Neueste Beiträge
  1. Axel Springer zieht sich aus Bietergefecht zurück
    Übernahme von Ebay Kleinanzeigen

    Axel Springer zieht sich aus Bietergefecht zurück

    Axel Springer ist aus dem Bieterrennen um Ebay Kleinanzeigen ausgestiegen. Grund hierfür ist, dass sich ein harter Übernahmekampf um das Portal anbahnt. Dies treibt den geforderten Preis von zehn Milliarden Euro deutlich in die Höhe, sodass sich für die Berliner ein Erwerb nicht mehr rechnet. Jetzt kochen neue Übernahmespekulationen hoch

  2. Mehr Werbung in der Primetime
    Zoff um Werbezeiten-Freiheit

    Mehr Werbung in der Primetime

    Die beiden Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 dürfen demnächst in der Hauptsendezeit längere Werbeblöcke ausstrahlen. Dafür sollen sie lokale TV-Kanäle unterstützen. Doch darum gibt es viel Streit

  3. Geschäftsführerin Susan Molzow verlässt Hamburger Morgenpost
    Nach zehn Jahren

    Geschäftsführerin Susan Molzow verlässt Hamburger Morgenpost

    Die langjährige Geschäftsführerin Susan Molzow kehrt der Hamburger Morgenpost den Rücken. Die Managerin, die sich noch im vergangenen Jahr um einen Erwerb der Boulevardzeitung bemühte, verlässt das Unternehmen

  4. Gruner + Jahr prüft Kurzarbeit bei Stern-Redaktion
    Folgen der Corona-Krise

    Gruner + Jahr prüft Kurzarbeit bei Stern-Redaktion

    Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise könnten jetzt auch den Stern treffen. Gruner + Jahr prüft, ab Juni für die Redaktion staatliche Hilfen der Agentur für Arbeit zu beanspruchen

  5. Axel Springer bietet für Ebay Kleinanzeigen
    Bieterkampf

    Axel Springer bietet für Ebay Kleinanzeigen

    Bei der Kleinanzeigen-Plattform des Internet-Auktionshauses Ebay bahnt sich ein Bieterkampf an. Der US-Investor KKR und Axel Springer haben für den Webdienst angeblich ein Angebot in Milliardenhöhe abgegeben. Auch andere Investoren sollen geboten haben

  6. WDR und MDR vergeben Millionenauftrag an Uplink
    Großauftrag vom Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk

    WDR und MDR vergeben Millionenauftrag an Uplink

    Der Sendenetzbetreiber Uplink kann sich freuen: Das Düsseldorfer Unternehmen erhält vom WDR und MDR einen Auftrag, Antennensysteme in mehreren Bundesländern zu errichten. Der Auftrag umfasst ein Volumen in einstelliger Millionenhöhe.

  7. Spiegel-Gruppe verschärft ihren Sparkurs
    20 Mio. Euro fehlen

    Spiegel-Gruppe verschärft ihren Sparkurs

    Die Spiegel-Gruppe will stärker auf die Kostenbremse treten. Verlagschef Thomas Hass schrieb in einer internen Mail, dass der Gruppe bis Jahresende 20 Mio. Euro fehlen. Zudem veröffentlichte die Gruppe die Umsatzanteile der einzelnen Sparten

  8. KKR könnte von Übernahmefantasien profitieren
    ProSiebenSat.1

    KKR könnte von Übernahmefantasien profitieren

    Erneut ist KKR bei dem Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 eingestiegen. Für den US-Investor könnte sich dies bezahlt machen

  9. New Work steigt ins Geschäft mit Siegeln ein
    Neues Geschäftsfeld

    New Work steigt ins Geschäft mit Siegeln ein

    Das Web-Recruiting-Unternehmen New Work (Xing) will ein Arbeitgebersiegel auf den Markt bringen. Es soll Firmen honorieren, die ein mitarbeiterorientiertes Arbeitsumfeld schaffen. Perspektivisch könnte die Gesellschaft damit auch ein neues Geschäftsfeld etablieren

  10. 50 Spitzenverdiener sollen auf Teile ihres Gehalts verzichten
    “Spiegel-Soli”

    50 Spitzenverdiener sollen auf Teile ihres Gehalts verzichten

    Nach Axel Springer, Zeit und Handelsblatt könnten auch beim Spiegel-Verlag, Führungskräfte auf Gehalt verzichten. So sollen 50 Führungskräfte der Mediengruppe freiwillig Teile ihres Salärs abgeben. Das eingesparte Geld soll dazu dienen, die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie für den Verlag abzumildern