternehmen gibt es auf TikTok dutzende Dinge, die man falsch machen kann“

    David Renken hätte als Mode-Influencer Karriere machen können. Er verdiente auf Instagram viel Geld mit Markenkooperationen. Dann entschloss er sich, den Kanal dicht zu machen. Heute macht er Quatsch auf TikTok. Und erreicht damit mehr Menschen denn je. Wie hat er das gemacht?

  2. Klage gegen Pamela Reif wird zurückgezogen
    Influencer Marketing

    Klage gegen Pamela Reif wird zurückgezogen

    Weil der Prozess gegen Pamela Reif aus Sicht des klagenden Verbands Sozialer Wettbewerb (VSW) nicht zu gewinnen sei, verzichtet dieser auf seine Klage gegen die Influencerin. Dem zugrunde liegt das Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofes (BGH) zur Werbekennzeichnung von Influencer-Posts aus dem letzten Jahr.

  3. „Diversität fängt bei den Unternehmen an“
    Influencer Marketing

    „Diversität fängt bei den Unternehmen an“

    Eine kürzlich veröffentlichte Studie über die wertvollsten Influencer in Deutschland zeigt ein verzerrtes Bild der Influencer-Szene, kritisieren Agenturgründer Madina Saleh und Ilia Shayesteh. Ein Gespräch über Vielfalt im Influencer Marketing.

  4. Mit Pamela Reif und Caro Daur – Die Top 10 der wertvollsten Influencer in Deutschland
    Influencer-Studie

    Mit Pamela Reif und Caro Daur – Die Top 10 der wertvollsten Influencer in Deutschland

    Batten & Company und das Marktforschungsinstitut Appinio haben ein Ranking der deutschen Social-Media-Stars erstellt. Besonders erfolgreich sind weibliche Influencer aus dem Fashion-Lifestyle-Bereich.

  5. So viel verdienen Creator auf TikTok
    Einnahmen

    So viel verdienen Creator auf TikTok

    Schon seit ein paar Jahren wird TikTok als wichtigste Social-Media-App angepriesen, sowohl für Marken als auch für Creator. Wie viel letztere verdienen, hat nun ein Brancheninsider verraten.

  6. So profitieren Content-Creator von Förderprogrammen Creative
    Social Media und Streaming

    So profitieren Content-Creator von Förderprogrammen

    Snapchat kündigt am Dienstag sein Accelerator-Programm für Nischen-Content an. Das ist nur das jüngste Beispiel aus einem Füllhorn an Finanzierungsangeboten für die Produzenten spannender Inhalte.

  7. Aldi Süd holt sich Verstärkung durch TikToker
    Mit den "Elevator Boys"

    Aldi Süd holt sich Verstärkung durch TikToker

    Die Berliner Agentur Dojo legt ihre erste Arbeit für den Discounter Aldi Süd vor. Das sogenannte Aldi Süd „Preisversprechen“ erklären verschiedene TikToker.

  8. Marken müssen wie Creator*innen agieren
    Gastbeitrag von Tobias Schiwek

    Marken müssen wie Creator*innen agieren

    In einem MEEDIA-Beitrag verglich Jens Theil Influencer-Kampagnen mit Traubenzucker: Gut höchstens für einen kurzen Reichweiten-Boost, für nachhaltigen Markenaufbau aber ungeeignet. Dies greift Tobias Schiwek, CEO bei We Are Era, auf und hält mit dem Wert der Communities und markenaffinen Creators dagegen.

  9. Diversity im Influencer Marketing: Fünf Ansätze, wie das funktionieren kann
    Gastbeitrag von Jan Homann, CEO von Eqolot

    Diversity im Influencer Marketing: Fünf Ansätze, wie das funktionieren kann

    Das Schlagwort „Diversity“ fällt im Influencer Marketing immer öfter. Und viele Brands möchten mitmachen. Doch wie geht man dieses sensible Thema an? Jan Homann, CEO des Brandtech Unternehmens Eqolot, erläutert fünf Ansätze, die helfen können.

  10. „Influencer als reine Reichweiten-Bringer? Ist wie Traubenzucker lutschen!“
    Influencer Marketing

    „Influencer als reine Reichweiten-Bringer? Ist wie Traubenzucker lutschen!“

    Braucht man wirklich Spezial-Agenturen für Influencer-Marketing?
    Meik Vogler, Geschäftsführer der Hamburger Agentur Yours Truly, meint, Influencer-Agenturen haben kein ganzheitliches Verständnis für die Marke. Dem widersprechen Agenturchefs aus der Influencer-Szene vehement. MEEDIA bildet die Branchen-Debatte ab.

Anzeige