Neueste Beiträge
  1. Mit KI zur Zielgruppe: eine Filterblase fürs Targeting
    Künstliche Intelligenz

    Mit KI zur Zielgruppe: eine Filterblase fürs Targeting

    Das Lüneburger Startup Erason bestückte letzten Herbst das Bubbleversum von Jung von Matt mit einer Datenmaschine, die weiß, wie Menschen wirklich leben und Medien konsumieren. Jetzt haben die drei Gründer eine KI auf den Markt gebracht, die Creatives analysiert und Targeting vorbereitet.

  2. Marketing muss mehr Verantwortung übernehmen DMEXCO Roundtable LKars Mertens
    MEEDIA-Roundtable

    Marketing muss mehr Verantwortung übernehmen

    Responsible Media war auf der DMEXCO ein großes Thema. Dörthe Jans, Daniela Tollert, Ann-Christin Lehmann, Pablo Galiana und Thomas Koch diskutierten nicht ob, sondern wie das Marketing mehr Verantwortung übernehmen kann.

  3. KI oder Mensch. Wer schreibt besser? KI schreibt Text
    Studie: Künstliche Intelligenz in der Content-Produktion

    KI oder Mensch. Wer schreibt besser?

    Spätestens seit dem letzten Google-Update machen sich große Händler und internationale Marketer Sorgen darüber, oben ihre maschinell erstellten Texte eventuell von Google abgestraft werden. Es geht Google aber um „nützliche Inhalte“ und eine neue Studie zeigt: Maschinell erstellte Texte wirken mitunter besser als solche von menschlichen Autoren.

  4. Spontan in allen Lebenslagen Peer-Arne Böttcher privat
    Fragebogen

    Spontan in allen Lebenslagen

    Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben bei Peer-Arne Böttcher nachgefragt. Er ist Managing Director von Turnbull.

  5. Die Preisträger des Best Retail Award 2022 Miele Retail Award
    Tech im Handel

    Die Preisträger des Best Retail Award 2022

    Die nahtlose Verknüpfung digitaler und analoger Touchpoints ist die Königsdisziplin im Handel, aber auch eine der größten Herausforderungen. Die Innovationen der Preisträger des Best Retail Award zeigen, wie breit das Füllhorn kreativer Lösungen ist. Auch das Marketing anderer Branchen kann davon lernen.

  6. Thomas Koch und Norman Wagner: zu wenig kritische Themen DMexco 2022 Lars Mertens
    DMEXCO-Nachlese

    Thomas Koch und Norman Wagner: zu wenig kritische Themen

    In Interviews am MEEDIA-Stand der DMEXCO ließen sich Mr. Media Thomas Koch und Norman Wagner, der Media-Chef der Deutschen Telekom, darüber aus, dass die Branche mehr Verantwortung übernehmen muss. Auch, um die Politik vor Fehlentscheidungen zu schützen, wie jüngst beim Nachtwerbeverbot und DOOH.

  7. Gefährdet Programmatic Advertising die Demokratie?
    Fehlgeleitete Brandsafety

    Gefährdet Programmatic Advertising die Demokratie?

    Verlage, die Ihr Angebot auf Werbeumsatz optimieren, stellen fest, dass Krisenthemen von den Werbungtreibenden gemieden werden. Verzichten sie dann konsequent auf kritische und problematische Berichterstattung? Pablo Galiana von Teads fordert einen groß angelegten Diskurs.

  8. Rewe setzt auf Messenger statt Handzettel. Ist das die Lösung? Rewe Prospekt
    Handelswerbung

    Rewe setzt auf Messenger statt Handzettel. Ist das die Lösung?

    Rewe ersetzt den Handzettel durch Direktkommunikation via WhatsApp. Was auf den ersten Blick zeitgemäß klingt, birgt eine Reihe von Risiken. Die entscheidende Frage lautet: Auf welcher Datengrundlage fiel diese Entscheidung?

  9. FullStory: Ein Unicorn kommt nach Deutschland Oskar Stenzel Fullstory
    Oskar Stenzel von Fullstory

    FullStory: Ein Unicorn kommt nach Deutschland

    Wenn Google, Dell und Salesforce in eine Technologie investieren, muss etwas dran sein. Wenn Permira und Kleiner Perkins den Unternehmenswert auf über eine Milliarde treiben, dann sollte man sich den Kandidaten genauer anschauen. FullStory hat einen neuen Zugang zu Analytics entwickelt und betritt den deutschen Markt.

  10. Cookieless: Googles Verschiebung ändert nichts Philippa Snare The Trade Desk
    DMEXCO: Interview mit Philippa Snare, The Trade Desk

    Cookieless: Googles Verschiebung ändert nichts

    Seit zweieinhalb Jahren leitet Philippa Snare das Europageschäft von The Trade Desk. Ein enorm spannender Job in diesen bewegten Zeiten. Wie schätzt die Britin die aktuellen Entwicklungen im Targeting ein?