Anzeige

Hero

  1. Willi Herren, die Super League, Armin Laschet und Annalena Baerbock
    #trending Nummer 862 - Mittwoch, 21. April 2021

    Willi Herren, die Super League, Armin Laschet und Annalena Baerbock

    Guten Morgen! Wer hätte gedacht, dass die von 12 Fußballclubs aus England, Spanien und Italien geplante Super League nach so kurzer Zeit schon wieder Geschichte ist. Laut unterschiedlicher Berichte waren heute nacht nur noch Real Madrid und die drei Italiener übrig. Ein bisschen wenig für einen Konkurrenten zur UEFA Champions League. Und ein Sieg für die Fans und den Sport.

  2. Apple startet Podcast-Offensive – mit kostenpflichtigem Abo-Dienst
    Apple Podcasts Abonnements

    Apple startet Podcast-Offensive – mit kostenpflichtigem Abo-Dienst

    Es sah nach einem Non-Event aus, dann wurde es ein Produktfeuerwerk: Apple hat bei seinem „Spring Event“ gleich mehrfach überrascht. Nicht nur ein neues iPad Pro, bunte iMacs, ein neues Apple TV und die Gerätfinder AirTags stellte Apple vor, sondern auch einen Premium-Podcast-Dienst, der Medienmachern neue Erlösquellen verspricht.

  3. Apple startet Podcast-Offensive – mit kostenpflichtigem Abo-Dienst
    Apple Podcasts Abonnements

    Apple startet Podcast-Offensive – mit kostenpflichtigem Abo-Dienst

  4. Netflix schockiert die Wall Street mit langsamerem Abonnentenwachstum
    Quartalsbilanz

    Netflix schockiert die Wall Street mit langsamerem Abonnentenwachstum

  5. Wie politisch muss ein Genuss-Magazin heute sein, Deborah Gottlieb?
    "Feinschmecker"-Chefredakteurin

    Wie politisch muss ein Genuss-Magazin heute sein, Deborah Gottlieb?

Anzeige

  1. Willi Herren, die Super League, Armin Laschet und Annalena Baerbock
    #trending Nummer 862 - Mittwoch, 21. April 2021

    Willi Herren, die Super League, Armin Laschet und Annalena Baerbock

    Guten Morgen! Wer hätte gedacht, dass die von 12 Fußballclubs aus England, Spanien und Italien geplante Super League nach so kurzer Zeit schon wieder Geschichte ist. Laut unterschiedlicher Berichte waren heute nacht nur noch Real Madrid und die drei Italiener übrig. Ein bisschen wenig für einen Konkurrenten zur UEFA Champions League. Und ein Sieg für die Fans und den Sport.

  2. Apple startet Podcast-Offensive – mit kostenpflichtigem Abo-Dienst
    Apple Podcasts Abonnements

    Apple startet Podcast-Offensive – mit kostenpflichtigem Abo-Dienst

    Es sah nach einem Non-Event aus, dann wurde es ein Produktfeuerwerk: Apple hat bei seinem „Spring Event“ gleich mehrfach überrascht. Nicht nur ein neues iPad Pro, bunte iMacs, ein neues Apple TV und die Gerätfinder AirTags stellte Apple vor, sondern auch einen Premium-Podcast-Dienst, der Medienmachern neue Erlösquellen verspricht.

  3. Netflix schockiert die Wall Street mit langsamerem Abonnentenwachstum
    Quartalsbilanz

    Netflix schockiert die Wall Street mit langsamerem Abonnentenwachstum

    Der Tag X scheint gekommen. Jahrelang rätselte die Medienbranche, wie lange Streaming-Pionier Netflix sein massives Abonnentenwachstum wohl aufrechterhalten könne. Nach Handelsschluss ist klar: Im laufenden Quartal droht der Zugewinn von Neukunden fast zum Erliegen zu kommen. Die Netflix-Aktie schmiert ab

  4. Wie politisch muss ein Genuss-Magazin heute sein, Deborah Gottlieb?
    "Feinschmecker"-Chefredakteurin

    Wie politisch muss ein Genuss-Magazin heute sein, Deborah Gottlieb?

    Genuss ist zum Politikum geworden. Müssen dann auch Genuss-Magazine politisch werden? Und wie schafft man es als Redaktion, über Wein, Food und Reisen zu schreiben, wenn das Schöne vielfach verboten ist? Deborah Gottlieb, Chefredakteurin des „Der Feinschmecker“, im großen MEEDIA-Interview.

  5. Presseförderung: finales Konzept bis Monatsende
    Nach massiver Kritik

    Presseförderung: finales Konzept bis Monatsende

    Die geplante Presseförderung des Bundes scheint auf der Zielgeraden. Das Wirtschaftsministerium rechnet bis Ende April mit einem finalem Konzept, wie die geplante Förderrichtlinie umgesetzt werden soll.

  6. Wie Intendantin Patricia Schlesinger die Zukunft des RBB sieht
    Zoff um neuen Staatsvertrag

    Wie Intendantin Patricia Schlesinger die Zukunft des RBB sieht

    Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) wird vorerst keine Hörfunkangebote ins Netz verlagern, wie spekuliert wurde. Intendantin Patricia Schlesinger hofft aber, dass ein möglicher neuer Staatsvertrag die Gewohnheiten der Nutzer besser abdeckt. Dann könnten perspektivisch auch Angebote in einigen Fällen ins Internet abwandern.

  7. „Wir wollen eine Leuchtturm-Position einnehmen in der Gleichberechtigung aller“
    "Edition F"-Chefin Lana Wittig

    „Wir wollen eine Leuchtturm-Position einnehmen in der Gleichberechtigung aller“

    Seit der Gründung im Jahr 2014 haben Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert das Medien-Startup „Edition F“ geleitet. Im Januar dann der Wechsel: Lana Wittig ist nun Geschäftsführerin. MEEDIA hat mit ihr über die Übergangsphase und die Ausrichtung der Marke gesprochen. Außerdem gibt sie Einblicke in neue Pläne.

  8. Video Daily: Baerbock-Interview bei ProSieben kein großer Erfolg
    Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 19. April 2021

    Video Daily: Baerbock-Interview bei ProSieben kein großer Erfolg

    Das erste TV-Interview der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock war auf ProSieben kein übermäßiger Quotenhit. Insgesamt sahen nur 1,07 Millionen Leute ab 20.15 Uhr zu, bei den 14- bis 49-Jährigen gab es blasse 8,5%. Im Anschluss ging es für die Serie „Chernobyl“ deutlich bergab – auf immerhin noch 12,5%. Bei Joyn stürmte unterdessen „Das Internat“ die Charts.

  9. Annalena Baerbock, die Super League, „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“
    #trending Nummer 861 - Dienstag, 20. April 2021

    Annalena Baerbock, die Super League, „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“

    Guten Morgen! Interessant, dass die Vorstandssitzung der CDU gestern nacht in ähnlicher Form per Live-Ticker u.a. an „Bild“- und „Welt“-Journalisten geleakt wurde, wie in den vergangenen Wochen der Verlauf der Ministerpräsidentenkonferenzen zum Thema Corona. Spannend ist die Schnittmenge derjenigen, die an beiden Veranstaltungen teilnahmen. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Leaker zu dieser Schnittmenge gehört, ist hoch.

  10. Annalena Baerbock im ProSieben-Interview: Solide Nummer mit Luft nach oben
    ProSieben wird politisch

    Annalena Baerbock im ProSieben-Interview: Solide Nummer mit Luft nach oben

    Wenig überraschend, schicken die Grünen Annalena Baerbock ins Rennen um das Kanzleramt. Ihr erstes Interview als Kanzlerkandidatin gab die 40-Jährige am Montagabend exklusiv ProSieben. Kann der Entertainment-Sender auch Politik?

Anzeige