Anzeige

Kampagne der Woche

„Wir sind alle Engel“

Mugler feiert 30 Jahre „Angel" mit globaler Kampagne – Foto: Mugler/Publicis Luxe

1993 brachte das Luxus-Modelabel Thierry Mugler das Parfum Angel auf den Markt. Inzwischen zählt der Duft zu den weltweiten Klassikern. Das feiert Mugler jetzt mit einer groß angelegten Kampagne.

Anzeige

Es gibt Düfte die auch nach Jahrzehnten nicht aus dem riesigen Sortiment wegzudenken sind, das in Parfümerien feilgeboten wird. Einer davon ist Angel. Der Duft aus dem Hause Thierry Mugler wurde 1993 gelauncht und wurde für das Mode-Label quasi von Tag eins zu einem der größten Erfolge. Die süße, blaue Note im Sternchen-Flakon schlug Wellen für seinen originellen Geruch und veränderte die Welt des Parfums. Daran hat sich bis heute nichts geändert, Angel gilt noch immer als eine der Ikonen unter den Parfums.

Anlässlich des dreißigjährigen Bestehens von Angel und als Hommage an Thierry Mugler, der im Januar verstorben ist, hat sich Mugler Fashion and Fragrances mit Publicis Luxe zusammengetan, um ein glamouröses Jubiläum mit viel Muse zu feiern. Im Zentrum der Feierlichkeiten steht die global ausgespielte Kampagne „We Are All Angel“, die die One-Mugler-Strategie widerspiegeln soll. Was unterm Strich nichts anderes bedeutet, als dass die kreative Vision von Mugler eine Sicht auf die Welt zeigen soll, die Regeln umstößt, Konventionen auf den Kopf stellt und jeden dazu inspiriert, zu werden, was man wirklich sein möchte.

TVC/Video

Laut Casey Cadwallader, Creative Director von Mugler Fashion, bestand die Vision für die 360-Grad-Kampagne darin, „verschiedene zeitgenössische Weiblichkeiten“ zu zeigen, um die unterschiedlichen Facetten des Duftes zu betonen und seine Vielfalt und Nonkonformität zu unterstreichen. Dies soll sich in den sieben Talenten ausdrücken, darunter Supermodel Irina Shayk und Künstlerin Nina de Lianin, die eine Muse und enge Freundin von Thierry Mugler war.

Print

Die Kampagne wird Online und im TV als Bewegtbild ausgespielt und über Print-Anzeigen in einschlägigen Magazinen, online und in Social Media verlängert.

Credits:
Auftraggeber: Thierry Mugler, Paris, verantwortlich: Casey Cadwallader (Creative Director Fashion); Agentur: Publicis Luxe, Paris, Aurelien Nauleau (Executive Creative Director), Lea Rissling, Julie Richard (Art Director), Virginie Brun (CR), Clement Bonet (Music Producer), Julien Baré, Malika Croisetu, Sharonne Rakkah (Account Management), Sanae Belkouri (TV Producer), Laurent Camilleri (Art Buying); Filmproduktion: Division, Paris, Torso (Regie/Kamera), Valentine Gomes-Ferenczi (Executive Producer); Post Production: The Mill, London; Music & Sound Production: Prodigious France, Paris; Executive Music Production: Asma Maroof/NGZUNGU, Los Angeles

Anzeige