Neueste Beiträge
  1. Wie Medien ostdeutsche Namen verhunzen
    Ignorante Wahlberichterstattung

    Wie Medien ostdeutsche Namen verhunzen

    Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt fiel auf, dass Medienschaffende gewisse Dinge nicht richtig aussprechen. Ob Landeshauptstadt, Bürgerbezeichnung oder Ministerpräsidentennamen. Ignoranz gegenüber dem Osten?

  2. „Mit Annalena Baerbock als Kanzlerin hätte ich als Kolumnist für vier Jahre ausgesorgt“
    Jan Fleischhauer

    „Mit Annalena Baerbock als Kanzlerin hätte ich als Kolumnist für vier Jahre ausgesorgt“

    Nach 30 Jahren beim „Spiegel“ wechselte Jan Fleischhauer 2019 als Kolumnist zum „Focus“. Im großen MEEDIA-Interview spricht er über Grünen-Berichterstattung in den Medien und erklärt, warum er (noch) nicht aufhören kann, sich zu streiten.

  3. „Hatespeech und Clickbait werden wir nicht tolerieren“ Jesper Doub, Director of News Partnerships EMEA bei Facebook über das Medienangebot Facebook News
    Facebook-Manager Jesper Doub

    „Hatespeech und Clickbait werden wir nicht tolerieren“

    Facebook News ist jetzt auch in Deutschland gestartet. MEEDIA hat mit Jesper Doub, Director of News Partnerships EMEA bei Facebook, über Kritik an dem Medienangebot, die Grenzen der Meinungsfreiheit und die Möglichkeiten des Algorithmus gesprochen.

  4. Facebook News ist in Deutschland gestartet So funktioniert Facebook News
    Axel Springer und SWMH mit an Bord

    Facebook News ist in Deutschland gestartet

    Mit Facebook News launcht das soziale Netzwerk den eigenen Bereich für journalistische Inhalte jetzt auch in Deutschland. Zum Start sind über 100 Medienmarken an Bord, auch Titel von Axel Springer.

  5. Elon Musk und das ZDF: Wenn Tesla-Fans zum Angriff blasen
    Kritik an Gigafactory in Brandenburg

    Elon Musk und das ZDF: Wenn Tesla-Fans zum Angriff blasen

    Tesla-Chef Elon Musk hat auf Twitter gegen das ZDF geschossen. Der Grund: Eine „Frontal 21“-Dokumentation setzte sich kritisch mit dem Bau der Gigafactory in Brandenburg auseinander. Was dann folgte, sagt viel über Musk aus – aber auch über seine Fans.

  6. Axel Springer verhandelt indirekt doch mit Facebook zu News Facebook Chef Mark Zuckerberg und Axel Springer CEO Mathias Döpfner 2019 im Gespräch
    Über Upday

    Axel Springer verhandelt indirekt doch mit Facebook zu News

    Der Axel-Springer-Konzern ist weder bei Google News Showcase noch bei Facebook News vertreten. Wie der Verlag jetzt gegenüber MEEDIA bestätigte, steht er aber doch mit Facebook in Verhandlung wegen des News-Angebots, und zwar als Dienstleister.

  7. Das sagen die deutschen Verlage zu ihrer Teilnahme bei Facebook News Facebook News startet in Deutschland. Das sagen die deutschen Verlage
    Von FAZ über Taz bis MoPo

    Das sagen die deutschen Verlage zu ihrer Teilnahme bei Facebook News

    Im Mai startet Facebook News in Deutschland – bei dem eigenen Nachrichtenangebot sind hierzulande über 100 Medienmarken dabei. MEEDIA hat bei den deutschen Verlagen nach den Details zu der Kooperation gefragt. Interessant sind auch die Antworten der Verlage, die nicht an Bord sind.

  8. Steady startet eigenes Newsletter-Angebot mit bekannten deutschen Medienmacher*innen Steady bietet eigenen Newsletter-Service an
    Plattformwirtschaft

    Steady startet eigenes Newsletter-Angebot mit bekannten deutschen Medienmacher*innen

    Steady bietet einen eigenen Newsletter-Service an. Zum Start konnte man 39 bekannte Medienmacher*innen gewinnen, darunter Namen wie Teresa Bücker, Hajo Schumacher, Hans-Martin Tillack, Mario Sixtus oder Nils Minkmar.

  9. Twitter Spaces: So funktioniert das neue Audio-Feature von Twitter Twitter Spaces kopiert Clubhouse und könnte den schnellen Tod der App bedeuten.
    Konkurrenz für Clubhouse

    Twitter Spaces: So funktioniert das neue Audio-Feature von Twitter

    Die Drop-In-Audio-Funktion Twitter Spaces wird im April für alle User ausgerollt. Wie sie genau funktioniert, wo Unterschiede zu Clubhouse sind und mehr haben wir hier zusammengefasst.

  10. InfluencerDB wird eingestellt Robert Levenhagen, CEO und Gründer, kündigt das Ende von InfluencerDB auf Linkedin an.
    Marketing

    InfluencerDB wird eingestellt

    InfluencerDB war eine Marketing-Größe aus Deutschland. Jetzt stellt der CEO und Gründer Robert Levenhagen den Service ein. Die Beweggründe erklärt er in einem ausführlichen Blogpost.