Neueste Beiträge
  1. Für Erlebnisse öffne ich gerne mein Portemonnaie Pankonin Feierabend
    Fragebogen

    Für Erlebnisse öffne ich gerne mein Portemonnaie

    Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben Tim Pankonin gefragt, er gehört zur Geschäftsleitung von Rethink.

  2. Das sind die coolsten DOOH-Cases des Jahres DOOH Marmite
    Digital Out-of-Home

    Das sind die coolsten DOOH-Cases des Jahres

    Thomas Koch nennt DOOH das letzte Reichweitenmedium. Aber diese Reichweite entsteht nur, wenn man echte Hingucker produziert. So wie diese zwölf Marken. Lassen Sie sich inspirieren.

  3. Wann plane ich wieder langfristig? Schütte Feierabend
    Fragebogen

    Wann plane ich wieder langfristig?

    Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben bei der Journalistin Sinja Schütte nachgefragt.

  4. Richy Ugwu gründet Vermarktungs-Startup Unea launch
    Retail Media

    Richy Ugwu gründet Vermarktungs-Startup

    Gemeinsam mit der ehemaligen BCG-Beraterin Hannah Oldorf gründet der frühere Intersport-Digitalvermarkter Richy Ugwu das Startup Unea.io. Das Thema: Digitale Werbeflächenvermarktung. Nicht nur im Handel sondern auch in Restaurants oder Fitnessstudios.

  5. Darum müssen Marketer Hubspots Inbound auf dem Schirm haben! Cynt Marshall
    Inbound 2021

    Darum müssen Marketer Hubspots Inbound auf dem Schirm haben!

    Die Inbound ist die Konferenz für Praktiker. Dieses Jahr dehnt sich das weit über Marketing-Taktiken hinweg aus in Richtung Umweltschutz, Inklusion und Diversity. Aber die Botschaft bleibt gleich: Nicht nur Reden, sondern Machen.

  6. Der Schönwetterradfahrer Langhans Feierabend
    Fragebogen

    Der Schönwetterradfahrer

    Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben bei Nils Langhans, dem Gründer von Kaufmann/Langhans nachgefragt.

  7. Lang lebe das iPhone Targeting! iphone Aufmacher
    Cookieless Targeting

    Lang lebe das iPhone Targeting!

    Fast ein Jahr ist es her, dass Apple die Gerätekennung IDFA abgeschaltet hat. Wie hat sich die Werbe-Industrie auf die neuen Voraussetzungen eingestellt? Was sind alternative Targeting-Methoden?

  8. „Feingefühl ist hier empfehlenswert“ Francois Roloff
    Interview mit Francois Roloff, CEO von Madvertise

    „Feingefühl ist hier empfehlenswert“

    Auch beim Smartphone-Targeting geht Adressierbarkeit verloren. Kontextuelles Targeting ist auch hier auf dem Vormarsch – mit spannenden technologischen Ansätzen. Francois Roloff, CEO von Madvertise, über Targeting mit dem Handy-Mikrofon.

  9. „Wenn man Geld für Kampagnen ausgibt, muss man auch messen, ob das richtig eingesetzt wird“ Ben Jeger Appsflyer
    Ben Jeger, Managing Director Central Europe bei AppsFlyer

    „Wenn man Geld für Kampagnen ausgibt, muss man auch messen, ob das richtig eingesetzt wird“

    Die Abschaltung der IDFA macht es App-Marketern schwerer, ihre Werbewirkung zu messen. Aber es geht. Was für Measurement und Attribution gilt, gilt auch für Targeting, erklärt Ben Jeger im MEEDIA-Interview.

  10. Montana Black, Knossi und Co.: Das verdienen diese Creator mit Streaming Criticalrole
    Datenleck bei Twitch

    Montana Black, Knossi und Co.: Das verdienen diese Creator mit Streaming

    Im umfassenden Datenleck der Streaming-Plattform Twitch sind Listen aufgetaucht, die zeigen, wie viel Twitch an die Streamer ausschüttet. Insidern zufolge sind die Werte nachvollziehbar.