Anzeige

Marken

  1. Strichpunkt wird Teil von MYTY und beteiligt sich an der Agenturgruppe
    Neue Agenturgruppe

    Strichpunkt wird Teil von MYTY und beteiligt sich an der Agenturgruppe

    Die Designagentur Strichpunkt wird Teil der MYTY Group AG. Die bisherigen Strichpunkt-Inhaber Kirsten Dietz und Jochen Rädeker übertragen ihre Anteile und beteiligen sich im Gegenzug an der Agenturgruppe.

  2. „Focus“ mit neuer Leadagentur Vasataschröder
    Medienmarken

    „Focus“ mit neuer Leadagentur Vasataschröder

    Nach einem mehrstufigen Pitch hat die Hamburger Agentur Vasataschröder den Leadetat vom „Focus“ gewonnen. Sie löst die bisherige Leadagentur aus Frankfurt ab und bewirbt jetzt die Markenwelt des Burda-Magazins in allen Bereichen, sowohl B2C als auch B2B.

  3. „Focus“ mit neuer Leadagentur Vasataschröder
    Medienmarken

    „Focus“ mit neuer Leadagentur Vasataschröder

  4. Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden
    Sicherheitslücken

    Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden

  5. Vater, Tochter, Auto – Ebay setzt für neue Kampagne auf Emotionen und Retrotouch
    Ein Autoleben

    Vater, Tochter, Auto – Ebay setzt für neue Kampagne auf Emotionen und Retrotouch

Anzeige

  1. Strichpunkt wird Teil von MYTY und beteiligt sich an der Agenturgruppe
    Neue Agenturgruppe

    Strichpunkt wird Teil von MYTY und beteiligt sich an der Agenturgruppe

    Die Designagentur Strichpunkt wird Teil der MYTY Group AG. Die bisherigen Strichpunkt-Inhaber Kirsten Dietz und Jochen Rädeker übertragen ihre Anteile und beteiligen sich im Gegenzug an der Agenturgruppe.

  2. „Focus“ mit neuer Leadagentur Vasataschröder
    Medienmarken

    „Focus“ mit neuer Leadagentur Vasataschröder

    Nach einem mehrstufigen Pitch hat die Hamburger Agentur Vasataschröder den Leadetat vom „Focus“ gewonnen. Sie löst die bisherige Leadagentur aus Frankfurt ab und bewirbt jetzt die Markenwelt des Burda-Magazins in allen Bereichen, sowohl B2C als auch B2B.

  3. Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden
    Sicherheitslücken

    Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden

    Der Videokonferenzanbieter Zoom hat sich vor Gericht zu einer Entschädigungszahlung an seine Kunden in Höhe von insgesamt 85 Millionen US-Dollar bereiterklärt. Vorausgegangen war eine Sammelklage gegen das Unternehmen wegen mangelnden Datenschutzes und irreführender Werbung.

  4. Vater, Tochter, Auto – Ebay setzt für neue Kampagne auf Emotionen und Retrotouch
    Ein Autoleben

    Vater, Tochter, Auto – Ebay setzt für neue Kampagne auf Emotionen und Retrotouch

    Vor ungefähr einem Jahr launchte Ebay die Kampagne #läuftnichtgibtsnicht, in der die Handelsplattform ihr großes Angebot an Ersatzteilen und Zubehör bewarb. Jetzt haben hat das Unternehmen nachgelegt und fast ein ganzes Autoleben in Szene gesetzt.

  5. Facebook ändert Regeln für Werbung auf Seiten von unter 18-Jährigen
    Jugendschutz

    Facebook ändert Regeln für Werbung auf Seiten von unter 18-Jährigen

    Facebook will auf seinen Plattformen die Regeln für Werbung auf den Seiten von unter 18-Jährigen ändern, um sicherzustellen, dass der jüngeren Community ein sichereres, privateres Erlebnis geboten wird.

  6. Zanatta Media holt den Media-Etat von Czech Tourism
    Tourismuswerbung

    Zanatta Media holt den Media-Etat von Czech Tourism

    Nach einer EU-weiten Ausschreibung gewinnt Zanatta Media den Media-Etat der Tschechischen Zentrale für Tourismus (Czech Tourism). Verantwortlich für den Etatgewinn zeichnen Agenturchef Marcus Zanatta sowie Maurice Gerlach und Martin Schubert.

  7. „Schweine-Urteil“: Regionale Bezeichnungen zur Herkunft können bei Lebensmitteln geschützt sein
    Streit um Kollektivmarken

    „Schweine-Urteil“: Regionale Bezeichnungen zur Herkunft können bei Lebensmitteln geschützt sein

    Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat entschieden, dass auch regionale Herkunftsbezeichnungen für Lebensmittel nach deutschem Markenrecht geschützt sein können. Das Urteil fiel am Beispiel des „Hohenloher Landschweins“ und des „Hohenloher Weiderinds“.

  8. Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet
    Lesestoff für Sie – Ausgabe 31/32

    Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet

    Connected TV Superstar? Nicht ganz. Christian Wilkens von Mediacom weiß über die vielen Chancen, aber auch die Limitierungen von CTV genau Bescheid. Was es dabei zu beachten gibt, erfahren Sie in der Titelgeschichte der neuen MEEDIA Nr.31/32.

  9. „Biederes Einheitsdesign“ – eine Stilkritik am Marken-Refresh der DFL
    Gastbeitrag

    „Biederes Einheitsdesign“ – eine Stilkritik am Marken-Refresh der DFL

    Jan Erlinghagen, Co-Gründer der Agentur Cru für Brand Identity und Brand Activation, nimmt sich das Marken-Refresh der Deutschen Fußball Liga zur Brust. Das Design riecht ihm „allzu sehr nach Kompromissen und Meetingräumen mit viel Filterkaffee“.

  10. David+Martin nach Pitch neue Lead-Agency von Guhl
    Haarpflege-Werbung neu vergeben

    David+Martin nach Pitch neue Lead-Agency von Guhl

    Die Münchner Agentur David+Martin hat sich nach einem mehrstufigen Pitch-Verfahren den Leadetat des japanischen Konsumgüterkonzerns Kao für die Marke Guhl für den deutschsprachigen Raum gesichert. Die neue Kampagne soll 2022 starten und folgt auf die Werbung, die bisher von Select World stammte.

Anzeige