Neueste Beiträge
  1. Apple könnte im April neue iPads vorstellen Das neue Apple iPad Pro
    Auffrischung der Tabletsparte

    Apple könnte im April neue iPads vorstellen

    Der Frühling steht kurz bevor, aber die typische März-Keynote lässt wieder auf sich warten. Wie Bloomberg-Reporter Mark Gurman berichtet, könnte der iKonzern nun im April neue iPads Pro vorstellen

  2. Warum Apple & Co. 2021 zu Börsenverlierern mutieren
    Die GAFA-Kolumne

    Warum Apple & Co. 2021 zu Börsenverlierern mutieren

    Seit Jahresbeginn schwächeln die wertvollsten Tech- und Internetunternehmen auffällig an der Wall Street. Was ist los mit den GAFA-Aktien?

  3. Schafft Netflix mit Content-Lizenzierung neues Wachstum?
    Konkurrenz durch Disney+

    Schafft Netflix mit Content-Lizenzierung neues Wachstum?

    Der Druck auf den Streaming-Platzhirsch Netflix nimmt zu. Vergangene Woche erst vermeldete Herausforderer Disney+ nur 16 Monate nach dem Start bereits 100 Millionen Abonnenten. Netflix bringt es zwar auf doppelt so viele zahlende Mitglieder, doch das Wachstum verlangsamt sich. Eine neue Erlösquelle könnte die Lizensierung von Eigenproduktionen sein

  4. Apple stellt den Original-HomePod ein – und konzentriert sich auf Mini-Version
    Aus nach nur drei Jahren

    Apple stellt den Original-HomePod ein – und konzentriert sich auf Mini-Version

    Auch Apple leistet sich von Zeit zu Zeit Produkt-Flops. Der 2018 mit einiger Verspätung gestartete HomePod konnte im Smart Speaker-Markt nicht an Amazon und Google heranreichen. Nun zieht der iKonzern beim Hochpreis-HomePod den Stecker.

  5. Rupert Murdoch: Der alte Mann und das Mehr
    Zum 90. Geburtstag

    Rupert Murdoch: Der alte Mann und das Mehr

    Der letzte Tycoon der Medienbranche feiert heute tatsächlich bereits seinen 90. Geburtstag. Rupert Murdoch hat zwar formell seine Nachfolge geregelt, wirklich loslassen scheint er aber immer noch nicht zu können. Zerfällt das Medien-Imperium ohne den „Mann, dem die Nachrichten gehören?“

  6. Haben sich Harry und Meghan an Big Tech verkauft?
    Die GAFA-Kolumne

    Haben sich Harry und Meghan an Big Tech verkauft?

    Das TV-Ereignis des Jahres ließ niemanden kalt: Herzogin Meghan und Prinz Harry schütteten bei Talk-Legende Oprah Winfrey in einem bewegenden Interview ihr Herz aus. Heimlicher Gewinner ist dabei Big Tech, das die beiden Super-Promis im Vorfeld mit Streaming-Deals an sich gebunden hat

  7. Disney+ knackt Marke von 100 Millionen Abonnenten
    Historischer Meilenstein

    Disney+ knackt Marke von 100 Millionen Abonnenten

    Der wertvollste Medienkonzern der Welt setzt ein Ausrufezeichen. Gerade mal 16 Monate dem Launch durchbricht der neue Streaming-Dienst Disney+ die magische Marke von 100 Millionen Abonnenten.

  8. Apple ist nicht mehr wertvollster Konzern der Welt
    Von Öl-Multi verdrängt

    Apple ist nicht mehr wertvollster Konzern der Welt

    Der heftige Ausverkauf von Technologie- und Internetaktien hat Folgen für den Branchenprimus. In der vergangenen Woche musste Apple den Börsenthron räumen. Neuer Börsenchampion ist ein Öl-Multi.

  9. Wie Snap seinen Börsenwert im Corona-Jahr mehr als verachtfachte
    Comeback des Stories-Pioniers

    Wie Snap seinen Börsenwert im Corona-Jahr mehr als verachtfachte

    Geister leben länger. Über Jahre schien der Stories-Pionier chancenlos gegen die übermächtige Konkurrenz von Facebook und Instagram. Dann räumte CEO Evan Spiegel Snapchat auf und blies zur Aufholjagd. Binnen zwölf Monaten verbuchte der App-Anbieter mit dem Geisterlogo an der Wall Street einen Kurszuwachs von knapp 1000 Prozent. Wie ist das möglich?

  10. Das 50-Milliarden-Euro-Vermächtnis der Samwers
    Die GAFA-Kolumne

    Das 50-Milliarden-Euro-Vermächtnis der Samwers

    Es ist Zeit für eine Neubewertung von Deutschlands schillerndsten Internetgründern. Die Samwer-Brüder werden gerne für die geplatzten Börsenträume ihrer Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet gescholten, haben aber als Inkubatoren maßgeblichen Anteil an der Entwicklung von nunmehr drei Internetriesen made in Germany