Neueste Beiträge
  1. Abo-Commerce – was jede Branche von Medien lernen kann
    Tücken der Vermarktung

    Abo-Commerce – was jede Branche von Medien lernen kann

    Heutzutage gibt es gefühlt alles als Abonnement. Vorteile für Kunden und Anbieter sind en masse vorhanden. Dennoch sollte die Anbieterseite auch die vorhandenen Entwicklungschancen nutzen. Für die „Quereinsteiger“ lohnt in Sachen Abo-Commerce-Geschäft ein Blick in die Medienbranche.

  2. Veränderungen brauchen Antworten auf die Frage nach dem „Warum“
    Tücken der Vermarktung

    Veränderungen brauchen Antworten auf die Frage nach dem „Warum“

    Viele, die MEEDIA lesen, sind in Unternehmen tätig, in denen laufend Veränderungen zu bewältigen sind, um wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben, neue Auflagen zu erfüllen oder ein sonstiges Ziel zu erreichen. Veränderungen gehören längst zum Alltag – egal ob in Medienunternehmen, Agenturen, Vermarktern oder Markenartikelherstellern. Und trotz dieser Erfahrung in vielen Organisationen gelingen einige Veränderung, andere nicht. Warum?

  3. Wer Strukturen zuerst verändert, hat das Prinzip Reorganisation nicht begriffen
    Tücken der Vermarktung

    Wer Strukturen zuerst verändert, hat das Prinzip Reorganisation nicht begriffen

    Neue Kompetenzcenter, der Kauf oder Verkauf von Unternehmensteilen, die Bildung von Sparten oder einen Mitarbeiterabbau. Solche Meldungen gehören zum normalen Nachrichtengeschehen in den Medien-Branchendiensten. Solche Strukturveränderungen gehören aber ans Ende von Reorganisationen, nicht an den Anfang.

  4. Werbekunden und Nutzer gewinnen und halten: find the pain, create the gain
    Tücken der Vermarktung

    Werbekunden und Nutzer gewinnen und halten: find the pain, create the gain

    Ich habe in der MEEDIA-Kolumne immer wieder Aspekte adressiert, die eine erfolgreiche Vermarktung von einer weniger erfolgreichen unterscheidet. Ein roter Faden: Es ist harte Arbeit für alle Medienunternehmen, für ihre Leser/Nutzer oder ihre Werbekunden kontinuierlich Produkte zu bieten, mit denen sie Spaß haben, unterhalten oder informiert sind bzw. ihre Kommunikationsziele erreichen.

  5. Zufriedene Abonnenten sind kein Zufall
    Tücken der Vermarktung

    Zufriedene Abonnenten sind kein Zufall

    Wie verkaufe ich als Medienunternehmen erfolgreich und nachhaltig Digital-Abos? Das ist vermutlich die Gretchenfrage für die Medienwirtschaft. Erfolg ist dabei alles andere als Zufall.

  6. Was tun nach Corona?
    Tücken der Vermarktung

    Was tun nach Corona?

    Nach Jahren des Wachstums beschert Corona den meisten Medien einen Milliardenverlust – was können die einzelnen Player tun nach dem Orkan? Auf jeden Fall nicht genauso weitermachen wie vorher.

  7. Wie Print-Medien mit Werbe-Rückgängen durch Corona umgehen sollten
    Tücken der Vermarktung

    Wie Print-Medien mit Werbe-Rückgängen durch Corona umgehen sollten

    Die Folgen der notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat in allen Branchen ihre Spuren gelassen. Einige Medienunternehmen haben profitiert, andere besonders gelitten. Der aktuelle Lock-Down trifft weiterhin die besonders, zu deren Kundenkreis Handel und Veranstalter gehören.

  8. Großbaustelle Abonnentenbindung
    Tücken der Vermarktung

    Großbaustelle Abonnentenbindung

    Der Wert des Abo-Stamms nimmt ab, selbst bei steigenden digitalen Auflagen.

  9. Vertrauensmanagement ist das Wichtigste, was vielen Medien im Werbemarkt bleibt
    Tücken der Vermarktung

    Vertrauensmanagement ist das Wichtigste, was vielen Medien im Werbemarkt bleibt

    Die Antwort auf sinkende Reichweiten (und Umsätze) ist eine weichere, als es vielen Vermarktern gefallen dürfte.

  10. Chance … – Vertan
    Tücken der Vermarktung

    Chance … – Vertan

    Wie man Verkaufschancen trotz definierter Prozesse und wettbewerbsfähiger Produkte und Preise zunichte machen kann? Unser Kolumnist hat es kürzlich erlebt.