Anzeige

TV-Quoten vom 239. Oktober 2020

Staffelbestwert für „The Voice of Germany“, „Usedom-Krimi“ stark

Staffelbestwert für „The Voice of Germany“, „Usedom-Krimi“ stark

Die bei ProSieben ausgestrahlte Folge der Castingshow „The Voice of Germany“ erzielte am Donnerstagabend erstmals in der aktuellen Staffel bei den 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von mehr als 20 Prozent. Im Ersten sahen mehr als sechseinhalb Mio. Zuschauer den neuesten „Usedom-Krimi“.

Unity3D-Programmierer (m/w/d)
Unity3D-Programmierer (m/w/d)

upjers

SEO/SEM-Manager (m/w/d)
SEO/SEM-Manager (m/w/d)

upjers

Junior Sales Manager (m/w/d)
Junior Sales Manager (m/w/d)

GamesMarkt

Communications Assistant Games (m/w/d)
Communications Assistant Games (m/w/d)

Koch Media GmbH

Referent*in (m/w/d) Film Commission und Ev...
Referent*in (m/w/d) Film Commission und Ev...

HessenFilm und Medien GmbH

(Junior) Marketing Manager (m/w/d)
(Junior) Marketing Manager (m/w/d)

van Almsick & Team

Label Manager (m/w/d) Hamburg/ Berlin
Label Manager (m/w/d) Hamburg/ Berlin

The Orchard

Sales Manager (m/f/d) International Licens...
Sales Manager (m/f/d) International Licens...

Studio 100 Media GmbH

Junior Sales Manager & Allround Talent (m/...
Junior Sales Manager & Allround Talent (m/...

MusikWoche GmbH

Anzeige

Marken

  1. Ritter Sport nimmt Grabarz & Partner sowie David+Martin in sein Set
    Pitch-Entscheidung

    Ritter Sport nimmt Grabarz & Partner sowie David+Martin in sein Set

    Nach einem Pitch kooperiert Ritter Sport künftig auch mit Grabarz & Partner, Hamburg, sowie David+Martin, München. D+M konzipiert eine Dachmarkenkampagne zur Nachhaltigkeit. Mit im Spiel bleiben die angestammten Partner Kolle Rebbe, Elbkind Reply und Oddity.

  2. Milliarden-Gewinne für Tech-Konzerne in der Corona-Krise
    GAFA-Quartalsbilanz

    Milliarden-Gewinne für Tech-Konzerne in der Corona-Krise

    38 Mrd. Dollar haben Apple, Google, Facebook und Amazon im vergangenen Quartal zusammen verdient. Die Corona-Krise hat ihrem Geschäft nicht geschadet – im Gegenteil.

  3. Henning Ehlert glaubt nicht an die einheitliche Mediawährung
    Media-Business

    Henning Ehlert glaubt nicht an die einheitliche Mediawährung

  4. Alphabet erlebt im dritten Quartal Werbeboom und punktet mit Youtube und Cloud-Geschäft
    Quartalsbilanz der Google-Mutter

    Alphabet erlebt im dritten Quartal Werbeboom und punktet mit Youtube und Cloud-Geschäft

  5. Facebooks Werbeerlöse wachsen um 22 Prozent
    Quartalsbilanz

    Facebooks Werbeerlöse wachsen um 22 Prozent

Medien

  1. Staffelbestwert für „The Voice of Germany“, „Usedom-Krimi“ stark
    TV-Quoten vom 239. Oktober 2020

    Staffelbestwert für „The Voice of Germany“, „Usedom-Krimi“ stark

    Die bei ProSieben ausgestrahlte Folge der Castingshow „The Voice of Germany“ erzielte am Donnerstagabend erstmals in der aktuellen Staffel bei den 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von mehr als 20 Prozent. Im Ersten sahen mehr als sechseinhalb Mio. Zuschauer den neuesten „Usedom-Krimi“.

  2. Redakteure vom „Spiegel“ lesen Podcast-Werbung nicht mehr selbst
    Nach Recherchen

    Redakteure vom „Spiegel“ lesen Podcast-Werbung nicht mehr selbst

    Werbung haben „Spiegel“-Redakteure bisher in ihren Podcasts selbst eingesprochen. Nachdem die „Berliner Zeitung“ dazu recherchierte, wurde die Praxis nun beendet.

  1. „Die Monetarisierung von Podcasts sollte divers bleiben“
    Podcast-Markt

    „Die Monetarisierung von Podcasts sollte divers bleiben“

  2. Insider-Gruppe steigt bei Morning Brew ein
    Axel Springer

    Insider-Gruppe steigt bei Morning Brew ein

  3. Anzeige

Newsletter
E-PAPER

Anzeige