Neueste Beiträge
  1. Digitalkonferenz: Business in Badehose Messe im Umbruch
    Road to DMexco

    Digitalkonferenz: Business in Badehose

    Die Messe München startet am Wochenende in die neue Hybrid-Ära. Der Onlinehandelskongress von Plentymarkets hat den Termin Ende September bestätigt und auch der Deutsche Handelskongress und die CMCX wollen im November physisch tagen. Und alle wissen: Es geht nicht mehr ohne digitale Begleitung.

  2. 5 Themen für die DMexco-Agenda, Teil 2
    Road to DMexco

    5 Themen für die DMexco-Agenda, Teil 2

    Die Customer Journey ist der Dreh- und Angelpunkt, um optimal auf den Nutzer eingehen zu können. Das gilt für dessen Datenschutz-Bedürfnisse genauso wie für die Wahl der Kanäle und Inhalte.

  3. 5 Themen für die DMexco-Agenda, Teil 1
    Road to DMexco

    5 Themen für die DMexco-Agenda, Teil 1

    Cookie-lose Zukunft, Marketing-Automation, TCF 2.0, BrandSuitability und Social Commerce. Die Technik-Trends für die DMexco 2020 sind nicht neu, aber der Fokus hat sich verschoben. Es geht vor allem um Effizienz.

  4. Agenturen: Trend zum Inhousing nimmt zu
    Road to DMexco

    Agenturen: Trend zum Inhousing nimmt zu

    Als Folge der Corona-Pandemie bemühen sich immer mehr große Werbungtreibende darum, Inhouse-Agenturen aufzubauen und die kreativen Kräfte direkt an sich zu binden. Das berichtet die World Federation of Advertising als Ergebnis einer Umfrage unter 53 international tätigen Werbenden mit einem Gesamtetat von 83 Mird. US-Dollar. Der Umfrage zufolge haben bereits 57 der befragten Unternehmen eine Inhouse-Agentur im Einsatz. Weitere 17 Prozent evaluieren das gerade.

  5. Nicht IDFA ist das Problem, sondern die großen Agenturen Siamac Rahnavard, Echte Liebe
    Road to DMexco

    Nicht IDFA ist das Problem, sondern die großen Agenturen

    Siamac Alexander Rhanavard leitet die kleine Kölner Agentur Echte Liebe, spezialisiert auf Programmatic Advertising. Die Debatte um Apples IDFA zeigt ihm, dass die wirklichen Probleme des deutschen digitalen Werbemarkts viel tiefer liegen.

  6. Miriam Fonfe ist neue Marketingleiterin bei Media Markt Miriam Fonfe, neue Marketingleiterin bei MediaMarkt
    Stühlerücken bei Media Markt

    Miriam Fonfe ist neue Marketingleiterin bei Media Markt

    Bereits im Juni 2020 trat Miriam Fonfe ihren neuen Job als Marketingleiterin bei Media Markt, Europas größtem physischen Elektronik-Händler, an. Sie berichtet an Giuseppe Cunetta, der sowohl die Marketing- als auch die Online-Sales-Aktivitäten für Media Markt und Saturn aus einer Hand führt.

  7. Targeting: Sind Ad-IDs die Lösung?
    Road to DMexco

    Targeting: Sind Ad-IDs die Lösung?

    Einige Ideen, keine Lösung. So lässt sich die aktuelle Umfrage von BVDW und OWM lesen. Die Beiträge der Befragten sind erstaunlich unkreativ. Außer einer LogIn-Allianz und einer anonymisierten Form der Personalisierung fällt den deutschen Werbemachern nicht viel ein.

  8. Apple knickt ein, das Problem bleibt
    Road to DMexco

    Apple knickt ein, das Problem bleibt

    Apple hat die Umstellung beim Werbe-Identifier IDFA verschoben, damit Marketer Zeit haben, sich anzupassen. Die entscheidende Frage aber lautet: Muss man das überhaupt?

  9. Ausgaben für IDs verdoppeln sich bis 2024
    Road to DMexco

    Ausgaben für IDs verdoppeln sich bis 2024

    Die Winterberry Gruppe schätzt, dass sich in den nächsten Jahren die Ausgaben für die Identifizierung von Nutzern und die entsprechende Profilbildung sowohl in den USA als auch in Europa verdoppeln werden. Grund dafür ist der Verzicht auf 3rd-Party-Daten sowie die zunehmende Komplexität des Datenhandlings und Einwilligungs-Managements.

  10. Claas Voigt kritisiert den BVDW Claas Voigt EMatriq
    Road to DMexco: Cookieless Debatte

    Claas Voigt kritisiert den BVDW

    Der Chef der Telekom-Tochter E-Metriq, Claas Voigt, meint, dass der Zentralverband der deutschen digitalen Werbebranche falsche Prioritäten setzt. „Die gehen davon aus, dass das Cookie längst tot ist“, sagte Voigt auf einer Online-Pressekonferenz im Vorfeld der DMexco