Neueste Beiträge
  1. Enissa Amani macht eigenen Rassismus-Talk als Reaktion auf WDR-Debakel
    "Die beste Instanz"

    Enissa Amani macht eigenen Rassismus-Talk als Reaktion auf WDR-Debakel

    Die Komikerin Enissa Amani hat als Reaktion auf die vielfach kritisierte WDR-Talkshow „Die letzte Instanz“ eine Art Gegen-Talk produziert: „Die beste Instanz“.

  2. Wie rassistisch sind „Dschungelbuch“, „Dumbo“ und „Peter Pan“?
    Wochenrückblick

    Wie rassistisch sind „Dschungelbuch“, „Dumbo“ und „Peter Pan“?

    Trickfilmklassiker wie „Dschungelbuch“, „Susi und Strolch“ oder „Dumbo“ wurden von Disney+ aus der Kinder-Abteilung verbannt und mit Warnhinweisen wegen Rassismus versehen. Was ist da los? Die „Welt“ protokolliert weiter fleißig Clubhouse-Ärger. Und Jörg Kachelmann ist bei Twitter doch noch nicht ganz weg. Der MEEDIA-Wochenrückblick

  3. Impf-Berichterstattungs-Chaos – das „Handelsblatt“ und die Sache mit den 8 Prozent
    Wochenrückblick

    Impf-Berichterstattungs-Chaos – das „Handelsblatt“ und die Sache mit den 8 Prozent

    „Handelsblatt“ und „Bild“ stifteten mit mindestens verwirrenden Berichten über den Impfstoff von AstraZeneca unnötig Verwirrung. Der „Stern“ will vom „Spiegel“ den Titel als Haifischbecken der Branche zurück. Und Prof. Drosten könnte bald auch noch Serien-Figur werden. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  4. „Medien haben bei der Impf-Berichterstattung eine ganz besondere Verantwortung“
    "Medien-Woche"

    „Medien haben bei der Impf-Berichterstattung eine ganz besondere Verantwortung“

    Einige Medienberichte stifteten in einer heiklen Phase der Impfkampagne zusätzliche Verwirrung. Außerdem sprechen Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) in der aktuellen Folge unseres Podcasts noch einmal abschließend über den Fall Bodo Ramelow und es geht um aktuellen Ärger bei „Stern“ und „Spiegel“.

  5. Der Niedergang des „Stern“
    Ärger in der Redaktion

    Der Niedergang des „Stern“

    Der Streit um die Ressorts Politik und Wirtschaft ist nur das nächste unschöne Kapitel beim „Stern“. Das Prinzip Wundertüte hat ausgedient.

  6. Frank Schmiechen geht zu WMP Eurocom
    Nach 30 Jahren bei Springer

    Frank Schmiechen geht zu WMP Eurocom

    Frank Schmiechen wechselt in die PR-Branche und geht als Senior Advisor zu WMP Eurocom. Nach einer Reihe von internen Machtkämpfen und Rücktritten stellt sich die auf Lobbying spezialisierte Agentur unter Führung des früheren Wirtschaftsjournalisten und Dresdner-Bank-Sprechers Ulrich Porwollik neu auf.

  7. Rechtsstreit im Clubhouse : Eva Herman gegen Richard Gutjahr
    Folgenreiche Debatte

    Rechtsstreit im Clubhouse : Eva Herman gegen Richard Gutjahr

    Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, noch nicht einmal im Clubhouse. Die frühere Nachrichtensprecherin Eva Herman hat einen Widerruf gegen den Journalisten Richard Gutjahr durchgesetzt. Der hatte in einer Clubhouse-Diskussion zum Thema Fake-News fälschlicherweise behauptet, er habe einen „Haftbefehl“ gegen sie.

  8. Schafft sich die „Stern“-Chefredaktion bald selbst ab?
    Wochenrückblick

    Schafft sich die „Stern“-Chefredaktion bald selbst ab?

    Ohne Clubhouse geht es diese Woche nicht. Außerdem: die groooße Mini-Dschungelshow, massig Ärger beim „Stern“ und crazy Claus Strunz. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  9. Dschungelshow, „Vogue“-Cover, Sonneborn – überall Rassismus

    Dschungelshow, „Vogue“-Cover, Sonneborn – überall Rassismus

    Eine Dschungelshow ohne Dschungel, eine Casting-Show ohne einen gewissen Juror, eine zu hellausgeleuchtete designierte Vize-Präsidentin und Martin Sonneborn entschuldigt sich für einen Witz. Als nächstes friert die Hölle zu. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  10. So will FYEO Pay-Podcasts zum Durchbruch verhelfen
    Seven.One Audio

    So will FYEO Pay-Podcasts zum Durchbruch verhelfen

    ProSiebenSat.1 hat seine Podcast-Plattform “For Your Ears Only” jüngst mit dem hauseigenen Vermarkter Podcast Factory zur Seven.One Audio zusammengeführt. Katharina Frömsdorf und Tristan Lehmann über das goldene Podcast-Zeitalter, das uns, so glauben sie, erst noch bevorsteht.