Neueste Beiträge
  1. Google fällt unter die Mißbrauchsaufsicht des Bundeskartellamts
    „Infrastrukturcharakter“

    Google fällt unter die Mißbrauchsaufsicht des Bundeskartellamts

    Das Bundeskartellamt ebnet den Weg für eine stärkere Handhabe gegen Internetgiganten wie Google und Amazon. In einer neuen Entscheidung wurde jetzt die „überragende marktübergreifende Bedeutung“ der Google-Mutter Alphabet festgestellt.

  2. Lisa Fitz, falsche Fakten und was der Streit um den SWR-Auftritt offenbart Der umstrittene Auftritt von Lisa Fitz in der Sendung Spätschicht vom SWR
    Besser korrekt als zu schnell

    Lisa Fitz, falsche Fakten und was der Streit um den SWR-Auftritt offenbart

    Jetzt also doch. Der SWR hat die umstrittene „Spätschicht“-Folge mit Kabarettistin Lisa Fitz aus der Mediathek genommen. Im zweiten Anlauf. Da ist der Schaden für die Meinungsfreiheit allerdings schon geschehen.

  3. Ikea weiß, was die Kanzlerin nach ihrer Amtszeit macht Angela Merkel in ihrem letzten Podcast als Kanzlerin
    Merkel kommt nach Hause

    Ikea weiß, was die Kanzlerin nach ihrer Amtszeit macht

    Nach 30 Jahren im Bundestag und 16 Jahren als Kanzlerin verabschiedet sich Angela Merkel aus der Politik. Ein Ereignis, das auch Marken nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Ikea weiß schon, wonach der Kanzlerin der Sinn nach der Politik steht.

  4. Spendengala „Ein Herz für Kinder“ in der Kritik
    "Bild"-Veranstaltung im ZDF

    Spendengala „Ein Herz für Kinder“ in der Kritik

    Die Spendengala „Ein Herz für Kinder“ rief nicht nur positive Reaktionen hervor. Im Netz hagelte es Kritik, vor allem nach der Berichterstattung der „Bild“ über Corona-Wissenschaftler

  5. Annkathrin Weis: „New Work ist mehr als ein Buzzword“ New Work in der Redaktion: Zu sehen sind mehrere Menschen in einem modernen Büro.
    Beruf Journalist*in

    Annkathrin Weis: „New Work ist mehr als ein Buzzword“

    „Was mit Medien“ zu machen, reicht vielen nicht mehr aus. Welche Anforderungen hat die neue Generation von Journalist*innen an die Arbeitswelt und Publisher? Darüber hat MEEDIA mit Annkathrin Weiß, Journalistin und Co-Gründerin des Podcasts „Druckausgleich“, gesprochen.

  6. Mehr Fortschritt wagen? Wie deutsche Publisher sich auf New Work einstellen Fotografen und Journalisten warten bei einem Pressetermin
    Neue Anforderungen an Publisher

    Mehr Fortschritt wagen? Wie deutsche Publisher sich auf New Work einstellen

    Corona ist der viel zitierte Digitalisierungstreiber in deutschen Verlagen. Aber gibt es dort wirklich ein tiefes Verständnis für neues Arbeiten? Publisher von „FAZ“ über HMG, Axel Springer, Zeit-Verlag, OMR, Ippen bis Heise liefern Antworten.

  7. Studienautor nimmt Flaßpöhlers „Hart aber fair“-Auftritt auseinander Svenja Flaßpöhler ist Chefredakteurin des "Philosohie Magazin". Hier diskutiert sei bei "Hart aber fair"
    "Sehr ärgerlich"

    Studienautor nimmt Flaßpöhlers „Hart aber fair“-Auftritt auseinander

    In der aktuellen „Hart aber Fair“-Sendung kritisiert Svenja Flaßpöhler die Medienberichterstattung über Corona. Die Chefredakteurin des „Philosophie Magazins“ stützt sich dabei unter anderem auf eine aktuelle Studie der Rudolf Augstein Stiftung. Auf Twitter meldet sich einer der Autoren zu Wort und setzt sich gegen die Vereinnahmung zur Wehr.

  8. „Wetten dass..?“, „TV Total“ – warum das alte Fernsehen eine Zukunft hat Das Bild zeigt einen alten Fernseher ohne Empfang. Der Autor vertritt die Meinung, dass trotz gegenteiliger Behauptungen das lineare Fernsehen eine Zukunft hat.
    Streaming ist Bubble-TV

    „Wetten dass..?“, „TV Total“ – warum das alte Fernsehen eine Zukunft hat

    Totgesagte leben länger. Und lineares Fernsehen wird wahrscheinlich schon totgeschrieben, seitdem der Betamax-Recorder auf den Markt kam. Warum das Lineare auch trotz Streaming nicht verschwinden wird oder besser nicht verschwinden sollte – und was Klaas Heufer-Umlauf dazu sagt.

  9. Twitter weitet Bezahl-Service auf US-Markt aus Der Bezahleservice Twitter Blue startet in den USA, auch mit einem eigenen Logo
    Tweets bearbeiten

    Twitter weitet Bezahl-Service auf US-Markt aus

    Das Pay-Angebot Twitter Blue startet nun auch in den USA. In den letzten fünf Monaten lief ein Test bereits in Kanada und Australien. An dem Angebot sollen auch Publisher mit verdienen können, über das Feature „werbefreie Artikel“.

  10. „KenFM“ abgeschaltet, Verfahren eingestellt
    Verschwörungstheoretiker

    „KenFM“ abgeschaltet, Verfahren eingestellt

    Wie eine Sprecherin der Medienanstalt Berlin Brandenburg (MABB) mitteilte, wurde das Verfahren gegen „KenFM“ eingestellt. Aus einem einfachen Grund: Der Kanal existiert nicht mehr. Macher Ken Jebsen selbst arbeitet bereits an einem neuen Angebot.